Alle Artikel lesen im Blog Archiv

► Wer sucht, der findet ...

Einfach Suchbegriff hier drunter einsetzen und die Lupe anklicken. Google durchsucht unsere Seite für Sie: Etwa „Strandkörbe“ oder „E-Bike“ oder „Gastronomie“ "Frühstücken“ „Kuchen“ oder „Iismeer“ oder „Gosch"...

Unseren Beiträgen auch auf Facebook folgen

Buchung ab 02. März nur noch über Fineline Ferienagentur-Sylt

 

Fineline Ferienagentur – ist für Familien oder Gruppen, die den Urlaub mit oder ohne Hund genießen. Und natürlich für alle, die gern authentisch und individuell nach Sylt reisen

 

0 Kommentare

Eine Insel auf der Insel: Besuche den Tierpark in Tinnum

Mitten in den Tinnumer Wiesen zwischen Campingplatz und dem Rantumer Becken befindet sich der Tierpark Tinnum, der auf über 30.000 Quadratmetern über 400 einheimische und exotische Tiere beherbergt. Nachts hört man sie oft rufen, was manchen Feriengast stört. Uns nicht, ganz im Gegenteil.

Zusammen mit seinem vielfältigen Park-Grün, den Pfaden, Bauten, Gehegen, Ställen und Wasserflächen bildet der Tierpark ein kleines verwunschenes Paradies auf Sylt. Es gehört der Familie Christiansen. Hier kann man wunderbar von der Urlaubs-Hektik Abstand nehmen und Kindern Gutes tun. Der Park scheint wie aus der Welt gefallen. Oft bleiben Besucher den ganzen Tag darin, wohlig entspannt und ein Bisschen verzaubert. Andere sagen, er sei nicht mehr zeitgemäß. Das kann man für sich herausfinden. Viele Fans hat der Park auf jeden Fall.

Wie aus der Zeit gefallen

Am Morgen sind die verschlungenen Wege und lauschigen Plätze frisch geharkt wie in einem Zen-Garten. Die Dame hinter der Kasse begrüßt einen freundlich, sie löst meist Kreuzworträtsel und sitzt vor einer Regelwand voller Zwieback-Packungen. Eine nimmt man mit zum Füttern, das gehört hier einfach dazu. Und später gibt’s ein Eis oder eine Limo.

Tretboote im Rondell

Ganz besonders ist der Teich mit den bunten Tretbooten. Die liegen an einem kleinen Holzsteg an und können jederzeit von Besuchern genutzt werden, die sind inklusive. Das Kinderangebot auf der schönen und gepflegten, weitläufigen Anlage wird durch einen Spielplatz, eine große Kinderhüpfburg und ein Karussell abgerundet.

Tierische Artenvielfalt auf Sylt

Wir erleben einheimische Tiere wie Rehe, Hirsche, Schafe, Esel, Pony, Schweine, Störche und Meerschweine und auch exotische Freunde z. B. die Flamingos, Papageien und Alpakas. Auch die bunte Vogelwelt meldet sich mit gurren, Rufen, Knurren und Piepsern: Von Adlern, Tauben, Gauklern, Austernfischern, Kranichen über Pfaue bis hin zu Uhus und Schneeeulen ist alles, was dichtes Gefieder hat, vertreten und lässt einen staunen. Tierkinder sind während der Saison natürlich Publikumsmagneten.

Verwunschenes Paradies

Für wen ist das was? Für alle, die Tiere lieben und die mal aus der Zeit fallen wollen. Kinder lieben das. Was ist der nächste Schritt: Hingehen. Der Tierpark ist von Mai bis Oktober täglich von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Bei Vorlage der Gästekarte der Gemeinde Sylt bekommen Familien eine kleine Tüte Zwieback zum Füttern der tierischen Parkbewohner gratis zum Eintrittspreis dazu.

Ringweg 100, 25980 Tinnum Tel.: 04651 32601
www.syltmail.de/tierpark_tinnum

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
0 Kommentare

Buchtipp: “Mein Sylt. Ein Atlas voller Liebeserklärungen"

Für dieses tolle Buch haben Einheimische, Stammgäste und Inselliebhaber ihr Sylt emotional kartografiert. Der Atlas bietet weniger Straßen und Orte, sondern vielmehr Empfindsamkeit und Empathie, Heimatgefühl und Sehnsucht. Man spürt auf jeder Seite die Liebe und Hingabe an diese Insel. Das ist manchmal sehr berührend:

Wir staunen über handgezeichnete, sehr persönliche Inselpläne von der Königin der Nordsee: lebensfroh und fantasievoll, fröhlich und poetisch, voller Wärme und jenseits der üblichen Klischees. Prominente wie der frühere Hamburger Bürgermeister Ole von Beust, die Bestseller-Autorin Dora Heldt, der erste deutsche Windsurf-Profi Jürgen Hönscheid und Alteingesessene wie Inselpastor Traugott Giesen, »Buhne 16«-Gründer Uwe Behrens oder der Hörnumer Muschelfischer Jan Schot haben ebenso zum Stift gegriffen wie Menschen, die einen Urlaub lang Anker geworfen haben.

Geheimtipps und Sylter Lebensgefühl inklusive

Dazu kommen Künstler wie Pe Werner, Franzobel oder Miriam Wania. Jede Seite, ob beschrieben, bekritzelt oder kunstvoll bemalt, ist ein Extrakt des Insellebens, hochkonzentriert und einladend, Geheimtipps und Sylter Lebensgefühl inklusive. Dieses Geschenkbuch ist einfach erstaunlich und macht Lust auf die Insel. Es zeigt Sylt vielseitiger und intimer als jeder Reiseführer.

Über die Autorin: Ulla Mothes, geboren 1964, wuchs im Stechlin und an der Ostsee auf. In Sylt verliebte sie sich auf den ersten Atemzug. Sie lektoriert und verfasst Bücher und leitet Schreibwerkstätten. Von ihr sind unter anderem erschienen das Jugendbuch »Der rote Flitzer« (2005) und das Einschreibalbum »Und morgen ein Roman« (2015), ein Ideenbuch zum kreativen Schreiben. Ulla Mothes lebt und arbeitet in Berlin.

Gute Buchkritiken

»Sand für die Seele: Ein Atlas über Sylt zeigt Karten, die zugleich Liebesbriefe sind.«
(Stefan Fischer, Süddeutsche Zeitung, 16. April 2015)

»Eine ungewöhnliche und vor allem für Sylt-Liebhaber unbedingt empfehlenswerte Hommage an diese Insel.«
(Katja Weise, NDR Kultur, 1. April 2015)

»Herausgekommen ist ein Buch mit 68 Zeichnungen, kleinen Texten, Notizen und originellen Verzierungen, die jeweils ein persönliches Sylt-Bild zeigen und in der Summe ein vielfältiges Inselimage ergeben.«
(Main-Echo, 21./22. März 2015)

Klicken und reinlesen

0 Kommentare

Wie buche ich einen Strandkorb in Wenningstedt?

Dieser Text gilt eher für Urlaubssaisons ohne Corona. Wir wissen alle noch nicht, wann unsere Gäste auf die Insel kommen können. Zur Hauptferienzeit werden die Körbe immer knapp. Das wird auch dieses Jahr wieder so sein. Denn sie sind ein Garant für Entspannung auch an windigen und bewölkten Tagen, weil sich die Strahlung hier geschützt in angenehme Wärme umwandeln kann.

Ein Garant für Entspannung
Ein Garant für Entspannung

Wir empfehlen, den Strandkorb für die gesamte Ferienzeit zu buchen, weil ein Nachbuchen oder eine Verlängerung wegen großer Nachfrage nicht immer möglich ist. Vorbestellen kann man Körbe auch online unter www.wenningstedt.de. Strandkorbvorbestellungen können nur schriftlich erfolgen, es ist keine telefonische Reservierung möglich. Bei Fragen können Sie die Verwaltung gerne unter Telefonnr.: 04651 / 447-15 erreichen.

Bei Buchungs-Verlängerung beginnt die Preisstaffel wieder vom ersten Tag an. Eine Stornierung Ihres Strandkorbes oder Änderung Ihrer Buchung ist nur bis 5 Tage vor Mietbeginn möglich. 15 Euro Verwaltungsgebühr ist dann fällig. Bitte planen Sie für den Bankeinzug einen Zeitraum bis zu 10 Tagen ein. Nach Ihrer Ankunft wenden Sie sich bitte an den Strandkorbservice in Ihrem Wunschbereich. Er zeigt Ihnen, wo Ihr Korb steht und führt Sie hin. Achten Sie auf die "Strandkorbwärter-Hütten". Online können Sie die Strandbereiche überblicken und Ihren Lieblingsbereich auswählen. Beachten Sie, dass mit der Miete kein Anspruch auf einen ganz bestimmten Korb besteht. Ein Umzug in einen anderen Bereich ist jedoch unter Umständen möglich. Fragen Sie freundlich, der Service vor Ort macht Vieles möglich. Beachten Sie auch die Strandabschnitte für den Hund (Nord Süd) und den ausgewiesenen FKK Bereich.

 

Saison-Strandkörbe

Die gibt es am Hauptstrand (900 bis 1199) von 01.04.20 bis 30.09.20 für 550 Euro. Saison-Körbe in den Nebenbereichen 01.05.-15.09.20 für 450 Euro.

 

Die Staffel-Preise

Tagesmiete/1. Tag 9 Euro

2.-4. Tag je 8 Euro

Ab dem 5. Tag jeder weitere 5 Euro

Wochenmiete 48 Euro

14-Tage Miete 83 Euro

21-Tage Miete 118

Ein Hinweis:

Sollten Sie keinen Korb gemietet haben, so können Sie dennoch bei Schlechtwetter natürlich in einem Korb Unterschlupf nehmen. Auch können Sie einen ungenutzten Korb zum Umziehen nutzen oder sich vom Schwimmen oder einer Wanderung in einem erholen und aufwärmen. Machen Sie jedoch Mietern frei und folgen Sie den Empfehlungen des Strandkorb Services. Nicht genutzte Körbe sind meist dennoch belegt, bis die Mieter eintreffen ist meist kaum Zeit für längere Nutzung. Auch ist es höflich, den Korb nach Kurznutzung wieder in die Ursprungsstellung nach Osten (wärmende Morgensonne) zu drehen.

7 Kommentare

Tipp Sylter Osten II: Besuche Christina Thrän in ihrem Atelier

Christina und ihre Zeichnungen und Malereien kennen viele, auch ihre Kinderbuchillustrationen. Sie hat ihr Atelier im Keitumer Gurtstig. Etwas unscheinbar ist der Eingang mit der kurzen Auffahrt. Die Tür steht immer offen. Originale sind zu sehen, Objekte, ihre Bücher, Postkarten und mehr. Der Sylter Osten gilt als grünes, ehemals landwirtschaftlich geprägtes, Gebiet. Und er ist der Teil der Insel mit der höchsten Dichte an Kunsthandwerkern. Ein Teil wird hier abgebildet. Sich hier umzuschauen lohnt. 

Christina Thrän, Jahrgang 1951, studierte an der Fachhochschule für Design in Münster. Seit 1977 arbeitet die Diplom - Designerin als freischaffende Malerin, Grafikerin und Illustratorin u.a. von Kinderbüchern. An ihrer 30jährigen Berufserfahrung läßt sie in ihren Kursen für Acryl-und Aquarellmalerei teilhaben. Diese finden in der Toskana, am Starnberger See und auf Sylt statt. Der Austausch mit ihr ist immer befruchtend und herzlich. Ihre Malkurse in der Akademie am Meer vor List sind legendär. Jedes Jahr trifft sich eine neue Gruppe von Kreativen dort, um an eigenen Projekten zu arbeiten. Die abschließende Vernissage mit Arbeitsergebnissen ist immer ein Highlight. Es wird gestaunt, gesungen, getrunken und getanzt. Zurück nach Keitum. In ihrem kleinen Atelierraum sind auch Webarbeiten ihrer Keitumer Freundin zu sehen und zu erwerben. Der Besuch lohnt.

Gurtstig 9 in Keitum.

www.christina-thraen.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.00 -17.00 Uhr

Sa nur ab und zu von 11.00-13.00 oder nach Absprache 0176 23162275

0 Kommentare

Per E-Bike auf der Inselbahntrasse

Von Hörnum bis List verläuft ein Inselradweg. Und 50 Meter vom Nicolinenhof liegt die Trasse. Als Anfang der 70er die Schienenanlagen der Inselbahn demontiert wurden, sollte der ehemalige Schienenweg zum Radweg umgebaut werden. Heute ist er sehr beliebt. Und manchmal ist sogar Rush-Hour. Per E-Bike ist diese Nord-Süd-Tour ein Genuss mit viel Abwechslung.

Leicht und frei
Leicht und frei

Insgesamt ist die hellbraun bekieselte Belagqualität auf Asphalt gut bis ausreichend. Und im Sommer wird es hier auch mal eng. Antizyklisch Radfahren macht dann Sinn. Fahren, wenn keiner fährt. Der Weg führt durch malerische Dünentäler, durch ausgedehnte Naturschutzgebiete, am Watt entlang, durch Westerland hinter den Dünen, er verschwenkt auch mal und es gibt Steigungen und Passage ohne einen einzigen Menschen.

Mit Leichtigkeit mehr Kilometer

Diverse Verleiher bieten Räder mit Elektroantrieb an. Der Sinn ist, den Fahrer zu unterstützen, gerade soviel, wie er braucht. Man hat so mehr Durchzugkraft, fährt je nach Leistungsbereitschaft eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit und traut sich deutlich längere Touren und mehr Erlebnisse zu. Man sieht mehr von der Insel.


Wo leihen?


Auch kleine Verleihe wie in Keitum oder Tinnum bieten E-Bikes. Oder JoJo in Wenningstedt. Ein breiteres Angebot haben Inselrad und Leksus im Zentrum. Die großen wie Sylt Bike oder Mietrad Sylt oder Spezialisten wie Sturmflotte rechts vom Rathaus haben interessante Angebote auf hohem Niveau. Sowohl technisch als auch entsprechend preislich. Noch mehr Verleiher hier. Zum Ende der Saison kann man überall günstig kaufen. Etwa bei Leksus und gegenüber dem Bahnhof. Rechtzeitig fragen hilft sehr.

 

Was ist der nächste Schritt:

Dringend eine dünne Windstopper-Jacke besorgen. Es wird schnell zugig. Folge bei der Auswahl des Verleihs deinem gesunden Menschenverstand. Das Gefühl zählt. Es lohnt sich auf jeden Fall, in beste Technik zu investieren und es auch einmal mit Elektrounterstützung zu versuchen. Es macht süchtig ...

0 Kommentare

Die Alten und das Meer: Frisch gefangene Makrelen an Buhne 16 genießen ...

Wer die Buhne 16 noch nicht erlebt hat, dem sei gesagt: "In-Platz" oder "Das muss man gesehen haben" oder "Das ist Kult", solche Zuordnungen treffen es nicht. Oder sie sind schlicht irrelevant. Finden wir. Hin und wieder fahren die Gründer (Ü70 und einst die ersten Surfer Deutschlands) aufs Meer und holen Makrelen. Und das ist ein Fest.

Frischer geht es nicht ...
Frischer geht es nicht ...

Was in den 80ern hier als urige Strandversorgung aus Seecontainern heraus startete, ist heute ein Platz mit ganz besonderem Charme. Das liegt an den Gründern, die damals als die ersten Surfer hier mit Leidenschaft begannen. Mittlerweile hat die nächste Generation von Nachkommen und Anverwandten das Areal in den Dünen nördlich Kampen weiterentwickelt. Der blanke Hans nagt an der Konstruktion, Manches wurde umgebaut und angepasst. Der Charme ist geblieben, das liegt am Familiengeist, an einer Lebenshaltung. Und die Alten sind ab und zu noch da. Zum Beispiel, wenn sie zum Makrelenfischen rausfahren. Der Fang wird im Ruderboot noch vorbereitet für die Küche. Was dann kommt, ist Legende. Genuß pur, direkt vom Grill. Man muss nur wissen, wann die "Jungs" rausfahren und wann gebrutzelt wird.

Für wen ist das was?

Für Menschen, die es sich auf Sylt gut gehen lassen wollen, die wissen, dass das Große sich im Kleinen zeigt. Für Menschen, die diesen urigen "Sylt Spirit", von dem viele reden, erleben wollen. Dankbar für das, was sich dort zeigt. Natürlich ist der Strand hier herrlich und Surfen oder Beach Volleyball spielen kann man hier auch. Für Kulinariker: Die Küche ist einfache Strandküche. Aber nirgends schmeckt ein Eintopf oder ein einfacher Kuchen mit einfachem Cappuccino oder ein ordentliches Glas Champagner so gut wie hier. Finden wir.

Was ist der nächste Schritt?:

Hingehen, den langen Holzweg durch die Dünentäler, die oft so herrlich duften. Es sei erwähnt, dass das Biike-Brennen im Februar und die Mittsommernacht hier besonders schön gefeiert wird. Mit einer Gästemischung und einer Stimmung, die sondergleichen ist. Wir erfahren es manchmal, wenn die Jungs wieder aufs Meer fahren und geben hier Bescheid. www.buhne16.de.

0 Kommentare

Mal anders: Ab ins Watt mit den Wattjungs

Die beiden Sylter Jan Hansen und Werner Mansen bieten Touren ins Watt an, die so ein wenig anders sind. Weil sie selber auch etwas anders sind, vielleicht. Ganz bestimmt. Schaut man bei ihnen ins Gästebuch, liest man, wieviel Freude es den Gästen macht.

Werner Mansen und Jan Krüger
Werner Mansen und Jan Krüger

Hier haben sich zwei Männer zusammengetan, die eine Leidenschaft teilen. Draußen sein auf der Insel. Und Menschen mit dem begeistern, was sie selber lieben. Werner Mansen, der in List auf Sylt geborene Naturkundler, bekannt als ehemaliger Leiter des Naturzentrums in Braderup und Geschäftsführer der Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V., wirkt mit Leib und Seele als Nationalpark-Wattführer. Auch als Nationalpark-Partner tritt er für den Schutz dieser einmaligen Landschaft ein - aus Liebe zur Natur unserer Insel. Sein fundiertes Wissen über Sylt setzt der Inselkenner auch fachkundig als Gästeführer ein. Jan Krüger ist in Westerland geboren. Sylt ist seine Heimat und sein Lebensraum. Er war 25 Jahre lang selbstständiger Gastronom, die Nordsee immer im Blick. Nach einer Verschnaufpause suchte und fand er eine neue Herausforderung: die Natur. Als Nationalpark Wattführer und Nationalpark Partner ist er heute im Wattenmeer und auf der Insel unterwegs. Für ihn gibt's nichts Schöneres, als die Stimmung in der Natur zu genießen.

Sie machen ihre Arbeit mit Begeisterung, sind unterhaltsam, vermitteln Wissen fast spielerisch und lassen einen das Watt als Lebensraum ganz neu entdecken.

Sie möchten sich für eine Premium Tour anmelden? Individuelle Informationen erhalten Sie telefonisch oder nutzen Sie das Kontaktformular unter 

https://www.sylt-wattwanderungen.de/kontakt.html.

Werner Mansen: 0172-4043586

Jan Krüger: 0170-2154030

0 Kommentare

Das Programm der Meerkabaretts wird verschoben

Bisher konnten sich die Zuschauer im Sommer beim Meerkabarett auf künstlerische Entdeckungen und neue Formate, aber auch auf bereits bekannte Stars und immer wieder gern erlebte Programme freuen. Für dieses Jahr hat das Meerkabarett jetzt folgendes mitgeteilt:

Auch Queens of Piano werden nicht kommen
Auch Queens of Piano werden nicht kommen

"Liebe Freunde des Meerkabarett,

seit Monaten arbeiten wir daran, Ihnen im Sommer neun Wochen lang die großartigsten Highlights aus Kabarett, Comedy, Musik, Lesungen und Varieté auf Sylt präsentieren zu können. 

Schweren Herzens sehen wir uns heute gezwungen, das Meerkabarett 2020 wegen der Pandemie um ein Jahr zu verschieben.

Wir sind es gewohnt, für Kultur, für das Meerkabarett, zu kämpfen - aber unter den jetzigen Umständen kämpfen wir zuallererst für die Gesundheit unserer Gäste, Künstler und Mitarbeiter. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir mit den Künstlern neue Termine für 2021 vereinbaren und dann auch zeitnah veröffentlichen. Bereits gekaufte Karten verlieren ihren Wert nicht. Wir gehen davon aus, dass im Mai 2020 die technischen Voraussetzungen für Umtausch und Abwicklung zur Verfügung stehen. Wir bitte dafür um Ihre Geduld. Wir hoffen, dass wir uns 2021 gesund und munter wiedersehen!

Joachim W Wussow"

Weitere Informationen  www.meerkabarett.de

0 Kommentare

SH hält strikten Corona Gegenkurs – Buchholz unglücklich über Flächen-Regel Einzelhandel

Geschäfte öffnen, Schulen bleiben zu: Nach dem Treffen von Kanzlerin Merkel mit den Länderchefs verlängert Schleswig-Holstein die Kontaktbeschränkungen und auch das Einreiseverbot für Touristen und Zweitwohnungsbesitzer bis 3. Mai. Wirtschaftsminister Bernd Buchholz plädiert für eine ausgedehnte Sonntagsöffnung, um den Handel weiter zu entzerren.

Wir lesen eine offizielle Mitteilung Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus (MWVATT) des Landes Schleswig-Holstein:

"Zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie werden die seit Wochen geltenden Kontaktbeschränkungen für die Menschen auch in Schleswig-Holstein bis mindestens zum 3. Mai verlängert. Zudem bleibe das nördlichste Bundesland auch weiterhin für Touristen und Zweitwohnungsbesitzer gesperrt, teilte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) heute nach einer Konferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Länderchefs mit.

 

Daniel Günther: «Wir haben uns zu dem gesamten Bereich Tourismus, Gastronomie und Restaurants und eben auch Reiseverkehr darauf verständigt, dass die bisherigen Regelungen genauso fortbestehen», sagte Günther. Man habe sich dabei die Entscheidungen nicht leicht gemacht. «Wichtig ist, wir haben erreicht in ganz Deutschland, dass sich die Infektionsgeschwindigkeit reduziert.» Es bleibe wichtig, insbesondere Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen. Lockerungen könne die Regierung «nur in sehr dosiertem Maß vornehmen». Als Lockerung werden auch in Schleswig-Holstein Einzelhandelsgeschäfte bis 800 Quadratmeter ab 20. April öffnen können. Die Beschränkung der Größe gelte nicht für Buchhandlungen, sagte Günther.

 

Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) räumte ein, dass es sich für die Wirtschaft im Land und insbesondere für den Tourismus um sicherlich schwierige Weichenstellungen handele – insbesondere die 800-Quadratmeter-Regelung für Verkaufsflächen.

 

Großveranstaltungen sollen bis 31. August nicht stattfinden. Als ein konkretes Beispiel für Schleswig-Holstein nannte Günther das Heavy Metal Festival in Wacken im Kreis Steinburg, zu dem jedes Jahr etwa 80 000 Musikfans kommen. Einschränkungen könnten derzeit nur in den Bereichen zurückgefahren werden, wo die Menschen die Abstandsregelungen auch einhalten könnten, sagte Günther. Die Ministerpräsidenten hätten nicht die Größe von Großveranstaltungen festgelegt. In diesem Punkt wolle die Koalition am Donnerstag schnell Klarheit schaffen, «damit die Menschen in Schleswig-Holstein wissen, was jetzt in den nächsten Wochen gilt und was auf sie zukommt».

 

«Für die kommende Zeit ist die Leitschnur unseres Handelns, dass wir alle Menschen in Deutschland so gut wie möglich vor der Infektion schützen wollen», heißt es in dem 19-Punkte-Programm von Bund und Ländern mit dem Titel «Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der Covid 19-Epidemie». Die seit Wochen geltenden Kontaktbeschränkungen für die Bürger sollen noch mindestens bis zum 3. Mai grundsätzlich gelten. Verstöße gegen Corona-Auflagen werden auch in Schleswig-Holstein mit einem Bußgeldkatalog geahndet. Strafen bis zu 25 000 Euro sind möglich.

 

Grünen-Fraktionschefin Eka von Kalben betonte mit Blick auf die Gespräche der Jamaika-Koalition am Donnerstag, dass der Schutz von Menschenleben erste Prämisse sei. «Es muss einen Plan für Schleswig-Holstein geben, der möglichst bundesweit gilt, vor allem aber mit unseren norddeutschen Nachbarinnen abgestimmt ist.»

 

FDP-Fraktionschef Christopher Vogt bezeichnete das bisherige Krisenmanagement im Norden als «drastisch, aber auch sehr erfolgreich». Das öffentliche Leben müsse behutsam Schritt für Schritt wieder hochgefahren werden. «Die meisten Verabredungen der Regierungschefs sind nachvollziehbar und gehen in die richtige Richtung.» Es müsse um Kontaktreduzierung gehen und nicht um die Einschränkung der Bewegungsfreiheit. «Die Öffnung des Einzelhandels ist verantwortbar und enorm wichtig für die wirtschaftliche Existenz vieler Menschen.» Die Grenzen bei den Ladengrößen erschlössen sich ihm aber nicht.

 

Die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli sprach von «guten und verantwortungsvollen Lösungen» der Regierungschefs. «Es ist entscheidend, dass in Kernfragen wie Schulöffnung, Tourismus und Kinderbetreuung deutschlandweit einheitliche Regelungen getroffen werden», sagte Midyatli. Bei sinnvollen weiteren Öffnungen im Land sollten die Menschen und weniger wirtschaftliche Überlegungen im Mittelpunkt stehen. «Ich finde nicht nachvollziehbar, auf der einen Seite Geschäfte zu öffnen und auf der anderen Seite Spielplätze, Tierparks, Museen oder Sportstätten geschlossen zu halten.»

 

Unterdessen breitet sich das Virus weiter aus. Die Zahl der gemeldeten Infektionen stieg in Schleswig-Holstein auf 2244. Wie die Landesregierung am Mittwoch mitteilte, waren das bis Dienstagabend 82 Fälle mehr als nach der Meldung vom Vortag. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich seit der letzten offiziellen Meldung von 49 auf 54.  Besonders gefährdet sind Alten- und Pflegeeinrichtungen, in denen es schon zahlreiche Todesfälle und viele Infektionen gab – trotz Besuchsverboten. Es solle zwar bei den harten Restriktionen für Pflegeeinrichtungen bleiben, sagte Günther. Es solle aber ermöglicht werden, dass es dort keine dauerhafte Isolation gebe, sondern Kontakte möglich seien unter strengsten Hygienevorschriften"

0 Kommentare

Am Meer entlang reiten! Auf Sylt geht das ...

Das Glück dieser Erde… du kennst es schon? Sehr gut. Du willst es mal kennenlernen? Perfekt. Bei rund 600 Pferden, die auf Sylter Reiterhöfen zu Hause sind, finden Erwachsene und Kinder jeder Sattelfestigkeit den richtigen vierbeinigen Partner – vom Pony über das wuchtige Schleswiger Kaltblut bis zum sportlich ambitionierten Holsteiner. Hinweis: WIR SELBST BIETEN DAS REITEN NICHT AN. Unten ist ein Link zur Übersicht der Sylter Anbieter.

Bei 30 Kilometer Reitwegen durch Dünen, Wiesen und weichen Sandstrand wird selbst ein ausgedehnter Urlaub zu Pferde nicht langweilig. Und beim Rundenreiten und Voltigieren können auch Anfänger langsam Kontakt zu den feinfühligen Vierbeinern aufnehmen. Und wenn du mit dem eigenen Pferd anreist? Kein Problem - die meisten Reiterhöfe nehmen auch Gastpferde auf. Hier muss dann vorher die Pferdeplakette erworben werden. Mehr hier. Wir selber bieten Reiten oder Kutschfahrten nicht an. (Wegen der vielen Anfragen)

Das Glück der Erde ...

Und falls du lieber auf den Kutschbock oder die Zuschauertribüne willst: Kutschfahrten, Ringreitturniere und die German Polo Masters bieten spektakuläre Erlebnisse. Und machen Lust, sich vielleicht doch selbst mal auf den Pferderücken zu wagen… Anbieter gibt es genug. Eine Übersicht ist hier.

Hintergrund

Auf Sylt stehen 600 Pferde. Ein Teil kann für Ausritte genutzt werden. Der größte Teil gehört Erst- und Zweit-Wohnungsbesitzern. Ein kleiner Teil davon wird für Ausritte angeboten. Eine Übersicht ist hier.

Für wen ist das was?

Alle Reitbegeisterten und Anfänger. Was ist der nächste Schritt: Lerne verschiedene Pferdehöfe und deren Konzepte kennen. Wähle deinen Hof. Eine Übersicht ist hier.

7 Kommentare

Piepshow im Watt – Haltestelle Wattenmeer

Jedes Jahr machen Millionen Vögel "Urlaub" im Weltnaturerbe Wattenmeer. Auf dem Zug zwischen südlichen Winterquartieren und arktischen Brutgebieten nutzen die "Flying Five" und viele andere Arten den außerordentlichen Nahrungsreichtum des Wattenmeers, um sich neue Reserven für den Weiterflug anzulegen. Ab April gibt es die Führungen in Morsum und in Keitum.

Auch auf dem Watt im Osten vor Sylt sammeln sich manchmal Tausende von Zugvögeln. Bei Hochwasser kannst du die Schwärme an ihren Rastplätzen nah am Ufer beobachten. Was brauchst Du dafür?: Eine Ausrüstung für diese Wanderung, bedeutet wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, möglichst ein gutes Fernglas. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Hunde sind natürlich nicht erlaubt. Für wen ist das was?: Für alle Menschen, die das endlich mal machen wollen. Und dann richtig und super ausgestattet. Was ist der nächste Schritt: Fest vornehmen. Platz reservieren. Stationsteam Arche Wattenmeer. Telefon 0 46 51- 88 10 93, Telefax 0 46 51 - 83 58 630 hoernum@schutzstation-wattenmeer.de www.schutzstation-wattenmeer.de/unsere-stationen/hoernum-sylt Listung ornithologische Wanderungen: Piepshow am Watt in Keitum Piepshow am Watt in Morsum

0 Kommentare

Wandern auf Sylt – ein Überblick

Feine, endlose Sandstrände im Westen, ausgedehntes Wattenmeer im Osten. Idylle zwischen Dünen und Deichen. Sattgrüne Wiesen, blühende Heide und imposante Kliffe. Sylts faszinierende Naturlandschaft ist am besten zu Fuß zu erkunden. Ein Überblick über die schönsten Touren:

Wegen seiner Vielfalt ist Sylt ein besonderes Wanderparadies
Wegen seiner Vielfalt ist Sylt ein besonderes Wanderparadies

Sylt ist ein Wanderparadies! Eine Wanderung am Flutsaum ist nicht nur Balsam für die Seele. Es ist eine äußerst gesunde Angelegenheit für Bronchien und Haut. In der Brandungszone wird die Luft mit zerstäubtem Meerwasser durchtränkt, das automatisch eingeatmet wird und sich zudem als zarter Film auf die Haut legt. Wer die Ruhe einsamer Strände erleben will, der folgt am besten dem Lichtsignal zweier Leuchttürme. Die führen an den Ellenbogen, den zu umrunden gleichsam sportliche Herausforderung und landschaftliches Erlebnis ist. Und auch die Wanderung um die Hörnum Odde steht unter dem Schutz eines rot weißen Riesen. Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet im Inselosten umschließt das zehn Millionen Jahre alte Morsum-Kliff. Etwas jüngeren Semesters ist die Braderuper Heide, die insbesondere am frühen Morgen von der Sonne in warmes Licht getaucht wird. Sollten Sie sich hier auf dem Holzweg wähnen, haben Sie sich nicht unbedingt verirrt. Viel wahrscheinlicher ist, dass Sie sich auf einem der zahlreichen Holzbohlenstege befinden, die dem Naturschutz und dem Erhalt der ursprünglichen Landschaft dienen. Ein Überblick über die besonders beliebten und erprobten Wege.

0 Kommentare

Tipps für Sylt mit Hund

Damit Sie in Ihrem Urlaub ganz unbekümmert Zeit mit Ihrem Vierbeiner verbringen können, haben wir an dieser Stelle für Sie ein paar Tipps und Informationen vorbereitet, auch als PDF herunterladbar

Sylt gilt als Hundeparadies
Sylt gilt als Hundeparadies

Eine Vielzahl von Sylter Vermietern heißt Sie und Ihren Hund gern willkommen. Achten Sie in Gastgeberverzeichnissen einfach auf das Piktogramm oder den Hinweis "Haustiere nach Absprache". Nicht nur in belebten Ortsbereichen, in den Sylter Parks, Wald-, Grün- und Sportanlagen gilt Leinenpflicht, sondern auch dort, wo es besonders ruhig ist: In den Sylter Naturschutzgebieten. Diese werden vornehmlich von Brut- und Rastvögeln bevölkert, die hier Fett- und Kraftreserven tanken. Vermeiden Sie unter allen Umständen, dass die Tierwelt durch freilaufende Hunde aufgeschreckt wird. Hinweise zum richtigen Verhalten mit Hund am Strand finden Sie hier. Optimale Möglichkeiten zum Freilaufen bieten das Areal am Flughafen zwischen der Landebahn 24 und dem Marine-Golf- Club (bitte Schutzzeiten während der Brut- und Setzzeiten beachten) sowie die Auslauffläche Halemdüür südlich von Westerland. Kann Ihr Hund bei einer Aktivität einmal nicht dabei sein, bietet das Tierheim in Tinnum die Möglichkeit, ihn für einige Stunden als Pensionsgast aufzunehmen, ausreichend freie Plätze vorausgesetzt. Bitte entfernen Sie immer den Kot Ihres Hundes. Dafür können Sie auch die kostenlosen Hundekotbeutel nutzen; häufig sind Spenderboxen an öffentlichen Abfallbehältern installiert. Wer die Hinterlassenschaften seines Vierbeiners nicht beseitigt, kann mit einem Bußgeld belegt werden.
Busfahrten: Hunde werden im übrigen auch in allen Linienbussen kostenfrei befördert. Bitte halten Sie Ihren Hund im Bus an der Leine.
Alle Tipps zum Mitnehmen finden Sie hier

0 Kommentare

Baustellenbesuch: Onkel Johnnys Strandwirtschaft entsteht neu

Onkel Johnny wird von Grund auf verjüngt. Nun ist er auch richtig standfest. Da kann was draus werden, oder? Wir freuen uns so auf eine herrliche Saison mit netten Gästen.

0 Kommentare

Es tut sich was am Strand

Bei viel Sonne, wenig Wind und milden Temperaturen sind wir heute den beliebten Strandzugang Höhe "Onkel Jonnys Strandwirtschaft" gegangen. Der Steg ist neu gemacht. Und unten am Strand nimmt die Gastronomie ganz neue Formen an. Wir freuen uns schon drauf...

0 Kommentare

Geh' Nachts raus, die Lyriden Sternschnuppen bestaunen

Der Frühling hat die Insel erreicht und somit steigt die Wahrscheinlichkeit, sternenklare Nächte am Meer zu erleben. Im April 2020 hat der Nachthimmel einiges zu bieten – vom Planeten Venus, der als Abendstern hell und deutlich strahlt, bis hin zum Sternschnuppen-Strom der Lyriden. Der erreicht am Morgen des 22. April 2020 seinen Höhepunkt. Und auf Sylt gibt es größte Chancen, sie bei klarem Horizont zu sehen.

In der Frankfurter Rundschau lesen wir: "Die Sternschnuppen der Lyriden stammen von einer Staubspur, die der Komet C/1861 G1 (Thatcher) im Weltall hinterlassen hat. Jedes Jahr Mitte April (vom 16. bis 25. April) rast die Erde auf ihrer Bahn um die Sonne durch diese Region im All und damit auch durch die Staubspur des Kometen. Die Staubkörner verglühen in der Erdatmosphäre - und auf der Erde sind Sternschnuppenzu sehen. Der Meteorstrom der Lyriden ist seit mehr als 2600 Jahren bekannt. Die Lyriden gelten als schwer vorherzusagen. In einigen Jahren – beispielsweise 1982, 1922 und 1945 – wurden in einigen Ländern an die hundert Sternschnuppen pro Stunde gezählt. Im Jahr 2020 erwarten Experten dagegen keinen besonders starken Ausbruch. Der Meteorstrom-Kalender der International Meteor Organization gibt eine „zenithal hourly rate“ (ZHR) von 18 an, das bedeutet, dass ein Beobachter bei perfekten Bedingungen 18 Sternschnuppen pro Stunde sehen kann" 

Tipp: Am besten legt man sich in die Heide oder an den Strand oder geht auf die Uwe Düne und staunt und wartet ... und staunt ... und wartet ...

0 Kommentare

Sylter Live Acts am Flughafen abgesagt

Das wird viele Gäste verstimmen und wir haben größtes Verständnis dafür. Die in diesem Sommer geplanten Sylter Open Air Konzerte werden auf 2021 verschoben ‼️

Ein Sommer ohne die Beiden
Ein Sommer ohne die Beiden

Die Gesundheit und Sicherheit aller haben gerade höchste Priorität, daher haben sich die Insel Sylt Tourismus-Service GmbH (ISTS) und die PK Events GmbH zusammen mit den Künstleragenturen entschieden, die beiden Sylter Open Air Konzerte auf 2021 zu verlegen. Die Sylt Open Air Konzerte werden an dem Wochenende 30.07. – 01.08.2021 nachgeholt. Die bereits gekauften Tickets behalten bis dahin uneingeschränkt für das Wochenende 2021 ihre Gültigkeit. Das genaue Konzertprogramm wird noch bekanntgegeben. Wir freuen uns schon, wenn wir Ende Juli 2021 wieder gemeinsam auf dem Sylter Flughafengelände mit euch feiern können. 😍

0 Kommentare

Sylt im Kino, Sylt in Romanen und Sylt im TV

In TV und der Printwelt ist die Insel beliebte Protagonistin und gern genutzter Ort des Geschehens. Einen Überblick gibt es auf sylt.de

Dieser Film wurde auch in List und im Listland gedreht
Dieser Film wurde auch in List und im Listland gedreht

Kennen Sie den Film THE GHOSTWRITER? Oder den Roman "Die Strandvilla" von Sina Behrwald? Oder NDR Nordstory "Auf nach Sylt"? Sie haben alle als Hintergrund original Sylter Meeresrauschen und Mövengeschrei. Eine feine Übersicht sehen wir hier bei sylt.de Viel Freude beim Stöbern!
Für den Ghostwriter wurde das Kassenhaus der Lister Fährverladestation kurzerhand mit Holz veredelt, es gab einen neuen Schriftzug darauf und amerikanische Straßenschilder. Im Listland Richtung Ellenbogen wurden US Telegrafenmasten aufgestellt. Perfekte Kulisse für Szenen, die in Martha’s Vineyard spielen sollen. Auf Rømø und Usedom wurde auch gedreht. Der Rest des Films wurde in Berlin Babelsberg und in Europa gedreht. Wegen Europäischer Filmfördergelder...

0 Kommentare

Tipp: Familienwochen auf Sylt sind jetzt voll digital vom 6.-17. April zu erleben

Basteln, Spielen, Eiersuchen: Kinder und Eltern müssen trotz Coronavirus auf nichts verzichten. Die SMG stellt das Ferienprogramm ins Netz. Genießen Sie erlebnisreiche Momente fernab des Alltags, garantiert mit viel Erleben und Abwechslung und jeder Menge Spaß und viel Erholung. Hier ist für jeden etwas dabei.

Update vom 2. April: Vom kommenden Montag, 6. April, bis Freitag, 17. April, gibt es jeden Vormittag auf der Internetseite, im YouTube-Kanal sowie auf der Facebook- und Instagram-Präsenz der SMG ein neues Video oder eine Mitmachaktion für die ganze Familie. Dabei wird es mal feurig und magisch, mal lecker und mal aufschlussreich. Es geht in die Tiefen des Meeres und durch die Luft mit Pfeil und Bogen. Für zusätzliche Bewegung sorgt ein kreativer Marathon. Und auch auf den feierlichen Ostergottesdienst muss niemand verzichten. Die SMG hofft, dass die beiden Wochen mit kostenlosen Angeboten die Osterferien Zuhause auf Sylt und fernab der Insel zu einem ganz besonderen Sylter Erlebnis werden lassen. Werden die Familienwochen Sylt nachgeholt? Nein, das Oster-Programm der diesjährigen Familienwochen wird nicht nachgeholt. Dafür finden vom 04. bis 25. Oktober 2020 wieder die regulären Familienwochen im Herbst statt.

............................. schnipp ................................


Ursprünglicher Text vor Corona-Zeiten: Vom Wildniskurs bis zum Ostereier malen, von Kerzen ziehen bis zum Kunststoff Recycling Mobil. Über 50 Veranstaltungen erwarten euch während der 6. Auflage der Familienwochen auf Sylt. Freut euch auf kunterbunte Programmpunkte für Kinder, Eltern oder die ganze Familie – jeder findet bei den Familienwochen auf Sylt sein ganz persönliches Abenteuer.

Im >>Sylter Veranstaltungskalender<< und im Programmheft der Familienwochen Sylt sind alle Veranstaltungen aufgeführt. Das Programmheft können Sie >>hier downloaden<< oder kostenfrei nach Hause bestellen.

 

Bei den Familienwochen zahlen Sie nur die Programmpunkte, die Sie besuchen. Viele Veranstaltungen können Sie schon bequem von zuhause aus online oder telefonisch buchen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude. Die jeweiligen Preise und Anmeldemodalitäten zum Ticketverkauf finden Sie im Programmheft, das in Kürze erscheint.

0 Kommentare

Aktion Sylter Brieffreunde gestartet

Sylt vernetzt Sylter Kinder mit Festlandskindern, daraus können Freundschaften fürs Leben werden. Eine schöne Idee, finden wir.

Kinder, die sonst zu Ostern auf der Insel wären, sind momentan viel Zuhause und haben Zeit. Das geht den Familien auf Sylt gerade ganz genauso. Auch auf der Insel sind die Schulen geschlossen und die Kinder verbringen die meiste Zeit mit ihren Eltern und Geschwistern in ihren vier Wänden – ohne Besuch von ihren Freunden zu bekommen. Wer aber noch zu allen kommen darf, ist die Post! Sylt  startet ab sofort das Projekt "Sylter Brieffreunde" und bringt Kinder aus ganz Deutschland mit gleichaltrigen Sylter Kindern zusammen. Mitmachen ist ganz einfach und vielleicht entsteht dabei sogar eine Freundschaft mit persönlichem Treffen in eurem nächsten Sylt-Urlaub. Interessierte Kinder schreiben bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Brieffreunde" an info(at)sylt.de mit diesen Infos:

 

Vor- und Nachname

Anschrift

Alter

 

Eine von den Eltern unterschriebene >>Einwilligungserklärung<< kommt dazu. Das Sylt Marketing in Westerland sucht dann eine(n) passende(n) Brieffreund*in aus und teilt beiden Kindern die entsprechenden Kontaktinformationen mit. Und schon kann das Schreiben los gehen. Viel Glück!

0 Kommentare

Per Webcam auf der Insel sein

Auch wenn unseren Gästen der Weg zur Sehnsuchtsinsel vorerst verwehrt bleibt, gibt es Möglichkeiten, live den Wellengang am Weststrand, Ebbe auf der Wattseite, Wartezeit am Autozug, Sonnenschein an der Hörnum Odde oder den grandiosen Sonnenuntergang auf der Promenade nah der Créperie am Meer mitzuerleben: Mit den Webcams auf Sylt sind Sie immer live dabei.

Blick von der Créperie am Meer an der Westerländer Promenade
Blick von der Créperie am Meer an der Westerländer Promenade
0 Kommentare

Video-Andachten statt Gottesdienst in Wenningstedt

Bis zum 4. April 2020 (wahrscheinlich auch länger) wird es keine Gottesdienste und Konzerte in der Wenningstedter Friesenkapelle geben. Das Aussetzen gilt ebenso für die regelmäßigen Veranstaltungen im Pastorat. Auf der Homepage der Kirchengemeinde findet man sonntags eine kleine Andacht. Die Kirche ist weiterhin tagsüber geöffnet.

0 Kommentare

Aktuelle Informationen zum Umgang mit Corona auf Sylt

Wir möchten auf einen vorbildlichen Service der Gemeinde Wenningstedt hinweisen, der auf ihrer Webseite sowohl Insulaner als auch Inselgäste umfassend und stets aktuell zum Stand Corona und Sylt informiert. Von Fragen der Zutrittsbeschränkung, des Kontaktverbotes bis hin zu Themen wie Buchung, Fern- und Nahverkehr und abgesagten oder stattfindenden Events und FAQs zu Gesundheitsfragen.

Wir geben hier gern den Link zu den aktuellen Information zum Umgang mit der Corona Pandemie auf Sylt weiter. Ein guter Weg, alles auf einen Blick zusammengefasst zu haben.

0 Kommentare

Mit dem Magazin „Natürlich Sylt“ durch den Frühling – jetzt digital

Das gab es noch nie. Es wird Frühling auf Sylt und keiner fährt hin. Wenn die Temperaturen wärmer werden, die Tage länger werden und der Wind sanfter, dann ist die Zeit reif für eine neue Sommerausgabe der „Natürlich Sylt“. Trotz Corona oder eben jetzt erstrecht. Das Magazin widmet sich den ursprünglichen Seiten der Insel und stellt ihre Einzig- und Eigenartigkeiten, ihre Ruhepole und Alltagshelden vor.

Klicken und lesen!
Klicken und lesen!

Jeder Sylter weiß etwas mit »Rüm hart, klaar kiming« anzufangen. Weites Herz, klarer Horizont, also die Kombination aus Ferne und Nähe, Weltoffenheit und Heimatbewusstsein. Vielleicht bekommt Heimat einen ganz anderen Stellenwert, wenn man eine Zeit lang fernab von ihr ist. So wie bei Susanne Matthiessen, die es als junge Erwachsene von Sylt in die große weite Welt zog. Sie trennte sich räumlich, konnte sich emotional aber nie ganz von ihrer Heimatinsel lösen: »Wie ein Sog funktioniert diese gefährliche Sylter Unterströmung, gegen die man einfach nicht anschwimmen kann.« Sie beugt sich dieser schicksalhaften Verbindung und schreibt darüber ein wunderbares Buch.

Nachhaltigkeit ist das Leitmotiv der „Natürlich Sylt“, die seit zehn Jahren regelmäßig über die Insel informiert und Gäste für die Idee des sanften, ökologisch-nachhaltigen Inselurlaubs sensibilisieren will. Hier einfach als PDF downloaden.

0 Kommentare

"... bis bald, Lieblingsinsel"

Dieses Szenario war vor wenigen Tagen noch undenkbar: Sylt ist keine Urlaubsinsel mehr. Urlauber nach Hause zu schicken, war eine Aufgabe, die den Sylter Gastgebern noch nie abverlangt wurde. Und für Gäste war es befremdlich, zur Heimreise genötigt zu werden. Toleranz, Verständnis, Achtsamkeit, Wachsamkeit - von beiden Seiten wurde in dieser Extremsituation viel gefordert.

Sylter Strände: menschenleer
Sylter Strände: menschenleer

Bis Donnerstag sollten alle Gäste die Insel verlassen haben, so die Anordnung von Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther. Trotz der Einmaligkeit der Situation wurde sie von beiden Seiten erstaunlich reibungslos gemeistert. "Bis auf wenige Ausnahmen haben sowohl Gäste als auch Gastgeber verständnisvoll, verantwortungsbewusst und besonnen reagiert", erklärt Moritz Luft Geschäftsführer der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG). Und die wenigen noch anreisenden Urlauber kehrten an der Autoverladung Niebüll um - wenig begeistert, aber voller Verständnis. "Der Tourismus wird derzeit auf null runtergefahren, und das stellt die ganze Branche vor eine große Herausforderung", so Luft.

 

Sylt lebt seit Generationen mit und von Gästen. Da es jetzt um die Gesundheit aller geht, ist Besonnenheit, Toleranz und Solidarität gefragt. Auch Verzicht. Gäste und Gastgeber müssen die Situation akzeptieren, in den sozialen Medien überwiegen Meinungen wie diese von vielen zu ihrer Lieblingsinsel Sylt: "Für alle, die derzeit wie ich nicht auf Sylt sein können, nutzt die Zeit, schaltet euch ein wenig Meeresrauschen an und wartet - auch wenn es Geduld in Anspruch nimmt, bald wieder die Insel anreisen zu können".

 

Sylt ist derzeit keine Urlaubs-Insel. Freut sich aber darauf und will gerüstet sein, wenn es möglichst bald wieder eine ist. "Rüm hart – klaar kiming". Weites Herz - klarer Horizont, der friesische Wahlspruch ist in dieser Krise so aktuell wie nie. In der nächsten Zeit brauchen wir einen besonnenen, verantwortungsvollen Umgang - im Sinne eines guten Miteinanders!

 

Alle wichtigen Informationen dazu auf www.sylt.de/corona . Die Seite wird laufend aktualisiert.

 

Quelle: Sylt Marketing GmbH

0 Kommentare

Zum Beherbergungsverbot

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat das Land ab dem 18. März die Beherbergung von Touristen untersagt. Personen, die geschäftlich oder aus einem anderen Ausnahmegrund weiterhin untergebracht werden, benötigen einen entsprechenden Nachweis

Dies gilt für Hotels ebenso wie für Apartments oder Ferienhäuser, auch für solche, die über Onlineportale zu touristischen Zwecken angemietet worden sind. Personen, die geschäftlich oder aus einem anderen Ausnahmegrund weiterhin untergebracht werden, benötigen einen entsprechenden Nachweis beispielsweise über den Arbeitsauftrag. Die bereits untergebrachten Gäste werden aufgefordert, umgehend abzureisen.
(Quelle: Gemeinde Sylt, 18.3.20)

0 Kommentare

Neues von der Insel

Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung hat im Kampf gegen die Corona-Pandemie am 16. März weitreichende Beschränkungen für den Tourismus im Land beschlossen. Daher hier die ergänzten Informationen aus dem Rathaus:

Reisen aus touristischem Anlass in das Land Schleswig-Holstein sind untersagt. Das gilt auch für Reisen zu Freizeitzwecken, zu Fortbildungszwecken oder zur Entgegennahme von vermeidbaren oder aufschiebbaren Maßnahmen der medizinischen Versorgung, Vorsorge oder Rehabilitation. Sylt ist seit Montag für Touristen abgeriegelt. Personen, die ihren Erstwohnsitz auf Sylt haben oder hier arbeiten, sind von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen. Auch die Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs wird weiterhin sichergestellt. Die Polizei wird die Anordnungen sicherstellen und den Verkehr entsprechend regeln. Alle Touristen müssen die Beherbergungsbetriebe am 18. März verlassen. Hotels werden geschlossen. Eine Ausnahme gilt lediglich für Geschäftsreisende oder Einsatzkräfte, etwa der Polizei. Zugleich soll die Bäderregelung, die der Versorgung von Gästen in den Fremdenverkehrsorten dient, bis zum 19. April ausgesetzt werden.

Alle Restaurants des Landes sind zu schließen. Lieferdienste oder Außerhausverkauf für den täglichen Bedarf nach telefonischer oder elektronischer Bestellung sind weiterhin erlaubt.

Die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Gebrauchs ist gesichert. Dazu werden die Sonntagsverkaufsverbote für Einzelhandel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste sowie Apotheken, Sanitätsläden, Drogerien und Tankstellen aufgehoben werden. Unter diese Regelung fallen zudem Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Waschsalons, Reinigungen, der Zeitungsverkauf, Bau- und Gartenbaubetriebe sowie Tierbedarfsmärkte und Großmärkte. Eine Öffnung dieser genannten Einrichtungen erfolgt unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen. Dienstleister und Handwerker können ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen.

Alle sonstigen Einzelhandelsbetriebe sind zu schließen. Außerdem ist der Betrieb folgender Einrichtungen und das Bereitstellen folgender Angebote sind untersagt: 

Bars, Kneipen, Clubs, Diskotheken, Theater, Kinos und Museen, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spezialmärkte, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen, der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen,

Angebote in Volkshochschulen, in Musikschulen, in sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen, Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen,

Fährfahrten/Sonderfahrten mit Ausflugscharakter. Entsprechende Einrichtungen und Angebote sind zu schließen beziehungsweise einzustellen. Ausgenommen sind folgende Fähren mit Fahrplan: MS Seeadler der Halligreederei von Holdt, MS Hilligenlei der WDR, MS Nordfriesland, MS Uthlande, MS Schleswig-Holstein, MS Norderaue, alle ebenfalls WDR, MS Pellworm I der NPDG, MS Adler-Express, MS Adler Rüm Hart – beide von der Reederei Adler-Schiffe, Sylt-Express, Rømø-Express – beide von der Rømø-Sylt-Linie.

Die Gemeinde rät allen Unternehmern, die Pendler beschäftigen, verantwortungsvoll zu überprüfen, ob diese vorübergehend beurlaubt oder auf Heimarbeit umgestellt werden können.

Die Grenze zu Dänemark ist geschlossen, die Syltfähre hat ihren Verkehr für die Öffentlichkeit eingestellt. Fracht kann weiterhin transportiert werden, um die Versorgung der Insel zu gewährleisten. Gebuchte Abfahrten der Syltfähre werden bis auf weiteres bei den Autozügen akzeptiert. Der blaue Autozug wird dazu bis auf weiteres zwei Wohnmobile je Überfahrt transportieren.

Die Deutsche Bahn wird in den nächsten Tagen ihren Regionalverkehr voraussichtlich einschränken. Nähere Informationen sind der zeit nicht bekannt, aber schon jetzt kommt es im Regionalverkehr zu zahlreichen Zugausfällen. Bitte beachten Sie die Durchsagen und Hinweistafeln am Bahnhof und informieren sich vor Fahrtantritt auf der Webseite der Deutschen Bahn.

Die Sylter Verkehrsgesellschaft stellt ihren Fahrplan bis voraussichtlich 3. Mai auf den Winterfahrplan um. Der Fahrbetrieb des autonom fahrenden Busses in Keitum ist vorerst bis auf weiteres eingestellt.

Das Robert-Koch-Institut hat die Gefährdungslage für ganz Deutschland als hoch eingestuft. Damit dürfen Gäste nach Angaben des Deutschen Tourismusverbandes jetzt kostenfrei stornieren. Seit der Absperrung der Insel am 16.3.2020 ist der Gast zur kostenlosen Stornierung berechtigt. Für Reisen, die zuvor storniert wurden, aber in den Zeitraum fallen, der jetzt von den Warnungen und weiteren behördlichen Maßnahmen betroffen ist, bestünde zumindest jetzt ein außerordentliches Kündigungsrecht. Gastgebern ist zu empfehlen, sich mit den Reisenden gütlich zu einigen.

Schülerinnen und Schülern von allgemeinbildenden Schulen, Förderzentren, Berufs- und Ersatzschulen sowie von Schulen und Einrichtungen der dänischen Minderheit ist das Betreten der Schulen sowie die Teilnahme an schulischen Veranstaltungen untersagt. Von diesem Betretungsverbot ausgenommen sind diejenigen Schülerinnen und Schüler, die einen täglichen, hohen Pflege- und Betreuungsaufwand benötigen, dem im häuslichen Rahmen nicht entsprochen werden kann, zunächst bis einschließlich 18. März 2020 Schülerinnen und Schüler bis zur 6. Klasse, bei denen beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil in einem Bereich arbeitet, der für die Aufrechterhaltung kritischer Infrastrukturen notwendig ist und wo diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können.

Das Betreten von Kindertagesstätten (inkl. Krippen), Kinderhorten sowie die Teilnahme an

vergleichbaren schulischen Betreuungsangeboten wie offene Ganztagsschulen und ähnliche Betreuungsangebote sind verboten. Ausgenommen sind Angebote der erlaubnispflichtigen Kindertagespflege, bei denen am jeweiligen Standort maximal fünf Kinder betreut werden; ebenfalls ausgenommen vom Verbot sind – zunächst bis einschließlich 20. März 2020 – Kinder, bei denen die Eltern nach den Voraussetzungen von Ziffer 3 als Beschäftigte in Bereichen der kritischen Infrastrukturen zur Aufrechterhaltung dringend tätig sein müssen.

Das Betreten der Werkstätten für behinderte Menschen und Berufsbildungswerken sowie

die Inanspruchnahme von Betreuungsangeboten in diesen Einrichtungen ist verboten für diejenigen Menschen mit Behinderung, die sich im stationären Wohnen befinden, die bei Erziehungsberechtigen oder ihren Eltern wohnen und deren Betreuung sichergestellt ist, die alleine oder in Wohngruppen wohnen und sich selbst versorgen können oder eine Betreuung erhalten. Von diesem Betretungsverbot ausgenommen sind diejenigen Menschen mit Behinderung, die den Besuch der Werkstatt als eine tagesstrukturierende Maßnahme benötigen. Die Entscheidung trifft die Einrichtungsleitung.

Alle Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie die stationären

Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe nach dem Selbstbestimmungsstärkungsgesetz haben Besuchsverbote oder restriktive Einschränkungen der Besuche auszusprechen. Die Asklepios Nordseeklinik hat bereits ein Besuchsverbot ausgesprochen.

Alle öffentlichen Veranstaltungen auf dem Gebiet des Kreises Nordfriesland sind untersagt. Es wird empfohlen, private Veranstaltungen zu verschieben oder abzusagen. Demonstrationen können nach Durchführung einer individuellen Verhältnismäßigkeitsprüfung zugelassen werden. Ausgenommen sind Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der Daseinsvorsorge oder der Versorgung der Bevölkerung dienen (z.B. Wochenmärkte). Nicht unter den Veranstaltungsbegriff fällt die Teilnahme am öffentlichen Personennahverkehr oder der Aufenthalt an einer Arbeitsstätte. Zusammenkünfte in Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen oder sonstigen Bildungseinrichtungen sind untersagt.

Sonstige Zusammenkünfte, insbesondere solche in Kirchen und Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften sind selbstbestimmt auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken. Die Kirchengemeinden auf Sylt haben zunächst bis zum 19. April alle Veranstaltungen, Hochzeiten und Gottesdienste abgesagt. Urnentrauerfeiern werden, wenn möglich, verschoben. Unaufschiebbare Trauerfeiern dürfen nur noch unter freiem Himmel stattfinden. Die Pastoren auf Sylt sind für alle da, die seelische Unterstützung benötigen.

Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet entsprechend der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert KochInstitut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet oder des besonders betroffenen Gebiets keine Einrichtungen wie Schulen, Kitas, Krankenhäuser oder andere öffentliche Einrichtungen betreten.

Sollten Sie sich in einem vom RKI ausgewiesenem Risikogebiet aufgehalten oder Kontakt zu einem Infizierten gehabt haben und zudem Krankheitssymptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen aufzeigen, bleiben Sie zunächst zu Hause und rufen die bundesweite Telefonnummer des Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Nummer 116117 an, die mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen wird. 

Die Allgemeinverfügung des Landes gilt bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020. Eine Verlängerung ist möglich. Eine Zuwiderhandlung ist strafbar.

Alle touristischen Veranstaltungen auf Sylt bis zunächst einschließlich 24. April 2020, dem letzten Tag der Osterferien, sind abgesagt. Bereits erworbene Tickets werden an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückerstattet.

Politische Gremiensitzungen im März fallen bis auf weiteres aus. Die Arbeit der Inselverwaltung ist nicht beeinträchtigt: Die Verwaltungsmitarbeiter stehen der Bevölkerung in dringenden Fragen telefonisch unter 04651 -851 -555 oder online auf der Webseite der Gemeinde Sylt zur Verfügung. Der Chatbot auf der Webseite kann bereits viele Fragen im Vorfeld beantworten oder nennt den richtigen Ansprechpartner.

Die Gemeinden raten, alle privaten Veranstaltungen abzusagen bzw. in kleinem Rahmen mit maximal fünf Personen zu feiern mit dem Ziel, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Auch wer nicht zur Risikogruppe gehört, kann Überträger sein - vermeiden Sie zum Wohle der Bevölkerung darum in jedem Fall Menschenansammlungen aller Art!

Auch ohne Krankheitssymptome - achten Sie immer auf Hygienemaßnahmen: Vermeiden Sie Händeschütteln, halten Sie einen angemessenen Abstand (möglichst zwei Meter) und waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.

Denken Sie an Nachbarschaftshilfe und unterstützen Sie Personen mit erhöhtem Risiko, wie ältere oder vorerkrankte Menschen, beispielsweise beim Einkaufen.

Mit den Worten der Bundeskanzlerin: "Wir kommen umso schneller durch diese Phase hindurch, je mehr sich jeder Einzelne an diese Regelungen hält.

(Originaltext Gemeinde Sylt)

0 Kommentare

Neues aus dem Westerländer Rathaus zum Stand "Corona"

An dieser Stelle bemühen wir uns darum, die offiziellen Nachrichten des Bürgermeisters aktuell wiederzugeben. Wir verweisen dabei gern auf die offizielle Seite der Gemeinde Sylt

Wir lesen heute am Morgen um 10  Uhr in Sylt1:
"+++ Aktuelle Informationen von Bürgermeister Nikolas Häckel: Es gibt bis heute keinen bestätigten Coronafall auf Sylt. +++

🧩 Die NSK ist gut aufgestellt, die Intensiv-Beatmungsplätze konnten übers Wochenende auf 10 verdoppelt werden.

🧩 DRK mit Rettungsdienst und Bereitschaft steht und ist mit Rückfallebenen gesichert.

🧩 Feuerwehr steht und ist mit Rückfallebenen gesichert.

🧩 Polizei steht.

🧩 Trinkwasserversorgung steht.

🧩 Versorgungsinfrastruktur über Fähre und Autozüge steht. Lebensmittelabgabe über die Unternehmen wird diese Tage erörtert.

Bislang wurden keine Anordnungen von mir oder der Ordnungsbehörde getroffen, die nicht durch Erlasse und Allgemeinverfügungen vorgegeben waren. Einzig die Empfehlung an die Wirtschaft vom Freitag wurde insular abgestimmt und von mir an DeHoGa und SU kommuniziert.

Der Schließung der Sylter Welle liegt nun auch die Erlasslage zu Grunde - hier waren wir in Abstimmung mit meinen Vertretenden und dem HauptA-V zeitlich nur ein klein wenig früher.

Hauptaufgabe am Wochenende war die Beantwortung von Fragen, Kompensation von Frust und Unverständnis sowie Vorbereitung der inneren Arbeit ab heute.

Die Inselverwaltung stellt ihren Betrieb zum Schutze der Mitarbeitenden und zur Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit ab heute Morgen(auch in Abstimmung mit dem Personalrat) um.

📌 Pendler bleiben zu Hause (Homeoffice, Überstundenabbau, Minderstundebaufbau, Urlaub).

📌 Risikopersonen bleiben zu Hause

(Homeoffice, Überstundenabbau, Minderstundenaufbau, Urlaub).

📌 Sylter MA übernehmen die wichtigsten aktuellen Arbeiten, vorrangig die gesetzlichen.

📌 Rathaus und Verwaltungsstellen werden für den Kundenverkehr nur nach Terminsvergabe im Einzelfall geöffnet.

📌 Die zentrale Durchwahl -555 (besetzt mit 3 MA) beantwortet weitgehend alle Fragen.

📌online wurden über das Wochenende unsere Services, und FAQs ausgebaut und um einen chat-bot ergänzt.

📌 Die Notbetreuung steht grundsätzlich.

📌 Der Bauhof ist flexibel einsetzbar.

Wir reagieren flexibel auf Erkenntnisse und Anforderungen.

Arbeitsrechtliche Anforderungen, Möglichkeiten und Konsequenzen sind in Klärung"

Quelle: Nikolas Häckel, Bürgermeister Gemeinde Sylt

0 Kommentare

Gelesen: "Land riegelt Inseln für Touristen ab – Günther appeliert: „Reisen unterlassen“

Wir lesen über einen heutigen Erlass im Notiz-Blog der Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus: "Ministerpräsident Daniel Günther hat als Reaktion auf die Corona-Pandemie an mögliche Schleswig-Holstein-Urlauber appelliert, Reisen in den Norden zu unterlassen. Als erste Maßnahme habe die Landesregierung beschlossen, die schleswig-holsteinischen Inseln an Nord- und Ostsee ab morgen früh 6.00 Uhr für Touristen abzuriegeln. Für den morgigen Montag kündigte Günther weitergehende Regelungen für den Tourismus in ganz Schleswig-Holstein" Auch auf der Seite der Senatskanzlei wird das Vorgehen bestätigt.

Weiter heisst es hier: "Von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen sein sollen lediglich Personen, die ihren ersten Wohnsitz auf einer der Inseln haben oder zur Arbeit auf die Insel müssen. Auch die Versorgung der Inseln mit Gütern des täglichen Bedarfs werde weiterhin sichergestellt. Gesundheitsminister Heiner Garg begründete die Maßnahme mit dem Ziel, die medizinische Versorgung auch in der aktuell kritischen Lage für die Inselbewohner sichern zu müssen. Für eine große Zahl Touristen seien die Kapazitäten der Intensivmedizin auf den Inseln nicht ausgelegt. Die Polizei werde die Anordnungen durch verkehrsleitende Maßnahmen sicherstellen. Urlaubern, die bereits auf einer der Insel Quartier bezogen hätten forderte Günther auf, den Heimweg anzutreten. Wer seinen ersten Wohnsitz auf einer der Inseln habe, dem empfahl Günther, möglichst zügig an seinen dortigen Heimatort zurückzukehren"
Im Original lesen

0 Kommentare

Update: Zum Umgang mit der Corona Pandemie auf Sylt

Hier Informationen darüber, wie die Insel auf den Corona-Virus vorbereitet ist (gut) und was Sie als Gast auf Sylt beachten sollten. Wir erwarten diese Saison mehr Gäste auf der Insel, weil sich Sylt-Liebhaber bewusst dafür entscheiden, "im Land" zu bleiben. Den neusten Stand zum Umgang mit der Pandemie erfahren Sie stets hier auf der offiziellen Sylt-Seite: www.sylt.de/corona.html Und hier findet man Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Umgang mit Corona von der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung. Auch die Gemeinde Sylt bringt auf ihrer Seite aktuelle Informationen zu relevanten Entwicklungen. Hier ein NDR Live-Ticker zur Entwicklung in Norddeutschland.

(Update 14.3.20 20:53 Uhr) Das wichtigste vorab: Aktuell haben wir keinen bestätigten Corona-Fall auf Sylt. Die touristische Infrastruktur im Ort und auf der Insel ist mit Ausnahmen in der Gastronomie in Betrieb. Einige Restaurants haben auf Ausser Haus betrieb umgestellt. Die Abreise mit dem Syltshuttle ist problemlos möglich. Und die Syltfähre schreibt zum Umgang mit der  Dänischen Grenzschließung:

"Die Syltfähre hat den Verkehr bis auf weiteres für den Privatverkehr eingestellt.

+++ Sie erhalten Ihren entrichteten Fahrpreis gemäß ABB erstattet. Bitte sehen sie von einer Rücklastschrift ab.  +++

+++ Weder Sie noch die Reederei möchte unnötige Kosten in dieser Zeit generieren. Bitte haben Sie daher dafür Verständnis, dass wir Ihnen mögl. entstehende Rücklastschriftgebühren in Rechnung stellen. +++

 

Für Montag, 16. März & Dienstag, 17. März gibt es einen Sonderfahrplan ausschließlich für LKWs. 

 

Ab Havneby   Ab List

05:15 Uhr    06:00 Uhr

06:45 Uhr   07:30 Uhr   

08:30 Uhr   09:30 Uhr

10:30 Uhr   11:30 Uhr

 

Da auch der Syltshuttle und der Blaue Autozug von den Zugangsbeschränkung der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung betroffen sind, bitten wir Sie sich auf deren Seiten über mögl. Einschränkungen zu informieren.

 

(15.03.2020, 20:53 Uhr)"


Die Telefonhotline und der Mailverkehr zum Fährbüro ist zur Zeit überlastet. www.syltfaehre.de bringt Updates.

👉 Beide Autozüge erkennen die Fahrkarten der Syltfähre an. Eine Buchungsbestätigung reicht hier aus. 

👉 Wichtig, bzgl. des AUTOZUG Sylt - Westerland: Insassen bleiben angeschnallt in ihrem Fahrzeug sitzen. (Es handelt sich um ein kurzfristiges Hilfsangebot für gestrandete Urlauber bzw. Inselheimkehrer, jedoch kein allgemein verfügbares, kommerzielles Angebot) 

👉 Für beide Autozüge: je nach Platzverfügbarkeit

👉 ggf. sind Wartezeiten an den Terminals einzuplanen

Die meisten Veranstaltungen auf der Insel sind bis einschließlich 24. April abgesagt, u.a. die Familienwochen und auch das KAMPEN|EUM am 1. Mai wurde vorsorglich abgesagt. Die Tickets bekommt man an der Vorverkaufsstelle erstattet, an der das Ticket erworben wurde. Hier ein ständig aktualisierte Liste der Absagen

Update: Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List hat seinen Betrieb bis auf Weiteres eingestellt. Auch das Beach House in Westerland hat ab heute geschlossen.

Es gilt weiterhin: Abstand zu Mitmenschen einhalten, min. 30 Sekunden gründlich die Hände mit Seife waschen, kein Händeschütteln und keine Umarmungen, Menschenansammlungen meiden. Lange Gänge an der Brandung sind wunderbar und tun gut!

0 Kommentare

Vicky Leandros Live auf Sylt: "Das Leben und ich - Die großen Erfolge"

VICKY LEANDROS feierte ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum! Sie zählt unangefochten zu den international gefragtesten Live-Künstlerinnen, die ihre höchste Populariät und treueste Fangemeinde in Deutschland hat. Hier sei angemerkt, dass wir (noch) das Appartement "Wanderdüne" in dem Zeitraum frei haben. Bitte melden.

Ihre einzigartige Karriere liest sich wie die Inhaltsangabe eines großen Erfolgslexikons: Nach ihrem großen Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972 landete sie über 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan. Mit Interpretationen von Evergreens in acht Sprachen sang sie sich weltweit in die Herzen ihrer Fans. Mit mehr als 1.000 eingesungenen Liedern, 465 Albumveröffentlichungen weltweit und mehr als 50 Millionen verkauften Tonträgern gehört sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt.

Vicky Leandros betrachtet und genießt das Leben mit einem Augenzwinkern. Sie scheut sich nie auf der Bühne viel Gefühl zu zeigen und entwickelt wunderbare Momente, die man nie vergisst.
Am 1. August um 20 Uhr wird sie ihr Konzert auf Sylt im Congress-Zentrum geben. Tickets hier.
Vicky Leandros steckt voller Tatendrang. Mit ihrem neuen Studioalbum „Ich weiß, dass ich nichts weiß“, dem ersten seit fünf Jahren, hat die deutsch-griechische Gesangslegende nun ihr persönlichstes Werk in ihrer spektakulären Karriere aufgenommen.  Das will was heißen – schließlich hat sie in ihrem Leben weit mehr als 1.000 Lieder eingesungen. Das Jahr 2015 ist für die Ausnahmekünstlerin ohnehin ein ganz besonderes: Seit 50 Jahren steht sie nun auf der Bühne – ein halbes Jahrhundert, in dem sie zum vielfach preisgekrönten und geehrten Weltstar aufgestiegen ist. Von ihrem ersten Bühnenauftritt als Teenager im Jahr 1965 über ihren Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972, bis zu ihren unzähligen Hits (allein über 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan) und etlichen Interpretationen von Evergreens in acht Sprachen reichen die Zeugnisse ihrer beachtlichen internationalen Laufbahn. Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern und 500 Albumveröffentlichungen weltweit zählt Vicky Leandros hierzulande zu den erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt. In Deutschland jedoch ist sie am populärsten. Die meisten Songs des neuen Albums hat Vicky Leandros selbst komponiert und getextet. Hier und da hat sie mit anderen Autoren an den Texten gefeilt. Zwei Songs stammen zum Beispiel von Peter Plate (Rosenstolz, Sarah Connor) und seinem Team, mit dem sie befreundet ist. Er hat die Situation aufgegriffen wie Vicky mit Lampenfieber vor und Leidenschaft auf der Bühne während eines Konzertes umgeht. Daraus ist das Lied „Das Leben und ich“ entstanden, welches auf der neuen CD auch der Opener und zugleich die erste Single des Albums ist. Der Titelsong „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ basiert auf einem berühmten Ausspruch des griechischen Philosophen Sokrates: Auf humorvolle Art und Weise hat Vicky Leandros das geflügelte Wort „Alter schützt vor Torheit nicht“ in ein beschwingtes Lied verwandelt, in dem sie sich über sich selbst lustig macht. Die Bouzouki, die zu ihren immer wiederkehrenden musikalischen Insignien gehört, belebt diesen mitreißenden Song mit dem Esprit griechischer Folklore. Das gilt auch für „Ich will alles“, das pointierte Porträt einer willensstarken Frau, die sich mit Charme und Geschick durchzusetzen weiß. Mehr noch als die vielen Facetten ihrer Persönlichkeit, die sie selbst durchaus mit Selbstironie betrachtet, rückt Vicky Leandros die unterschiedlichsten emotionalen Beziehungen zu anderen Menschen in den Fokus. „Mein Lied für dich“ ist eine musikalische Liebeserklärung an einen kleinen Erdenbürger, zart instrumentiert und zärtlich empfunden. Die Botschaft: Kinder sind die Hoffnung und das Licht, das unsere Zukunft erhellt... „Mama, ich werde alt!“ ist vielleicht das intensivste Stück des Albums. Das mag an der herzergreifend schönen Melodie liegen, die von einem Kinderchor noch zusätzlich veredelt wird. Aber vor allem ist es der berührende Songtext, der Begriffe wie Familienbande, Wesensverwandtschaft und Vergänglichkeit für jeden nachvollziehbar auslotet. Es ist ein Text über das Älterwerden und insbesondere die Mutter-Tochter- Problematik: Die Protagonistin möchte nie so werden wie ihre Mutter, aber mit den Jahren merkt sie, dass sie ihr immer ähnlicher wird. „Du kannst auf mich zählen“, der Titel legt es schon nah, ist ein Lied über wahre Freundschaft, über all die Menschen, die mit uns so tief verbunden sind, dass sie alles stehen und liegen lassen, wenn ihre Hilfe wirklich gebraucht wird. „Der Sommer unsres Lebens“, der zweite Titel, den Peter Plate und sein Kreativteam beigesteuert haben, erläutert eine langjährige Liebesbeziehung mit berührenden Textzeilen wie „doch wir beide bleiben oben, ja, wir beide werden nie untergeh‘n“. Die Sehnsucht, die glücklichen Momente im Leben festzuhalten, hat Vicky Leandros mit „Warum kann’s nicht immer so sein“ kongenial vertont. „Der Vorhang fällt“, eine weitere raumgreifende Ballade, markiert den Punkt am Ende einer Beziehung, an dem nichts mehr zu sagen bleibt und ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

In wenigen Liedern hat Vicky Leandros somit die diversen Formen der Liebe, von ihrem stürmischen Beginn bis zu ihrem bitteren Ende, auf schönste Weise poetisch auf den Punkt gebracht. Aber es sind nicht nur Menschen, auch Orte bestimmen unser Schicksal. „Ein Zuhause“ ist die melancholische Reminiszenz an einen geliebten Ort, gezeichnet mit feinen Bildern aus Beobachtungen und Erinnerungen. Vickys Sehnsucht nach dem Süden, nach ihrer griechischen Heimat, ist in „Frag den Wind“ in jeder Zeile spürbar. Ein weiteres Mal ist es ihr hier bravourös gelungen, ihrem Geburtsland ein kleines musikalisches Denkmal zu setzen. Hier spürt man diese Mischung aus Lebensfreude und leichter Schwermut, die Brise des Meeres, das helle Licht, das von den weiß getünchten Häusern strahlt. Den glanzvollen Schlusspunkt bildet schließlich eine Coverversion von „Still“, mit dessen Original der deutschen Band Jupiter Jones vor vier Jahren ihr bis dato größter Hit gelang. Vicky Leandros inszeniert dieses Lied als ebenso atmosphärische wie eindringliche Ballade. Ein wunderschönes Finale. Eine Besonderheit des Albums „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ wurde bislang noch nicht erwähnt: Die meisten Gesangsaufnahmen wurden in der Küche im Haus von Vicky Leandros mit einem mobilen Recording-Equipment mitgeschnitten. In dieser behaglichen Atmosphäre, in der sie auch stets ihre Gäste vorzüglich zu bekochen und zu bewirten weiß, fühlt sich die Künstlerin besonders wohl. Das in Hamburg von Produzent Michael Hagel (Kettcar, Herbert Grönemeyer) und in Berlin vom pop-out Studio und Studio Valicon aufgenommene Album wird es auch in einer Premium-Edition geben, auf der es neben den zwölf Titeln des Albums auch noch einige Akustikversionen diverser neuer Songs geben wird, die Vicky Leandros’ unverkennbare Stimme noch klarer in den Vordergrund rücken. In den letzten Jahren hat sich Vicky Leandros künstlerisch von ihrer vielseitigsten und unternehmungslustigsten Seite gezeigt. Als Griechenland 2004 die Olympiade ausrichtete, hatte sie im Jahr zuvor das Album „Vicky Leandros singt Mikis Theodorakis“ veröffentlicht, das sie in enger Zusammenarbeit mit dem griechischen Volkshelden aufnahm, mit dem sie eine tiefe Freundschaft verbindet. Das griechische Pendant des Albums, „Tragouthi alliotiko“ notierte sich in Griechenland über Monate in den Charts. 2009 nahm sie  gemeinsam mit Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims das Album „Möge der Himmel“ auf und zeigte bei den modern, mitunter soullastigen Songs zwischen Pop und R’n’B, wie viel Soul in ihrer Stimme steckt. Zwei Jahre später interpretierte sie auf „Zeitlos“ einige französische Klassiker in deutscher Sprache, unterstützt von dem Schauspieler Ben Becker als Gastsänger.

Mit „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ ist Vicky Leandros ein rundum ausgewogen produziertes Album gelungen, das einerseits das Leben mit Augenzwinkern betrachtet, sich andererseits nicht scheut, viel Gefühl zu zeigen. Wenn Vicky Leandros im nächsten Frühjahr auf große Jubiläumstournee geht, hat sie neben all ihren unverzichtbaren Klassikern wie dem Grand-Prix- Siegertitel „Après toi“ und Publikumsfavoriten wie „Ich bin wie ich bin“ und „Ich liebe das Leben“ nun garantiert auch jede Menge neuer Songs im Repertoire, auf die sich ihr Publikum freuen kann. Das brandneue Vicky Leandros Album „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ inklusive der ersten Single „Das Leben und ich“ erscheint am 9. Oktober als Standard-CD, Premium- Edition und Download.

Vicky Leandros abschließend über ihr neues Werk: „Es ist das persönlichste Studioalbum, das ich je aufgenommen habe!“

► weitere Informationen unter www.vickyleandros.eu

0 Kommentare

Kampener Schlemmerwochen vom 20.3.-05.04.20

Was gibt es Schöneres, als in netter Gesellschaft und besonderem Ambiente exklusive Getränke und fantasievoll zubereitete Gerichte zu genießen?

Lernen Sie Kampens kulinarische Vielfalt außerhalb der Hochsaison kennen und freuen Sie sich auf jahreszeitlich aktuelle Küche in den teilnehmenden Restaurants. Die Kampener Schlemmerwochen laden zu frisch-grünem Frühlingsgemüse kombiniert mit Fisch oder Fleisch in Kampen ein. Vom 20. März bis 5. April gibt's in der Kampener Gastronomie ein 3 Gänge Menü inkl. Aperitif zum Thema "Watt grünt so grün?". Es erwarten Sie knackig, frisches und grünes Frühlingsgemüse, schmackhaft kombiniert mit Fisch oder Fleisch. Reservierungen direkt im jeweiligen Restaurant unter dem Motto "Schlemmerwochen". Teilnehmende Restaurants

0 Kommentare

Mach' mit beim Wildniskurs bei Matthias Poppek

Das ist der 1-Tages-Wildniskurs für Kinder und Jugendliche inklusive Snacks, Getränke und Feuerstarter-Set

In der Natur sich zurechtfinden, hören wie ein Reh und Stockbrot backen...
In der Natur sich zurechtfinden, hören wie ein Reh und Stockbrot backen...

Die Gruppe durchstreift einen Tag lang die Sylter Natur und beschäftigen sich dabei mit wichtigen Survivalthemen wie z.B. Feuermachen ohne Streichholz, Nahrung in der Natur finden, einen Notunterschlupf bauen, Wasser finden, mögliche Gefahren und Orientierung draussen.

Im Laufe des Tages wird sie außerdem zwanglos durch geeignete Spiele lernen,  lautlos im Fuchsgang zu gehen, mit dem Eulenblick zu schauen und wie ein Reh zu hören. Dieser Tag wird die Sinne öffnen für unsere natürliche Umgebung, all werden sich  als Teil der Natur fühlen und uns „Draussen“ heimisch fühlen.

Zum Abschluss wird die Gruppe auf dem Feuerplatz mit Feuerstein und Zunder ein Feuer entfachen und sich das Stockbrot ordentlich schmecken lassen.

4-8 Personen, ab 8 Jahren, € 90,-

Nächster Termin: Freitag den 27.03.2020, 10:00 Uhr

Dauer: 4 Std. Nah Biohof in Braderup Download Flyer

Für mehr Infos+Termine: www.workshop-sylt.de

Anmeldung: matpop@web.de oder Tel: 0172-4046967

0 Kommentare

White Dinner am Kampener Strand – Teilnahme ab Mitte Juni online sichern

Beim White Dinner der Gemeinde Kampen picknicken am 21. Juli '20 600 ganz in Weiß gekleidete Menschen am Strand vor Haus Kliffende. Alle Plätze am Tisch sind schnell ausverkauft. Direkt vor Ort gibt es jedoch noch gewisse Chancen, einen freigewordenen Platz zu ergattern. Man kann sich auch selbst einen Platz mit Picknickdecke auf dem Sand organisieren. Bei Verschiebung wegen Wetters gilt ein Ausweichtermin. An einer 180 Meter langen festlichen Tafel treffen sich zum Abend Junge und Alte, Insulaner und Gäste, um direkt am Flutsaum gemeinsam zu feiern. Sollte der Termin kurzfristig verschoben werden, berichten wir das.

Tische und Bänke – dekoriert mit weißen Tüchern, Kerzen und Strandhafer – werden vorab von der Gemeinde aufgebaut. Essen und Getränke und Freunde bringt jeder selbst mit – mit prall gefüllten Körben und Taschen ziehen die Menschen an den Strand. Wer anfangs vielleicht keinen Platz am langen Tisch findet, setzt sich in einen der Strandkörbe oder einfach in den Sand.


Für wen ist das was?

 

Für alle Menschen, die weiß tragen können. Für alle, die eine weiße Tafel am Kampener Strand wunderbar finden, die mit Sand zwischen den Zehen Schampus trinken wollen und aufs Leben anstoßen. Für alle anderen ist das nichts.

 

Save the date und möglichst bald anmelden

 

Wie geht das?: Voraussichtlich um den 14. Juni wird die Kartenvergabe ausschließlich ONLINE über das Ticketverkaufssystem VIBUS gestartet. Der Kartenverkauf ist auf 600 Tickets limitiert. Pro Buchung können max. 6 Tickets zum Preis von je € 10 erworben werden - auch Kinder benötigen eine Karte für einen Sitzplatz am Tisch. Nach Abschluss der Ticketbuchung erhalten Sie per Post oder nach Absprache hier vor Ort pro Ticket ein Teilnehmerarmband. Das ist Ihre Eintrittsgarantie am Veranstaltungstag und sichert Ihnen den Platz an der White Dinner Tafel. Nur das Tragen des Armbandes sichert Ihren Sitzplatzanspruch! Bitte beachten Sie: die Plätze können erst ab 17:45 Uhr eingenommen werden, der Bereich um die Tische ist bis dahin abgesperrt. 

Bei schlechtem Wetter wird das White Dinner verschoben. Eine eventuelle Terminänderung wird auch über unsere Website bekannt gegeben. Die Tickets behalten in diesem Fall Ihre Gültigkeit, eine Erstattung des Kartenpreises ist nicht möglich. Jetzt heisst es, Freunde und Bekannte für den 21. Juli 2020 begeistern und auch kommen. Nur in weiß. Dunkle Schuhe werden ausgezogen, barfuß ist eh schöner. Anmeldung über www.kampen.de im Formular, das dort um den 14. Juni freigeschaltet wird. Auf mögliche Verschiebungen wegen des Wetters achten, Kampen im Netz und über Facebook folgen. Es ist Platz genug für alle. 

Hinweis: Eine Anmeldung zum White Dinner ist nur über das Onlineformular möglich.

Kampen Strand, Höhe Kliffende
Kampen Strand, Höhe Kliffende
0 Kommentare

Was ist Ostern los auf der Insel?

Osterfeuer allerorten, Konzerte, Osteressen, Wanderungen, Rituale und Tanzveranstaltungen - das ist Insel-Ostern. Ein Überblick:

Ostern soll schön sein, und am besten spielt das Wetter mit. Meistens ist es eher kalt und windig. Wer nach den Ursprüngen sucht, weiß, dass der österliche Feiertagsstatus nicht vom Hasen kommt, sondern aus der christlichen Tradition heraus stammt. Erleben Sie in den Kirchen der Insel Gottesdienste, Konzerte und Matineen, die mit musikalischen Highlights sowie Gedanken zu Gott einen ruhigen Kontrapunkt zu alltäglichen und medialen Überlastungen setzt. Eine bunte Oster-Gesamtübersicht für Kind und Kegel gibt es hier auf sylt.de

0 Kommentare

Besuche die Sylter Lämmer in List

Die neugeborenen Sylter Lämmer sind süß. In List kann man sie aus der Nähe beobachten und manchmal auch mit der Flasche füttern.

Ab April kommen die kleinen Schäfchen auf die Welt. Umgeben von Dünen, Wiesen und Meer wachsen die Listlämmer unter paradiesischen Bedingungen auf. Der Chef der Herde, Herr Jürgensen, gewährt einen Einblick in das Leben seiner Schafe und zeigt uns die frischgeborenen Frühlingslämmer.

Wann? Wo?

Erste Aprilwoche. Termin bitte erfragen. Teilnehmerzahl max. 15 Personen, kostenfrei. Anmeldung unter 04651 820218 oder Treffpunkt Scheune an der alten Dorfstraße 25 in List, das ist das Gebäude gegenüber der Hofanlage.

0 Kommentare

Beliebt: Unser Appartement »Lachmöwe«

Ferienwohnung »Lachmöwe« wurde im Sommer 2017 renoviert und neu eingerichtet in unserem Nicolinenhof. Die Gäste sind zufrieden, die Wohnung ist beliebt und schnell ausgebucht. Wir haben ja noch 5 weitere ... hier

0 Kommentare

Wo kann man den Sylter Original-Strandkorb kaufen?

Was der Sylt-Liebhaber als „Sylter Strandkorb“ im Handel geboten bekommt, hat mit dem echten Sylter Exemplar in der Regel nichts gemein. Wo bekommt man nun seinen Sylter Strandkorb her, vielleicht sogar einen originalen, der bereits 3 Saisons am Strand stand, mit original Nummer und vom Lieblings-Strandabschnitt? Gute Frage.

Manch Sylt-Urlauber bestellt sich im Internet ein Modell mit Namen „Sylter Strandkorb“ und ist nach kurzer Zeit enttäuscht. Das Exemplar erinnert so gar nicht an das Modell vom Strand. Nach wenigen Jahren fällt es auseinander, das Holz geht auf, das Geflecht wird spröde. Zwar werden auch auf Sylt von zwei Firmen Körbe bester Sylter Qualität angeboten, doch handelt es sich hier nicht um die Modelle, die die Gemeinden am Strand bereit halten.

Seit vielen Jahren stellt eine deutsche Firma in Polen die meisten Körbe her. Streng nach Vorgaben der beauftragenden Gemeinden. Sie sind mittlerweile so optimiert, dass in Sachen Stabilität, Materialanmutung, Handling und Gesamteindruck nichts mehr zu verbessern wäre. Sie haben sich einfach sehr bewährt. Denn ein Korb muss viel aushalten. Pro Saison wird er tausende Male gedreht, gewendet, in neuer Stellung eingerastet. Er erträgt starke Böen, Schlagregen, Sandflug, nächtliche Gelage, Rettungsaktionen bei sommerlichen Springfluten und die ersten Herbstürme mit Seewasserkontakt und Schaumflug übersteht er auch. 

Theoretisch hält ein Korb weit über 10 Jahre. Nach etwa drei Saisons werden die Körbe jedoch gegen neue getauscht. Noch einmal werden sie zum Sommerende entsalzen, entsandet, getrocknet, durchgeschaut und ggf. in den gemeindeeigenen Werkstätten aufgebessert. Die Originalnummer am Rücken bleibt bestehen und ist wie eine Auszeichnung „Ich bin ein echter Sylter“. 

Wo bekommt man einen der 400 ausgemusterten Strandkörbe nun her? Jedes Jahr im Oktober wird eine kleine Zahl in List versteigert. Die meisten bietet die Strandkorbzentrale in Westerland an. Ein Teil bleibt so auf der Insel und findet sich in der Gastronomie oder in Privatgärten wieder, der größere wird per Spedition an Privatleute gesendet. Interessenten wenden sich an Ulli Hoenack im Flachbau an der Westerländer Promenade südlich des Hotel MIRAMAR. Die Treppenstufen hoch rechts anklopfen. Ein echter Korb kostet um die 140 Euro, der Transport nach Hause muß selbst organisiert werden. 

Die Exponate, die zum Herbst zur Strandkorbversteigerung unter den Hammer kommen, können eine Woche vorher im Lister Hafen begutachtet werden. Hier können sie schon einmal ihren Favoriten aussuchen. Los geht es Mitte Oktober im Erlebniszentrum Naturgewalten. Frühes Erscheinen sichert auch bei dieser Veranstaltung die besten Plätze. Die offizielle Versteigerung wird durch einen Auktionator durchgeführt. Das Einstiegsgebot liegt bei 65 Euro. Zu beachten ist, dass auf den Zuschlag ein Aufgeld von 18,5% zzgl. 19% MwSt. erhoben wird.

0 Kommentare

Wann kommt das Meer, wann geht's? Der Gezeitenkalender

Die am meisten gestellte Frage an einen Strandkorbvermieter: „Was haben wir denn gerade? Wann ist Ebbe, wann ist Flut?“ Und dann: „Wie wird das Wetter?“ Leicht beantwortet: Schaue in den Gezeitenkalender. Hier schauen. Mache Dir ein Bookmark davon. Und wegen des Wetters: klicke hier auf der Seite rechts unten in die Windrose, klicke weiter zur Wettervorhersage, und die ist sehr genau.

0 Kommentare

Mia Weber in concert beim Sturmflotte Season Opening 2020

Die Sylter Sängerin Mia Weber ist immer in Bewegung. Auch auf E-Bikes von Sturmflotte in Westerland. Zum Season-Opening am 2. März gibt es ein freies Konzert und davor eine Bike-Show.

„Wenn wir es schaffen könnten, unser wahres Selbst in seiner Ganzheit und Schönheit zu erkennen und auch den Menschen um uns herum, dieses Bild von uns zu zeigen – mit allen Höhen & Tiefen, dem Licht und den Schatten, den Verletzungen, aber auch der Magie, die jedem einzelnen innewohnt – wäre das ein riesengroßes Glück.“ Meint Mia. Musikalisch raffiniert kann man den Sound als Ménage-à-trois beschreiben – eine frische Brise Pop-Chanson, mit eingängiger Melodie einem gehörigen Schuss Nashville, der das gewisse Etwas in die Songs zaubert. "Immer in Bewegung" ist ganz nach unserem Geschmack, sagen die Sturmflotte-Gründer. Sie freuen sich, die Saison 2020 mit viel Bewegung einläuten zu können. www.ebikesturmflotte.com www.mia-weber.com
28. März

Einlass & Bikeshow: 18Uhr

Mia Weber in concert: 19Uhr

Eintritt: Frei

0 Kommentare

Ab zur Bonscherei nach Rantum

Steht man am Eingang vor der Bonscherei, glaubt man, hier betritt man ein ganz großes Süssigkeiten-Paradies. Ein toller Platz – nicht nur für Kinder. Hier herrschen Hülle und Fülle in allen Konsistenzen und Farben. Und man ahnt, dass es draussen noch weiter geht...

Gleich sei zu Anfang gesagt: Hier nichts zu kaufen ist sinnlos. In allen erdenklichen Farben und Formen sind Bonschen in Zellophan verpackt zu bekommen oder lose per Schaufel selbst einzutüten. Natürlich gibt es auch Lutscher – auch riesige. Und Softeis. Man erlebt die Entstehung der köstlichsten Naschereien. Der Zucker wird in einem Kupferkessel gekocht und erhält so einen ganz besonderen Geschmack. Natürliche Aromen und weitere Zutaten werden je nach Sorte dem heißen Bonbonteig auf dem großen Eisenkühltisch zugegeben. Durch den Einsatz alter  Bonnbonstanzen, verschiedener Motivwalzen, des Kegelrollers oder des Drageekessels entstehen Qualitätsbonbons in alter Handwerkskunst. Und das ist spannend – und lecker. Reifere Besucher werden sich an ihre Kindheit erinnern. Wegen der Form und dem  Geschmack werden Erinnerungen an die längst vergangene Kindheit wach. Und die  Jungen werden staunen, welche Bonschen es früher gab und die heute kaum zu bekommen sind. Ausser in Rantum.

Sylter Bonscherei
Melanie Jacobsen 

Hafenstraße 4 

25980 Rantum

Telefon: 04651 2990909 Fax: 04651 2990903

E-Mail: mail@sylter-bonscherei.de
www.sylter-bonscherei.de

0 Kommentare

Gelesen in nutriculinari.com: "Aus dem Meer auf den Teller. Die Makrelenfischer von Buhne 16"

Wir lesen im Blog von nutriculinari.comAutor ist Stefan Paul, anerkannter Kochbuchautor. Er hat an der Buhne eine Delikatesse entdeckt, die es dort nicht täglich gibt. "Erst sind es nur neonrote Punkte, die weit draußen auf den Wellen tanzen, gegen Mittag nähern sich die Punkte: ein Boot, drei Fischer in Arbeitskleidung. Der Sand stoppt abrupt die Gleitfahrt, die Männer springen ab und ziehen das Boot über eine flexible Boje an Land” Sie sind offenbar an der Buhne16. Weiter lesen wir:

Die Fischgruppe an Buhne 16
Die Fischgruppe an Buhne 16

"Die Gäste des Strandabschnitts von Buhne 16 kommen zusammen, schnell bildet sich eine Menschentraube ums kleine Boot, jeder will sehen, ob die Sylter Fischer heute Glück hatten. Mit drei Angeln ziehen die drei Männer jeden Tag ihren Silberschatz ins Boot, in zwei Stunden haben sie heute knapp 50 Nordseemakrelen gefangen und direkt auf dem Meer ausgenommen. Jetzt schwimmen die glänzenden steifen Fische in Meerwasser und Blut, insbesondere die Kinder sehen fasziniert zu, wie der Fischer frisches Meerwasser nachgießt, die Fischleiber wäscht und in grüne Kisten verpackt. Auch das Boot wird mit Meerwasser ausgespült, mit vereinten Kräften aufrecht gestellt und ausgeleert ..." weiterlesen im Original auf nutriculinari.com

(Foto: nutriculinari.com)

"Die knusprigen Fische schmecken großartig, frisch, mild, kein bißchen vom üblichen Makrelen-Tran, blütenweiß löst sich das Fleisch von den Gräten, die Haut ist kross und würzig. Viele Gäste bestellen trotzdem Currywurst mit Pommes."

0 Kommentare

Tipp: Geh’ zum Mittwochskonzert nach St. Severin

Die Mittwochskonzerte in der Keitumer Kirche St. Severin sind legendär. Nach Renovierung von Orgel und Kirchenschiff geht es weiter mit dieser beliebten Reihe. Was wird geboten?: Klassische Musik mit Orgel, ohne Orgel, in Kammerbesetzung oder im Orchester. Immer auf höchstem Niveau. Hier trifft man auch auf echte Sylter. (Siehe auch Video – Dimitri Egorov live)

St. Severin, Keitum
St. Severin, Keitum

Der Keitumer Organist und Cantor Alexander Ivanov ist ein Könner, ein Verbinder und Vermittler zwischen den Welten, das sei hier einmal bemerkt. Erstklassige Musiker und Sänger kommen hier zusammen. Auch solche, die schon an der Mailänder Scala oder zusammen mit Weltstars aufgetreten sind. Viele Urlauber kennen diesen Keitumer „Jour fixe“ nicht – und das ist schade und gehört geändert. Die Konzerte haben oft Weltklasse-Niveau – in einer Atmosphäre, die einzigartig ist. Das laufende Programm finden Sie hier.

0 Kommentare

7. März: Genusspfad Sylt, Westerland

Eat Local – das Gute liegt tatsächlich so nah. Wie heißt es doch so schön: Der Weg ist das Ziel. In diesem Fall ist der Weg ein Pfad, genauer sind’s vier Pfade, und die haben sogar mehrere Ziele. Und Tickets kann man jetzt buchen, solange es sie gibt:

Im März geht’s durch das noch winterliche Westerland, auf Sommers Spuren ist man in List im Juni unterwegs und den Dezemberhimmel unterwandert man in Keitum und Hörnum ist auch noch dran – immer auf den Genusspfaden des guten Geschmacks. In allen vier Orten präsentieren die jeweils fünf Restaurant-Stationen die kulinarischen Möglichkeiten, die regionale Produkte zu der jeweiligen Jahreszeit bieten. Nach dem Motto "Üüs Söl’ring Lön – Unser Sylter Land“ landen auf den Tellern saisonale Gemüse- und Obstsorten, von den Kartoffeln aus Kampen und Morsum bis zu den Erdbeeren aus Braderup. Und auch bei Fisch, Fleisch & Co. wird nicht lang gefahren: Sylter Deichlamm, Lister Austern, Ziegenkäse aus Keitum – die Liste ist erstaunlich lang, und niemand vermisst da chilenische Himbeeren. Weit liegen die Stationen nie auseinander – die Gänge zwischen den Gängen werden zu Fuß erledigt. Auch da gehen Sie wortwörtlich mit gutem Beispiel voran. Mehr Infos hier

0 Kommentare

Mit Handicap am Strand sein - cadWeazle macht mobiler

Wenningstedt-Braderup ist Familienbad aus Tradition und kann als einziger Ort auf Sylt Menschen mit Behinderung oder größerer Bewegungseinschränkung einen Luxus bieten, der so einfach klingt und bisher so schwer zugänglich war: Selbstständig und ohne fremde Hilfe an den Strand zu fahren und die berauschende Natur zu erleben. Wer schon viel auf der Welt unterwegs war, findet dieses Angebot zum ersten Mal. Ein Luxus für Bewegungseingeschränkte.

Cad-Weazle - das ist ein Elektro-Rollstuhl für den Strand. Ein strandgängiges Mobil, flüsterleise, umweltfreundlich, leicht in der Handhabung und zuverlässig im Gebrauch. „Sowas gibt’s nicht“, hieß es bislang auf Sylt, wenn Menschen mit Lauf-Handicap ihre Sehnsucht danach formulierten, nach Lust und Laune am Strand und selbst am Flutsaum spazieren zu fahren. Auch Wenningstedt-Braderups Tourismusdirektor Henning Sieverts war zunächst skeptisch, als der Hersteller des „Cad-Weazles“ bei ihm vorsprach, um sein Gelände-Mobil vorzustellen. „Zu oft haben wir es schon versucht und die Gefährte erwiesen sich dann doch nicht als geeignet für die besonderen Bedingungen am Strand“, erinnert Sieverts.

Bewährt in allen Lagen auf der Promenade und am Strand

Doch das speziell entwickelte Elektro-Gefährt mit den dicken Reifen konnte bei einer Probefahrt überzeugen. „Großartig“, hieß das erste Testergebnis des bis zu sechs Stundenkilometer schnellen Strandrollis. Ein Schlaganfallpatient, eine Rollstuhlfahrerin und ein Mädchen mit Gehbehinderung machten ebenfalls die Probe aufs Exempel und kamen alle zu diesem Schluss: „Endlich ist es möglich, Strand und Meer ohne fremde Hilfe zu genießen.“ Henning Sieverts konnte den Sylter Landtagsabgeordneten der Grünen, Andreas Tietze, davon überzeugen, die Schirmherrschaft dafür zu übernehmen, um den innovativen Rollstuhl mit Elektro- Motor in Wenningstedt einzuführen. Die Gemeinde und der Tourismus-Service, der Sylter Energieversorger (EVS), die Vereinigung Wenningstedter Appartementvermieter (VWA), das GEW Ferienzentrum Wenningstedt und die Tourist-Information wurden Paten für die Anschaffung je eines der neuartigen Mobile. 

Wie funktioniert’s?

Alle Interessierten können ein solches Mobil gegen einen kleinen Wartungsobolus für einige Stunden beim TSWB ausleihen. Die Elektro-Batterien halten etwa vier Stunden, bevor der Rolli wieder an die Steckdose muss. Das geht auch an den Rettungsschwimmerhäuschen. Die „Cad-Weazles“ sind beim „Haus am Kliff“ in der Strandstraße 25 stationiert. Reservierungen sind telefonisch unter Telefon 04651 / 44770 möglich. Voraussetzung ist ein ausgewiesenes „aG“ oder „G“ im Behindertenausweis. Mindestalter ist 18, in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist es auch für jüngere Menschen zu nutzen. Mo.-Fr. Ausgabe 9:30-11:00 Uhr, Rückgabe bis 17 Uhr. Wochenendzeiten richten sich nach Saisonöffnungszeiten. 10 Euro den Tag, 100 Euro Kaution plus Vorlage des Personalausweises. An den Strand kommt man über den Strandzugang Risgap, ein Flankenweg führt direkt zum Strand. Ein Behinderten-WC ist direkt am Strand. Man kann von der Seestraße bis Wonnemeter Nord die Vorzüge des Rolls nutzen. Darüber hinaus nicht. Ein Fahren im Wasser ist nicht gestattet.

Begleitperson kann auch steuern

Das Kontrollpaneel zur Steuerung kann hochgeklappt werden. Damit ist es einer Begleitperson möglich, den Strandrollstuhl zu steuern. Hinweis: Das Video zeigt ein Modell mit Solarpanel, wie es auf Spiekeroog im Einsatz ist:

0 Kommentare

Tipp: Esse da, wo die Handwerker essen I – Söl Kitchen

Es muss nicht immer das Samoa Seepferdchen, die Butcherei, die Web Christel, Sansibar oder gar Leysieffer oder was von Gosch sein. Manchmal knurrt der Magen einfach. Ab zum Baumarkt ins Gewerbegebiet Tinnum.

Yvonne und Götz Petersen haben im Baumarkt C. G. Christiansen (Hagebaumarkt), Tinnum, die ehemalige Wurstinsel übernommen. Dass dies kein gängiger In-Shop-Schnell-Imbiss ist, sieht man an den Auslagen und am gesamten Ambiente. Grau gewischte Baubrett-Verschalung, rohe Holzstühle und saubere Tresengestaltung machen einen guten Eindruck. Man ist freundlich, alles ist reell – und die Bedienung handfest und schnell. Was sich rumgesprochen hat: Götz ist 10 Jahre Chefkoch gewesen im Leysieffer. Das schmeckt man und sieht man an seiner fixen und genauen Arbeitsweise.

Am Mittag kommen sie alle

Mittags ist es voll, draußen parken Handwerker-Sprinter und T5-Transporter. Von der Bulette über eigene Burger bis Kartoffelsalat, Eintopfgericht oder Nudelspeisen, alles schmeckte bisher. Keine großartige Imbiss-Offenbarung, auch gibt es wenig Frisches mit Gemüse (wenn, dann sehr gut!), dafür ist alles deftig und auch  raffiniert und eben baumarktnah und mitten im Treffpunkt von Syltern und durchreisenden Handwerkern, die vom Festland kommen. Da wird auch mal gefeixt und der neue Tratsch ausgetauscht. Auch Inselgäste und Zweithausbesitzer sitzen hier gern. Hier kann man was erleben ...

Für wen ist das was?:

Für alle, die schnellen Hunger haben und bewusst nicht in die Innenstadt gehen.

Was ist der nächste Schritt?:

Auf, auf zum Fliegerhorst 3-9 Tinnum 04651 934288
SÖL Kitchen in Facebook

0 Kommentare

Wenningstedt: Mach’ den Body Wrap an der Promenade

Ganz vorn an der Promenade mit Blick aufs Meer betreibt Gitta Benzien ihr Medical Wellness Center für Body-Style. Sie ist zertifizierte Lipologin und hat über 20-jährige Berufserfahrung in der Medizin sowie weitere fachliche Spezialisierungen. Dies sei gesagt für das, was jetzt folgt. Der Gast wird erst einmal kräftig eingewickelt.

Für den Vital-Bodywrap werden in Mineralböden und Meeres-Extrakten getränkte Baumwollbandagen verwendet, die durch spezielle und individuelle Wickeltechnik ihre 4 E-Wirkung entfalten. Entgiften, Entschlacken, Entsäuern, Entfetten & Entschleunigen 👍🏼 - das Detox sozusagen. Dabei können durch die Poren Gift- und Schlackenstoffe aus dem Bindegewebe entzogen werden.

Eine Kleidergröße weniger

Das Entgiften und Entschlacken des Körpers führt zu einer messbaren Umfangreduktion an den jeweiligen Problemzonen, bereits nach der ersten Anwendung. Und der traumhafte 180 Grad Meeresblick dabei ist ja auch ein Micro-Abenteuer, der viel zur Ganzheitlichkeit und Exklusivität des Abenteuers beiträgt. Die Behandlungsanzahl und Nachhaltigkeit hängt vom Lebensalter, dem Gesundheitszustand sowie den Lebensgewohnheiten ab.

Für wen ist das was?:

Für Singles, Paare, für Einzelpersonen, die diesen Effekt für sich mitnehmen wollen. Für alle, die diese Behandlung ganz in Ruhe erleben wollen und zu Hause nicht dazu kommen. Hier nun mit wohltuendem Blick auf die Brandung und in der Obhut einer einfühlsamen Spezialistin.

Was ist der nächste Schritt?:

Unverbindlichen Beratungs-Termin machen mit Gitta Benzien.
www.medcontour-sylt.de

0 Kommentare

Gehe zum Kraftort Tinnumburg

Nordfriesland ist reich an Kraftorten. Eine Recherche in Google zeigt das. Es handelt sich dabei um geweihte Orte wie Kirchplätze, Opferstellen, Grabstätten, Hünengräber, Quellen oder Burg- und Wallanlagen. Die Tinnumburg auf Sylt ist von Bedeutung, sie ist offenbar älter als unsere Zeitrechnung.

By Holger Weinandt (Own work) CC BY-SA 3.0 de
By Holger Weinandt (Own work) CC BY-SA 3.0 de

Sylt ist mit solchen Plätzen überdurchschnittlich gesegnet. So gibt es Urlaubs- und Wandergruppen, die solche Plätze bewusst aufsuchen. Sie wollen Wirkungen erspüren oder mit Wesenheiten oder mit Kräften Kontakt aufnehmen. Andere Besucher ohne dieses Wissen besuchen diese Plätze, weil sie anziehend sind und ihre Geschichte haben. Bekannt ist auch der 4700 Jahre alte Denghoog in Wenningstedt nah dem Campingplatz oder die Anlage Tipkenhoog am Keitumer Watt. Mehr hier zu Micro-Abenteuer Hünentour I+II Am Rande sei erwähnt, dass ein Teil der Kupferkanne in Kampen sich in einem ehemaligen Hügelgrab befindet. Dieses war Basis für die Flak-Stellung die im 2. Weltkrieg hier errichtet wurde.

Umrunden und Rast machen

Am besten kommt man zu Fuß aus den Tinnumer Wiesen den Wanderweg aus Richtung Dünen oder aus dem Zentrum Tinnums nah den Bahnschranken oder aus Richtung Tinnumer Campingplatz den Weg entlang. Um die Wallanlage führt ein Holzsteg über die Feuchtzonen. Es gibt einen Rastplatz mit Bänken und Tisch. Hin und wieder wird gegrillt. Nicht umsonst findet hier jährlich auch das traditionelle Biikebrennen statt. Viele Besucher besteigen den Wall und setzten sich oben ins hohe Wildgras. Manche genießen auch die nächtliche Ruhe hier.

In Verbindung miteinander

Alle Kraftplätze stehen miteinander in Verbindung. St. Severin in Keitum hat hier auch eine Bedeutung als Teil eines gedachten Dreieckes. Dies wird in der Literatur beschrieben. Erwähnt sei hier das kleine Büchlein von Corinna Hübner "Sylter Geschichte in einer Stunde", das man hier online lesen kann. Ihr Buch "Tinnum im Wandel der Zeit" geht noch einmal tiefer auf die Anlage und ihre geomantische Bedeutung ein. Es ist online zu lesen und für Interessierte sicherlich spannend. In Kürze wird der Wall freigeschnitten, so dass die Anlage wieder erkennbar und nachvollziehbar sichtbar wird. Die Initiative ging von Bürgern aus.

Hintergrund

Wir zitieren aus Wikipedia: "Während die Archsum-Burg zerstört wurde und die Rantum-Burg unter Dünen begraben liegt, ist die Tinnumburg die am besten erhaltene der drei Sylter Burgen. Im Nordwesten wird sie von einem in das Wattenmeer fließenden Prielstrom, im Südosten von der flachen Marsch begrenzt. Eventuell waren der Prielstrom und der Döplem, ein neben der Burg gelegener See, in der Wikingerzeit schiffbar, so dass die Burg einen Zugang zum Meer hatte. Im Osten war die Burg durch eine Landbrücke mit der Geest verbunden.

Die Burg wurde etwa um Christi Geburt erbaut. Der Ringwall hat einen Durchmesser von 120 Metern. Der Wall ist bis zu sieben Meter hoch und hat einen Umfang von rund 440 Metern. Die Basis der Burg liegt etwa zwei Meter über NN. Vor der Marscheindeichung 1938 ragte die Burg bei Sturmfluten inselartig aus dem Wasser. Die Burg hatte mindestens zwei Tore (im Osten und Süden). Vielleicht hatte sie ein drittes Tor im Westen, das auf ein kleines, am Döplem gelegenes Plateau führte. Grabungen in den Jahren 1870, 1948 und 1976 erbrachten den Beweis, dass die Tinnumburg zu den in der frühen römischen Kaiserzeit errichteten Rundwällen auf den nordfriesischen Inseln gehörte. Die Grabungsergebnisse ergaben, dass es sich hierbei um eine germanische Kultstätte handelte. Sie wurde, nachdem sie eine Zeit lang brach lag und vermoorte, erneut im 8. bis 10. Jahrhundert benutzt. Die Innenbebauung bestand aus Sodenwandhäusern. Aus dieser Zeit stammt auch der heute sichtbare Wall, der über dem Wall aus der Zeit um Christi Geburt errichtet wurde"

(Gelesen in Wikipedia)

0 Kommentare

Gelesen: "Darum ist Sylt ein Stimmungsverstärker"

In DIE WELT vom 20.05.15 schreibt Ole von Beust über seine Lieblingsinsel. Der Text stammt aus einem Buch, das gemalte Liebeserklärungen von Einheimischen, Prominenten und Urlaubern an Sylt zeigt. Einer der Zeichner, Hamburgs ehemaliger Erster Bürgermeister, verrät, was ihn an der Insel so fasziniert.

Wir lesen: "Dass Klischees wenig mit der Wirklichkeit zu tun haben, weiß man im Prinzip. Im Einzelfall beweist sich diese Erkenntnis am Beispiel der Insel Sylt. Wie ist das Klischee? Die Insel der Reichen und Schönen, geprägt von sündhaft teuren Restaurants, Promipartys und Luxussportwagen.

Champagner statt Bier, Kaviar statt Kabeljau.

Die Wirklichkeit: Es gibt dies alles, genau wie in Berlin, Hamburg, Düsseldorf oder München. Aber wer es nicht braucht, dem drängt es sich auch nicht auf. Was ist stattdessen das Prägende der Insel? Steigen Sie einmal aus dem Zug in Westerland aus oder fahren vom Autozug herunter und Sie spüren es: Hier schmecken Sie die Luft – Salz, Gischt, Klarheit, Freiheit. Hier fühlen Sie das Licht – schroff und weich, von grell bis Pastell, alles mischt sich.

Hier spüren Sie die Jahreszeiten – von kalt und grau und stürmisch über duftend und weich bis zu aggressiv heiß und flirrend. Die Landschaft: Meer, Dünen, Heide, Sand – für sich selbst betrachtet sind Sylts Gefilde eher karg und nicht anschmiegsam. Die Landschaft dort ist aber nicht allein zu betrachten, sondern immer auch als ein Reflex auf das wunderbare Licht. Und daher immer anders. Die Landschaft gibt, zusammen mit dem Licht, alle Stimmungen wieder, die es gibt.

Freude und Trauer sind hier größer

Daher ist Sylt ein Stimmungsverstärker. Die Freude ist größer als üblich, aber auch die Traurigkeit. Die Insel kann euphorischeren und ..." weiterlesen im Original oder das Buch gleich bestellen:

0 Kommentare

Wann genau ist Biikebrennen auf Sylt?

Am 21. Februar geht es heiß her auf der Insel. Wo und wie, das erfährt man hier

Und danach gemütlich Grünkohl essen
Und danach gemütlich Grünkohl essen

Mit Pauken und Trompeten setzen sich die Fackelzüge zu den Biiken der Insel in Bewegung. Dort wartet man gespannt auf den Aufruf „Tjen di Biiki ön!“ Ein Tusch, dann fliegt die erste Fackel ins Geäst. Kurze Zeit später stürzt die Tonne oder Strohfigur, die inmitten der Biike auf einem Pfahl thront, in die Flammen: Jetzt ist der Winter vertrieben! Anschließend wird in den Restaurants der Insel das traditionelle Biike-Gericht aufgetischt: Grünkohl „mit alles“. Mehr Infos zum WIE und WANN und WO.

0 Kommentare

So wie immer? Geh’ doch nach List, zur Friseurin unterm Dach

Manchmal drängt es einen zum Friseur. Dann soll es auch menschlich stimmen. Ein ordentlicher Schnitt, ein Bisschen Spaß obenauf, das wäre was. Da muss man nur nach List fahren. Vorher bitte anmelden.

Frau Röhrborn
Frau Röhrborn

Ab jetzt ist es kein Geheimtipp mehr, schade eigentlich. Wir sind nicht in List's neuer Mitte. Feuerwehr und Friesenhöfe lassen wir links liegen und biegen ab in eine Einzelhaus-Siedlung, die mindestens zur Hälfte von Dauermietern und von Hausbesitzern tatsächlich bewohnt und belebt wird. Auf Ferienappartements weisen diverse Schildchen hin. Man tritt dann, am Friesenwall vorbei, in ein Treppenhaus, gelangt in den 1. Stock und legt die Garderobe ab. Die Tür zum Salon steht bereits offen. Alles spielt sich hier auf  gepflegten 15 Quadratmetern ab. Nun muss ich gestehen, dass ich den Namen der charmanten Dame gar nicht kenne. Wir haben uns so manches Mal bei Trockenschnitt lebhaft unterhalten, nur unsere Namen waren dabei nicht so wichtig.

Das Neue erfahren

Bei der Frage "Was gibt's Neues im Dorf" purzelt es aus ihr nicht gerade heraus. Obwohl da sicher viel ist. Genaueres Nachfragen oder Locken und Inspirieren mit eigenem Neuen funktioniert. Immer in Respekt und mit echtem Interesse und mit Freude und Lachen. Sie hat die Bundeswehrzeit in der Nachbarschaft noch erlebt, als sie den Salon übernahm. Das hieß damals auch mal 30 Schnitte den Tag bis in den Abend hinein. BW Einheitsschnitt. "Als die Frauen in die Truppe kamen, wurde es dann doch  anstrengend", meint sie. Aus jener Zeit hat sie auch ihre Trockenschnitt-Finessen. Und Zeit nimmt sie sich heute. Ist der/die Nächste zu früh da, wartet er/sie eben im Garten.

Auf einer Bank.

Puppenstuben-Salon

Viele kommen hierher. Der Gastronom, der auch nach Westerland gehen könnte oder der Sänger, der sonst auf Chanson-Bühnen zu Hause ist. Und Touristen und echte Lister. "Tolle Leute insgesamt", sagt sie über ihre Kunden. Nur die Kinder und Jugendlichen verschwinden, sie entwachsen und gehen dann später von der Insel. "Hat sich doch gelohnt”, das ist so der Schnack beim Haarefegen, dem Abschlussritual. Ja, es hat sich gelohnt, das Gefühl ist gut obenherum. Und der Bauch ist warm – wir haben wieder gelacht. Danke! Sie heißt übrigens Andrea Röhrborn. Die  Appartements, die sie und ihr Mann unterm Salon vermieten, heißen "Listum" und "Biike Jöl" und "Litje Kööv”. Im Folder hierzu heißt es: "Friseur im Hause” 

Was ist der nächste Schritt?:

Termin machen. 04651 870424

www.roehrborn-sylt.de

0 Kommentare

Komm' doch zu den Hundstagen im März und im November

Bei den Sylter Hundstagen handelt es sich um eine einwöchige Veranstaltung rund um den Hund. Jeden März und November treffen sich in Wenningstedt-Braderup Teilnehmer auf zwei Beinen und vier Pfoten zu Seminaren, Workshops, Ausflügen und Vorträgen.

Sylt mit Hund – ein Klassiker im Norden
Sylt mit Hund – ein Klassiker im Norden

Die Nebensaison ist die perfekte Jahreszeit für die Hundstage, denn zwischen Anfang November und Mitte März ist der Strandzugang für Hunde fast überall möglich. Und leinenfrei geht’s dann ab durch die Brandung – Grenzenloses Herumtollen im Sand. Wellenjagd in schäumender Gischt. In 2020 finden die Sylter Hundstage vom 1. bis zum 6. März und vom 1. bis zum 6. November in der Gemeinde Wenningstedt-Braderup auf Sylt statt. Weitere Informationen zwecks Anmeldung erhalten Sie telefonisch unter 04651 / 44718 oder per E-Mail an hundstage@wenningstedt.de. Programmheft downloaden

Die ersten Hundstage im November 2013 waren gewissermaßen ein Pilotprojekt, das durch seinen Erfolg ganz schnell den Welpenschuhen entwachsen ist. Hund und Halter treffen sich seitdem jedes Jahr zu Trainings und Workshops, Seminaren und Erfahrungsaustausch, Wettkämpfen und Wattwanderungen. Das Programm ist immer weiter gewachsen, und auch im siebten Jahr werden Premieren mit Wau-Effekt geboten.

Praktische Alltagstrainings wie „Fahrradfahren mit Hund“, Kurse zur Leinenführigkeit oder ein Workshop zum „Super-Rückruf“ erleichtern das Zusammenleben mit dem Vierbeiner in jeder Situation. Das große Sport-Angebot verbessert die Kondition auf Füßen und Pfoten – so können sich die Teilnehmer beim Boot Camp auf die verschiedenen Cross Läufe mit Hunden vorbereiten, die immer beliebter werden. Verschiedene Angebote im Bereich der Nasenarbeit, wie die Personensuche mit der Johanniter Rettungshundestaffel oder das Mantrailing lasten jeden Hund artgerecht aus. Geführte Wanderungen durch Heidelandschaft, Wattenmeer und am Morsumer Kliff lassen Sie mit Gleichgesinnten die Sylter Natur genießen. Vorträge und Seminare zu hundespezifischen Themen wie „Hundebegegnung“ oder „Hundemassage“ runden das Programm ab.

Täglich stehen von morgens bis in den frühen Abend verschiedenste Veranstaltungen auf dem Plan, so gelegt, dass sie gut miteinander kombiniert werden können. Gut zu wissen: Was an Kursen bei jedem Wetter besser innen aufgehoben ist, findet im Wenningstedter Haus am Kliff ein gemütliches Dach über dem Kopf. Aus dem kompletten Veranstaltungsprogramm können Sie sich Ihre perfekte Woche zusammenstellen, mit allen Zeiten und Treffpunkten. Und natürlich findet zum Abschluss der Woche der traditionelle Hundstage-Dreier-Cup statt, bei dem der gemeinsame Spaß weit über dem Siegertreppchen steht. Hier geht's zum Programmheft der Sylter Hundstage

0 Kommentare

Fliege mit dem Gyrocopter über die Insel

Vom Festland aus in Leck bei Niebüll oder vom Sylter Flugplatz aus startest Du einen Flug über Sylt mit dem Tragschrauber und erlebst was.

Der Start ist auf Sylt viel aufregender, günstiger und "näher dran" an der Natur, als per Segelflugzeug oder im Helikopter. Du sitzt im Freien mit dem Piloten hinter dir. Der Propeller hinten gibt den nötigen Schub, damit die frei laufenden Rotorblätter über dir das Fluggerät stets stabil halten. Du erlebst ein sicheres Gleiten über spektakulärer Natur. Man fliegt über deine Lieblings-Orte, am Strand entlang und über Areale, wo man sonst nicht hinkommt. Ein echtes Abenteuer-Erlebnis, über das Du strahlend berichten wirst.

Was brauchst Du?
Mut und zwischen 99 und 480 Euro. Bitte wetterfest anziehen!

Für wen ist das was?
Für Menschen, die das endlich mal machen wollen. Und dann richtig und super ausgestattet. Ü 16 ist Bedingung.

 

Was ist der nächste Schritt:
Fest vornehmen. 

Platz reservieren.

Rolf Damerow:

www.wattn-flug.de

und

Dynamic Spirit
0174 / 1736122

www.flight-service.de

0 Kommentare

Was erleben beim 3. Petro Surf Festival in Kampen

Das Festival um Porsche und Surfen findet dieses Jahr bereits im Juni statt

Ein Wochenende mit Porsche
Ein Wochenende mit Porsche

Vom 19.-21.6.20 findet im und am Kaamp-Hüs in Kampen auf Sylt bereits zum dritten Mal das Petro-Surf Event statt. Organisiert von zwei waschechten Syltern, Angelo Schmitt und Ken Hake, die ihre Passionen, das Wellenreiten, die Porsche Autokultur sowie die Inselliebe im vorletzten Jahr zu einem besonderen Event heranwachsen ließen. Präsentiert wird am Samstag eine Selektion von 50 luftgekühlten klassischen Porsches aus den Baujahren 1950 bis 1998 sowie eine Ausstellung international renommierter Fotografen, ein Experience-Talk mit dem mehrfachen Le Mans-Gewinner Richard Lietz, Kunstwerke des amerikanischen Pop-Art-Künstlers und Sportwagen-Fans Richard Philips und, darauf freuen sich die Surfer ganz besonders, ein Live-Surfboard-Shaping des australischen Shapers Thomas Bexon. Der Longboardgott der Szene schlechthin! Wer Lust auf Shopping hat, der wird bei den ausstellenden Brands sicherlich fündig. 
Mehr Fotos hier

0 Kommentare

Sichern Sie sich Ihren Strandkorb – jetzt!

Etwa 1600 Strandkörbe erwarten Sie am kilometerlangen Weststrand, schöne Aussichten inclusive. Am Besten reservieren Sie sich Ihren Korb vor Urlaubsbeginn, dann können Sie auch gleich Ihren Lieblings-Strandabschnitt wählen.

Besonders in der Hauptferienzeit wird das Angebot schnell knapp und Tageskörbe sind dann nur in geringer Zahl zu mieten. Wir empfehlen, den Strandkorb für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes zu mieten, da eine Verlängerung der Mietzeit v. a. in der Hochsaison nicht gewährleistet werden kann.

Die Online-Buchung für die Saison 2020 wird Ende Januar freigeschaltet. Sie können aber gern schon jetzt das Fax-Bestellformular nutzen, um uns Ihre Reservierungswünsche per Fax oder Post zukommen zu lassen.
Strandkorb buchen Faxbuchung Preise
Sollten sich Links einmal nicht korrekt öffnen, bitte hier lang 
(Buchung weiter unten)

0 Kommentare

Das Magazin zur Insel ist da

Das neue SMG-Magazin zeigt die schönsten Seiten der Insel. Mit Sylt-Karte und Orts-Illustrationen zum Ausklappen. Hier zum Download bereit.

Neu aus der Druckmaschine
Neu aus der Druckmaschine

„Wir behaupten nicht, dass Sylt wunderschön, geheimnisvoll, anmutig oder sogar einzigartig ist. Wir zeigen es einfach.“ Gleich die ersten beiden Sätze deses neuen Insel-Magazins machen Lust auf Sylt. Und zwar sommers wie winters, zum ersten Mal oder endlich wieder. Mit unserem Urlaubsmagazin möchte man die unglaubliche Vielfalt Sylts zeigen, ohne die alltäglichen Besonderheiten der Insel aus den Augen zu verlieren. Auf seinen 42 Seiten bietet es eine bunte Mischung aus Information und Unterhaltung. Persönliche Geschichten und Empfehlungen treffen auf interessante Zahlen und Fakten, touristische Neuheiten wechseln sich ab mit bewährten Klassikern, alles bildstark in Szene gesetzt. So liefern die Sylter Fotografen Nann-Nauke Jaschinski, Claudia Kleemann, Hans Jessel und Gernot Westendorf großformatige Argumente für ihre ganz persönliche Lieblings-Jahreszeit.

Thematisch taucht es ein in die Rubriken Natur, Kulinarik, Gesundheit und Sport, Kunst und Kultur sowie Made on Sylt – verbunden immer auch mit den Menschen, die exemplarisch für eine dieser Urlaubswelten stehen. Zwei Paten, die mit ihren sich ergänzenden aber mitunter auch gegensätzlichen Ansätzen letztlich auch die Vielfalt verkörpern, die Sylt ausmacht und zu einer der charmantesten Urlaubsinseln macht. Da sind zum Beispiel Finn Blug und Johannes Baumeister, die sich der Sylter Naturpflege im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres widmen. Oder die Dermatologin Dr. Hanka Lantzsch und Surflehrer Angelo Schmitt, die die speziellen klimatischen Bedingungen auf ganz verschiedene Weise nutzen. Die Goldschmiede Edda und Jonas Raspé, die sich in der Tradition der Künstlerinsel um regionale Handwerkskunst kümmern, Christian Ostermann und seine Schwiegertochter Sarah Kaiser, die in Braderup ein ungewöhnliches Nachbarschafts-Business betreiben und zwei Köche, wie sie auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten: Sternekoch Felix Gabel und „eintopf“-Betreiberin Franzi Schubert.

Zu guter Letzt wartet noch ein besonderes Souvenir auf den Leser: eine aufklappbare Sylt-Karte im Poster-Format, gezeichnet und interpretiert vom Berliner Illustrator Martin Haake. Der hat sich auch gleich den charakteristischen Besonderheiten der zwölf Inselorte angenommen und diese aufs Papier gebracht.

Wie Sie an das Magazin kommen? Falls Sie nicht vor Ort sein sollten, können Sie es gerne telefonisch unter 04651 – 82020 oder per Mail an info(at)sylt.de kostenlos ordern. Hier ist es außerdem als Download verfügbar.

0 Kommentare

Gastronomie-News 19/20

Auf einer gut geführten Übersichtsseite auf Sylt.de lesen wir: "Keitum, Westerland und Kampen starten mit tollen Neuigkeiten ins Jahr"

Oma Wilma definiert Regionales neu
Oma Wilma definiert Regionales neu

Aktuell lesen wir auf Sylt.de über OMA WILMA: "Pünktlich zu Weihnachten eröffnete der Sylter Nicolas Rathge im Herzen Keitums das Restaurant „Oma Wilma“. Was die Gäste dort erwarten dürfen? Passend zum traditionellen Kapitänsdorf lautet der Oberbegriff des kulinarischen Konzepts „Heimatküche Keitum“.  Lokale Zutaten und klassische Gerichte werden von dem kreativen Team neu interpretiert und authentisch zubereitet. Gelernt hat Nicolas Rathge sein Handwerk von den besten der Branche. So etwa bei Jörg Müller im gleichnamigen Restaurant in Westerland auf Sylt oder Michael Hoffmann im Restaurant Margaux in Berlin. Zudem reiste er mit Anfang zwanzig ein halbes Jahr mit der MS Europa um die Welt, um schließlich mit seiner Familie wieder auf Sylt Fuß zu fassen. Ganz zur Freude der Keitumer, die mit Oma Wilma endlich wieder einen weiteren gastronomischen Treffpunkt erhalten. Übrigens: Unter tausenden Bewerbern belegte Nicolas Rathge, der zuvor im Kampener Gogärtchen kochte, beim „Junge Wilde“ Wettbewerb für Köche unter 30 Jahren den famosen zweiten Platz! Wir sagen herzlichen Glückwunsch und empfehlen Ihnen unbedingt den Griff zum Hörer für die Tischreservierung: 04651 8860066" Oma Wilma auf Facebook

Mehr Gastro-News lesen

0 Kommentare

Podcast: "Zwischen Strandkorb & Meer" von Michael Magulski

Sämtliche Folgen des Interviewpodcast kann man auf Spotify anhören und so interessante Inselbewohner näher kennenlernen

Sylter näher kennenlernen
Sylter näher kennenlernen

Jede Woche hat Michael Magulski bei einem Picknick im Strandkorb einen Gast – Menschen, die auf der Insel leben und arbeiten. Egal ob Kleinunternehmer, Strandkorbwärter, Rettungsschwimmer, Metallbauer oder Landwirt. Lernen Sie die Insel und Ihre Menschen (besser) kennen. "Hier erleben Sie die wahren Sylter Geschichten", lesen wir bei Spotify:
Hier anhören

1 Kommentare

Kampen für Individualisten – eine Dorf-Führung mit Falk Eitner

Diese Dorfführung ist ganz besonders. Der erfahrene Ex-Kapitän (auch von der Sylt-Rømø Fähre) ist auf Sylt aufgewachsen. Er zeigt dir sein "Paradies am Meeresstrand". Dauer etwa 3 Stunden. Und wir sagen: diese Führung ist Kult.

Falk Eitner, Geschichtenerzähler
Falk Eitner, Geschichtenerzähler

Falk ist ein feiner Kerl, ein stattlicher Mann mit großem Herzen. Er geht mit seiner Gruppe an das Kampener Kliff, auf die Uwe Düne, stellt berühmte Häuser und die Geschichte ihrer Bewohner vor. So passiert man die Stelle, wo Ausdruckstänzerin Valeska Gert ihren berühmten Ziegenstall hatte, kommt dann an der Kupferkanne vorbei, besucht Stätten von Künstlern und das Watt an besonders reizvoller Stelle. Dies ist alles von besonderer Güte, es macht sehr viel Freude, Falk und seinen Geschichten zu folgen. "Wer mehr weiß, der sieht mehr", sagt er irgendwann. Und da hat er recht. Kampen sieht man mit neuen Augen. Es gibt mit ihm auch eine Rundwanderung von Wenningstedt nach Kampen und zurück, die 4 Stunden dauert. Mit Kaffee/Kuchen-Pause in der Kupferkanne. Auch auf die Nachbarinsel Rømø nimmt er einen mit – und das ist wieder ein anderes Thema... Mehr hier

Was brauchst Du?

Eine Karte. Die bekommst du an allen bekannten Vorverkaufsstellen, zum Beispiel im Kaamp Hüs in Kampen. 0561 46980

Für wen ist das was?

Für Menschen, die das endlich mal machen wollen und sich bewusst für diese längere Führung durch einen echten Sylter entscheiden, der das Herz am rechten Fleck hat.

Was ist der nächste Schritt:

Fest vornehmen. Platz kaufen an Vorverkaufsstellen. Mehr Infos: www.unterwegs-mit-menschen.blogspot.de

Sehenswert: Valeska Gert in einer Talkshow, Falk Eitner war in seiner Jugend heimlich Gast in ihrem Kampener "Ziegenstall", trank hier seinen ersten Wein und lauschte Jazzmusik von Schellackplatte auf dem Grammophon.

0 Kommentare

Neujahrsbaden am ersten Tag des Jahres

Es wird kalt sein und es wird schön sein.

Wenn Sie nach der Silvesternacht Lust haben, sich an der frischen Luft den Kopf freipusten zu lassen und dabei - warm 

eingepackt - anderen beim Sprung in die eiskalten Fluten zuzuschauen, haben Sie in Wenningstedt die Möglichkeit dazu.

Am 01.01.2020 um 14.00 Uhr startet am Hauptstrand Wenningstedt unser traditionelles Neujahrsbaden. Bis zu 120 mutige Teilnehmer tummeln sich bei Minusgraden im Wasser, als ob es Hochsommer wäre. Und bei der Wahl der Badebekleidung ist der Kreativität keine Grenze gesetzt: vom OP-Kittel bis zum Meerjungfrauenkostüm ist alles dabei. Lust aufs Mitmachen bekommen? Leider sind für 2020 bereits alle Startplätze vergeben. Aber zuschauen und anfeuern macht fast genausoviel Spass. Also nicht verpassen!

0 Kommentare

Geht mit beim Fackelzug

Um in Ruhe ein ganzes vergangenes Jahr Revue passieren zu lassen und sich auf ein neues einzustimmen, braucht es doch eigentlich mehr als nur einen einzigen Silvester-Tag, oder?

Genau deshalb feiert Wenningstedt schon seit 20 Jahren mit unserer „Kliffmeile“ das längste Silvester im Norden. Zwischen dem 27. Dezember 2019 und dem 1. Januar 2020 wartet ein buntes Programm aus Wanderungen, Kultur, Konzerten und Party auf Sie. Den Auftakt bildet am Freitag, den 27.12. die traditionelle Fackelwanderung durch die Sylter Dünenlandschaft an den Strand. Verschiedene geführte Führungen durch Heide und Kliff bieten Möglichkeit zum Ausspannen in der Natur. Mitreißende Auftritte vom Sylter Shanty Chor, Uli Masuth und dem Sylter Boogie-Woogie Star Jo Bohnsack sorgen an den Abenden für perfekte Unterhaltung. Mehr dazu und zur Buchungsmöglichkeit

0 Kommentare

Wohin gehen Sylter eigentlich essen?

Sylter Einheimische wissen, wo Preis und Leistung besonders stimmen und der Service gut ist. Sie kann man ruhig fragen. Eine hoch subjektive und sicher unvollständige Liste:

Im EASY
Im EASY

Sie gehen zur Buhne oder gleich zum Griechen nah dem Kurzentrum oder in die Gastronomie am Westerländer Campingplatz, die Osteria, ins Familienrestaurant 49er Al Dente im Sylter Aquarium und ins Jahnke's am Tinnumer Campingplatz (zur Hochsaison bitte reservieren). Oder sie ordern gleich einen köstlichen Crêpe auf die Hand plus Strandwein an Sylt's Ausnahme-Crêperie, der Crêperie am Meer auf der Westerländer Kurpromenade. Letztere Orte sind besonders zum Testen empfohlen, da bodenständig gut und anders. Dazu gehört auch das kleine Restaurant im Munkmarscher Segelclub direkt am Hafen gegenüber dem Fährhaus, dem Chez Franzl.

At the beach

Eine Art Surfer-Bistro ist die Dependance von Twisters, das direkt am Sylt4fun Funsport Gelände neben Gosch an der Wenningstedter Promenade liegt. Etwas weiter Richtung Wenningstest, auch nah Strand, finden wir den S-Point, eine gut geführte Strandversorgung am Rad/Fußweg hinter der Düne, die hier besonders hoch ist.

Jetzt ist hier unbedingt noch die Keitumer Küchenkate Richtung Watt zu empfehlen und das Stadtgeflüster mitten in Westerlands Fußgängerzone und der runderneuerte  Dorfkrug Kampen, der sehr schön geworden ist. Eine Liste mit Restaurants für romantische Zweisamkeit findet sich hier. Ist man in Westerland in Strandnähe, lohnt sich immer ein Abstecher zum Weinbistro Schachner, manch gute Flasche kann man hier auch mitnehmen, kleine Gerichte und Tapas passen zu den durchweg sehr guten offenen Weinen. Ein Gang zum S-Point an der Wanderdüne Westerlands lohnt sich (wiederholen wir hier gerne) und nicht weit davon entfernt ist die renovierte Seenot, die noch immer in Sylter Hand ist. Und um die Ecke noch vor dem Strandzugang Miramar Hotel gibt es den Imbiß Beach Box mit den vielleicht dicksten und köstlichsten Burgern für den Extra-Strandhunger. Nicht zu vergessen das Kap Horn in Hörnum am Strand mit göttlichem Matjes und Bratkartoffeln. Und natürlich Möllers Anker, ein gastronomisches Kleinod im Kern Hörnums. Hier ist erstklassige Frischeküche mit regionalen und nachhaltigen Zutaten. Auch vegan und vegetarisch. Das Straend am Campingplatz Hörnum bietet Handfestes in Strandnähe. Sprung nach Archsum: "Die alte Schule“ einmal besuchen. Gute, robuste bürgerliche Küche, man sitz schön dort, auch auf der Sonnenterrasse. Entspannter Service. Das winzige „Schneckenaus“ in Westerland soll tolle Küche bieten, wir haben allerdings noch keine Erfahrungen damit. Neu: Manch Sylter umkreist noch das neue und einzigartige Westerländer Goldgelb und das Foodporn als ganz neue Konzepte. Das Goldgelb liegt unscheinbar nah am Bahnhof gegenüber Kim, hat es aber als höherpreisiger Geheimtipp in sich.


Samoa ...

Es sei auch noch einmal das Strandrestaurant Samoa Seepferdchen südlich Rantum genannt. Die "kleinere, charmante Schwester der Sansibar", wie sie manch Fremde betiteln. Sie ist eben doch ganz anders und wird von vielen Syltern gerade zur Nebensaison sehr gern aufgesucht. Wegen überragender Qualität und herzlichem Miteinander. Auch die Strandmuschel in Rantum spiel hier eine Rolle und hat sich die letzten vier Saisons sehr gemacht.

Oasen

Zwischen Tinnum und Rantum ist die Strandoase mit seinen atemberaubenden Logenplätzen auf der Düne vorm Meer. Hier essen Einheimische gern die Fleischgerichte, insbesondere die Enten. Hier ist auch einer der wenigen Plätze, wo es mindestens zwei vegetarische oder vegane Gerichte gibt. In List empfehlen wir ganz besonders Voigt's alte Backstube und den wunderbaren Königshafen, nebenan Alter Gasthof (nuereöffnet) und die Lister Austernperle. Hier sind Sylter am Werk, die ihr Handwerk können und Gastlichkeit ganz groß schreiben. 

Take it easy

Dort um die Ecke finden wir auch das EASY Hotel und das Restaurant EASY. Preis/Leistung stimmen hier. Es gibt handfeste Gerichte vom Huhn, vom Rind, auch Sushis. Das Ambiente ist frisch und anders. Ein idealer Treffpunkt nach dem Strand oder vor dem Strandbesuch. Am Hafen List ist das Piratennest auch ein Nest der Lister. Handwerklich gut gemachtes Heimatliches. Hinter der Sylter Eismanufaktur gegenüber Lanserhof-Baustelle neben MYLIN Wohnaccessoires findet sich der Wagen von SYLTER SUPPEN. Frisch gemachte drei Sorten Cremesuppen mit Gemüse von der Insel und dahinter kann man schön geschützt in der Sonne sitzen.

Und am Rande sei hier erwähnt das Fischhaus von Gosch – nicht zu verwechseln mit der eher mediokren Buden-Restauration oder Gosch's alter Tonnenhalle vorn am Hafen. Alles zu seiner Zeit... wobei dort eine Fischpfanne unterm Dach auch schmecken kann.

Auf den Leserwunsch hin empfehlen wir "Die Eiche" in Tinnum als überraschend frisches Traditionslokal und das Siam nah dem Westerländer Südwäldchen als Tipp für Asia-Freunde, die es wirklich asiatisch lieben und herzlichen Service würdigen.

5 Kommentare

Komm’, wir machen nochmal einen kleinen Gang ...

Von unserem Nicolinenhof aus kann man sich gut auf kleine und mittellange Gänge oder Wanderungen aufmachen. Wir haben hier mal Vorschläge in unserem Website-Bereich „Wenningstedt erleben“ aufgeschrieben.

Beliebt ist die Runde rüber zum idyllischen Dorfteich. Entweder über den Radweg gehen, dann links zur Kirche abbiegen, im Uhrzeigersinn die Wasserfläche umrunden an den schönen Häusern vorbei, auf einer Bank Platz nehmen und dann weiter über Restaurant Fitschen ins „Dorf“ zurück, dann links ab zurück zum Appartement. Oder ganz umrunden linksrum und den selben Weg zurück. In der Sommersaison steht am Radweg nach Kampen übrigens der Inselzirkus. Hier kann man jederzeit Zirkusluft schnuppern und einen Kaffee nehmen. Gegenüber Richtung Kirche ist der Denghoog, ein steinzeitliches Großsteingrab, in das man im Sommer auch hineingehen kann.

Oder Sie gehen ans Watt, das ist am Morgen so schön. Rechts von Feinkost Meyer führt der Radweg Richtung Süden. Den geht man ein Stück, bis man links in einen Pfad abbiegen kann. Dann nimmt man die Fußgängerbrücke über die Schnellstraße, dann geht es geradeaus am Flughafengelände entlang an Feldern und Wiesen vorbei. An der Hauptstraße entscheidet sich, ob man links Richtung Naturzentrum geht und dann ans Watt oder rechts Richtung Braderuper Heide, wo es ganz ruhig wird und das Watt plätschert und gluckst. Stiefel mitnehmen oder festes Schuhwerk, hier ist es sehr lehmig, im Wasser kann man einsacken.

Ein anderer Weg ist der nach Kampen. Und zwar nicht auf dem Radweg, sondern über den Campingplatz. Kommt man an sein Ende, wo die Zelte stehen, dann den sandigen Pfaden durch die Heide ins Kiefern-Wäldchen folgen, links sind die Dünen. Man ist plötzlich in einer anderen Welt. Raus kommt man auf Höhe des Kampener Campingplatzes. Dort kann man links zum Meer und zurück nach Wenningstedt. Oder man geht noch weiter geradeaus, dann rechts und steht vorm Bistro Manne Pahl. Kaffeezeit oder Zeit für eine Suppe und mehr? Oder man geht links auf einem Pfad zur größten Erhebung der Insel, der Uwe Düne, einen wunderbaren Ausblick hat man von hier. Nicht weit ist’s von hier zur Whiskey-Meile und man geht Schaufenster bestaunen oder im Gogärtchen oder weiter runter im ODIN eine Kleinigkeit essen. Am Kaamp Hüüs rein Richtung Osten geht es zum Kampener Watt, was ein Traum ist.

Ein weiterer Weg ist der über den Wenningstedter Campingplatz links zu Wonnemeyer am Strand, von da zurück zur Promenade. Die Alternative: Von der Promenade aus führt links von Kliffende Restaurant ein Stegweg am Kliff entlang Richtung ehemaligem  Wonnemeyer (Jetzt Onkel Johnny's Strandwirtschaft) auf immerhin bis zu 12 Meter Höhe.

Richtung Süden und Sonne am Strand entlang, das ist ein Wanderklassiker. Nach Westerland auf die Promenade. Dort bei der Crêperie am Meer vorm MIRAMAR einkehren. In Wind und Sonne schmeckt ein Crêpe und Kaffee von Mario besonders gut. Hier ist auch ein beliebter Surfspot. Geschützt zurück nach Wenningstedt kann man auch auf dem beliebten Radweg gehen. Hier fängt sich die Sonne, wenn es am Strand zu windig ist. Hier gibt es auch Einkehrmöglichkeiten in den Dünen. Etwa beim Strandhaus Höhe Klinik oder ein Stück weiter am S-Point. Eine Art Surfer Café mit Frischeküche an einer der höchsten Wanderdünen. Hier im Frühjahr oder im Herbst geschützt in der Sonne zu sitzen, ist ein Traum.

0 Kommentare

Familienurlaub, Kinderurlaub auf Sylt, alle Infos

Bei jedem Wetter kann man als Familie etwas Tolles auf der Insel erleben. In die Stiefel zur Wattwanderung, alle an die Kletterwand, runter in den Denghoog oder mit den Kindern Riesenseifenblasen machen am Strand oder einen Wildniskurs belegen... Und wollen die Eltern mal für sich etwas unternehmen, dann gibt es auch Babysitter. Alle Tipps und Infos für Familienurlaub hat sylt.de zusammengetragen und pflegt die Seite auch ordentlich. Hier reinschauen.

0 Kommentare

Silvester 28.12-1.1.2020: Kliffmeile Partynacht und mehr

Der perfekte Start ins neue Jahr ist die Silvesternacht im kursaal3. Mit Livemusik von Second Take und zum Anstoßen die Lightshow am Kliff

Second Take
Second Take

Sie können den Jahreswechsel musikalisch oder sportlich oder feurig angehen. Dafür haben Sie eine wunderbare Woche lang Zeit: Die Kliffmeile bietet wieder ein buntes Programm mit Konzerten im kursaal³. Bei den Themenwanderungen im alten und neuen Jahr können gute Vorsätze vergnüglich umgesetzt werden. Nicht wegzudenken ist natürlich die Fackelwanderung am 28. Dezember, die so viele Gäste und Sylter um so vieles schöner und stimmungsvoller erleben als jedes noch so große Feuerwerk. Dabei ist das ja kein Entweder-Oder, das Mitternachtsspektakel in der Silvesternacht bietet mit einer erstklassigen Lasershow vor der Kulisse des Wenningstedter Kliffs einen wundervollen Jahreswechsel. Danach geht's schnell wieder rein zur Silvesterparty im kursaal³, wo die Band Second Take ab 23 Uhr mit allerfeinster Partymusik Einheimischen und Gästen einheizt.

Fackelwanderung | 28. Dezember 2019 | 17 Uhr | Strandkorbhalle, Osetal 1

Silvesterparty mit "Second Take" | 31. Dezember 2019 | 23 Uhr | kursaal³ | Eintritt: 12 € >>Tickets<<

Mitternachtsspektakel mit Lasershow | 31. Dezember 2019 | um Mitternacht am Hauptstrand 

0 Kommentare

Sylt plus Hund, wie geht das?

Hunde sind auf Sylt herzlich willkommen, auch bei uns im Nicolinenhof. Mit Rücksicht auf die Badegäste dürfen sich Hunde während der Saison – also in der Zeit vom 15. März bis 31. Oktober – nur an den ausgewiesenen Hundestränden auf Sylt aufhalten. Der Weg dorthin an der Wasserkante ist angeleint auch für den Hund möglich. Die übrige Strandfläche ist tabu. Die Ausnahme-Regelung, mit Ihrem Hund an der Wasserkante wandern zu dürfen, gilt ausschließlich für die Strände außerhalb der Gemeinde Sylt. Blindenführhunde und Behindertenbegleithunde sind von dem allgemeinen Verbot ausgenommen. Mehr:

Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hundehaltern alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung. Eine Anleinpflicht gilt dann nur an stark frequentierten Bereichen. Bitte nehmen Sie aber auch an allen anderen Stränden entsprechende Rücksicht auf andere Hundehalter und Spaziergänger. Weitere Infos zu Sylt und Hund finden Sie hier zusammengefasst bei sylt.de. Schön ist die Liste der Anlaufstellen, der Läden und hundefreundlichen Hotels und Appartementhäusern. Über die Sylter Hundeetikette steht hier etwas. Alle Hundestrände auf der Insel Sylt im Überblick:

List

In List gibt es zwei Hundestrände: - Strandabschnitt 17 (Textil-Strand) im südlichen Bereich - Strandabschnitt 19 (FKK-Strand) im südlichen Bereich

Kampen

Für die vierbeinigen Gäste hat Kampen zwei Hundestrände ausgewiesen: - Nord: Abschnitt A im FKK-Bereich (Strandübergang Buhne 16) - Süd: Abschnitt N (Strandübergang Sturmhaube)

Wenningstedt

In Wenningstedt gibt es zwei Hundestrände: - Nord: Übergang Campingplatz - Süd: Übergang Seestraße Westerland In Westerland befinden sich die Hundestrände nördlich und südlich des Ortes. - Nord: Strandübergang Nordseeklinik - Süd: Strandabschnitt Baakdeel - Dikjen Deel

Rantum

In Rantum gibt es die Möglichkeit, Ihren Hund an folgende Strandabschnitte mit zu nehmen: - Nord 15 (Campingplatz) - Süd 5 (Henning-Rinken-Wai) - Süd 9 Tadjem Deel/FKK Strand - Samoa / FKK-Strand - Sansibar / FKK-Strand Hörnum In Hörnum gibt es zwei Strandabschnitte, die Sie mit Ihrem Hund besuchen können: - Textilstrand (Übergang Aralsteg) - FKK Strand (Übergang Restaurant „Kap-Horn“

0 Kommentare

"Wanderbarer Landt-Spaziergang" auf dem Kampener Kunst- und Kulturpfad

"Jeder Kunstspaziergang macht schlank und schlau”, sagt Thomas Landt, Künstler in Kampen. Einen idyllischen Spaziergang der besonderen Art erleben Sie unter seiner Führung. Danach wissen Sie viel zu erzählen.

Thomas Landt, Künstler
Thomas Landt, Künstler

Durch das Zusammenspiel von Natur und Kultur, Landschaft und Kunst, Unterhaltung und Spannung, Kunstgeschichte und Dialog, setzt der Kunstspaziergang auf dem Kampener Kunst- und Kulturpfad spannende und anregende Akzente.

Kennen Sie das ehemalige Atelierhaus des Bildhauers Anatol Buchholtz oder den einmaligen Rundumblick von Sylts höchster Erhebung – der Uwe-Düne? Haben Sie den neuen Holzsteg oberhalb des Roten Kliffs entdeckt mit den einzigartigen Aussichten auf Strand, Meer und Horizont? Wissen Sie um die Geschichte der visionären Haus Kliffende-Begründerin Clara Thiedemann und mit welcher Leidenschaft und welchem Weitblick es ihr gelang, aus einer Holzhütte eine wahre Institution zu erschaffen? Der Künstler führt nicht nur an diese Orte heran, sondern vermittelt dieses einzigartige Lebensgefühl des Künstlerdorfes Kampen, welches Generationen vor ihm magisch angezogen hat. Kampen macht glücklich und wir wissen danach bestimmt, weshalb.

Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden, Preis: 13,- €. Treffpunkt ist jeweils 11:00 Uhr im Kaamp-Hüs, Hauptstraße 12 in Kampen. Karten für die Führungen erhalten Sie beim Tourismus-Service Kampen und an allen Vibus-Vorverkaufsstellen. Weitere Termine.

0 Kommentare

Bei Regen, Sturm und Drang: Ab in die Halle

Indoor-Sport, Action und Spaß in der Norddörfer Halle in Wenningstedt – Trampolin, Bouldern, Rollerfahren und vieles mehr ...

Es ist für jeden was dabei
Es ist für jeden was dabei

Sport und Spaß für Eltern, Kinder und alle Altersklassen findet man seit einigen Jahren im extra umgebauten Teil der Sporthalle an der Norddörfer-Schule. Beim Trampolinspringen, Bouldern, Skateboarding, Rollern, Airhockey, Kicker und Ballspielen haben alle mächtig Spaß. Auch die Allerkleinsten kommen im kreativen Spiel mit Bällen, Hütchen, Seilen und vielem mehr auf ihre Kosten. Und die aktiven Erwachsenen loten insbesondere an den beiden Boulderwänden ihre Grenzen aus. Die beiden Indoor-Boulder-Wände bieten verschiedene Schwierigkeitsstufen, so dass Kinder (ab etwa 5 Jahren), Jugendliche und Erwachsene ihre Fähigkeiten erproben und verbessern können. Neben physischer Kraft ist dabei vor allem Koordination gefragt, um durch die verschiedenen Routen den Weg bis zum Ziel zu schaffen. Kletterkünstler aller Könnenstufen finden hier immer wieder neue Kombinationen und unterschiedliche Wege, um ihre Fähigkeiten weiter auszubauen. Kletterschuhe stehen zur Vermietung zur Verfügung: 2€ Mietkosten, solange der Vorrat reicht.

Preise:

Tageskarten 4€ bis 6€

Familienkarten 14€

Sie möchten regelmäßig bouldern? Dann lohnt sich der Kauf einer 10-er Karte!

 

Öffnungszeiten:

Die Halle ist ganzjährig Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag geöffnet, in den Ferien täglich. Dienstags findet ab 18.00 Uhr das offene Bouldertraining statt, donnerstags das After Work Bouldern. Detaillierte Zeiten Ansprechpartner ist Kai Müller. (Telefon: 0176 / 11990408, E-Mail: sylt4fun@wenningstedt.de

Extra-Tipp: Natürlich gibt es auch draußen jede Menge FUN: Am Strandübergang Risgap, direkt an der Wenningstedter Promenade, bietet die Sylt4Fun-Arena abwechselnde Attraktionen. Ihre Kinder können bei gutem Wetter auf der neuen Trampolinanlage springen oder ihre eigenen Roller, BMX-Räder, Skateboards etc. auf der Pump-Track ausprobieren. In der kalten Jahreszeit sorgt eine Eisbahn für winterliches Skatevergnüngen.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
0 Kommentare

Exklusive Wanderdünenwanderung vor List

Die großen Wanderdünen vor List wandern bis zu 10 Meter jährlich Richtung Osten. Die sich über mehrere Kilometer erstreckende Dünenlandschaft sind wirklich Einzigartig. Das Gebiet, auf dem sich Deutschlands größte Wanderdünen an der Nordseeküste befinden, steht seit 1923 unter Naturschutz. Betreten werden darf es nur mit Sondergenehmigung. Von Mai-Oktober. Es gibt auch Sonderführungen im Winter.

Exklusives Erlebnis
Exklusives Erlebnis

In ca. 2,5 Stunden werden Sie durch die einzigartige Heidelandschaft zur Wanderdüne geführt. Die Mitarbeiter des Erlebniszentrums Naturgewalten erläutern Ihnen Flora und Fauna dieses seltenen Lebensraumes und erzählen Ihnen Wissenswertes zur Entstehung und Wanderung der Dünen. Wasserfestes Schuhwerk ist für die Wanderung erforderlich. Treffpunkt: Kurverwaltung List auf Sylt, Landwehrdeich 1 Teilnehmerzahl: max. 25 Personen Termine: Jeweils der erste Freitag eines Monats von Mai - Oktober um 14:00 Uhr. Es gibt auch Winterführungen, bitte informieren: 04651-851-0

0 Kommentare

Kult: Unterwegs sein mit Falk Eitner

Lassen Sie sich vom Sylter Ex-Kapitän Falk Eitner auf eine Rundwanderung in sein „Paradies am Meeresstrand“ entführen. Diese Führungen, die in Wenningstedt, in Kampen oder auf Rømø starten, sind Kult. Man sieht tatsächlich mehr, wenn man was über Sylt und das Wattenmeer weiss.

Falk, ein charismatischer Kerl
Falk, ein charismatischer Kerl

Auf seinem Weg, unter anderem über die Braderuper Heide zum Watt, werden Sie amüsant über Besonderes und Interessantes am Wegesrand informiert. Die Pause findet bei einer gemütlichen Kaffeerunde in der Kupferkanne statt. Über Kampen geht es dann zurück nach Wenningstedt, wo die Tour mit einem Besuch in der Kirche am Dorfteich ihren Abschluss findet. Weitere Informationen zum Start in Wenningstedt: Treffpunkt: Friesenkapelle am Dorfteich, Dauer: ca. 3 Std. Termine: Donnerstags, 11.00 Uhr Preis: Erwachsene 13,- €, Jugendliche (12- 17 Jahre) 9,75 € Karten an allen insularen Vorverkaufsstellen oder online. Seine Website besuchen Unterwegs mit Menschen

2 Kommentare

Überblick über alle Weihnachts- und Wintermärkte auf Sylt und mehr...

Alle Weihnachtsmärkte, Konzerte, Gottesdienste und Sylter Traditionen auf einen Blick! Beliebte Klassiker und ganz neue Konstellationen.

Westerland, neue Mitte
Westerland, neue Mitte

Wir lesen auf sylt.de so treffend: "Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Nicht ganz, zum Glück. Denn dann wäre die schönste Jahreszeit schon vorbei: Der Advent mit seiner Vorfreude. Die kann man haben beim Suchen nach individuellen Geschenken, beim Naschen quer durch die Plätzchenvielfalt oder bei vorweihnachtlichen Konzerten und stimmungsvollen Lesungen, wenn vor den Fenstern die Nordsee ein verwegenes Schauspiel beisteuert. Bummeln Sie auf jeden Fall auch über einen der inselweiten Weihnachtsmärkte, die mit traditionellem Handwerk und selbstgemachtem Punsch in vielen leckeren Varianten locken und mit Burgunderbraten bis Grünkohlsuppe für gesellige Runden sorgen..." Hier der Überblick über das insulare Weihnachtsgeschehen.

0 Kommentare

Tipp: Ein Brandungsspaziergang als Inhalationstherapie

Die Nordsee wirkt aufgrund ihres ausgesprochenen Reizklimas und der naturgegebenen Heilmittel wie Medizin auf den menschlichen Organismus. Auch und gerade in der Wintersaison. Einfach am Strand im Aerosol entlang zu gehen, das genügt vollkommen:

Aerosole inhalieren, sehr gesund ...
Aerosole inhalieren, sehr gesund ...

Wir lesen in des Badearztes Dr. Michael Feld's Buch "Sylt – das Gesundheitsbuch“: "Maritime Aerosole sind besonders fein verstäubte Salzwassertröpfchen in der Luft über dem Meer. Die Partikelgröße, die durch die natürliche Gischt am Flutsaum entsteht, ist so winzig klein und fein, dass sie durch kaum einen künstlichen Zerstäuber der Welt so hergestellt werde kann. Hierdurch gelangen die natürlichen Sylter Aerosole bis in die tiefsten Bronchien hinein und können selbst dort krampf- und schleimlösend sowie keimtötend wirken, wo bisher kaum ein Asthmaspray der Welt hingelangt" Und die Bewegung im Freien tut auch der Seele einfach gut, das sagen wir jetzt mal – so aus eigener Erfahrung.

Dr. Wind und das Aerosol

Die Wassertröpfchen mit den winzigen Salzkernen geraten durch den Wind in die Luft. Sie wehen den Strand entlang und kommen mit dem Spritzwasser bis zu den Dünen geweht. Je stärker der Wind, und umso höher die Wellen schlagen, desto höher ist der Anteil an maritimem Aerosol und damit auch der Salzgehalt in der Luft.

So ist das. Was ist der nächste Schritt?

Raus ans Meer – einatmen und ausatmen. Am besten barfuß im Sommer (Erdung mit Ionen-Übertragung), im Winter fest und wasserdicht beschuht. Einfach stundenlang gehen reicht. Bei „Schlechtwetter“ einfach dicht kleiden. Bei Sonnenlicht wird zusätzlich Vitamin D gebildet, das ist ein Thema für sich...

0 Kommentare

Wo die Dänischen Weihnachtsmärkte sind:

Besonders hyggelig wird es bei den dänischen Weihnachtsmärkten auf Sylt. Diese finden traditionell schon im November statt.

Sehr sehr hyggelig auch in List
Sehr sehr hyggelig auch in List

Hier werden Handarbeiten und Weihnachtsschmuck, Dekoratives und Leckeres präsentiert. Und so wie für das leibliche Wohl in dänischer Tradition gesorgt wird, so gibt es natürlich auch Hot Dogs, Æbleskiver und Juleglögg. Kennen Sie noch nicht? Glögg… Glück… Glöckchen… Da werden Sie wohl vorbeikommen müssen. 

Lille Julemarkt am 03. November 2019, 11 bis 16.30 Uhr, Sporthalle der dänischen Schule, Keitumer Süderstr. 38 in Keitum. 

Lille Julebasar ist am 16. & 17. November 2019 von 11 bis 17 Uhr im Dänischen Kulturhaus, Alte Dorfstraße 20 in List.

0 Kommentare

Geh' zu den Sylter Bouletten, beim Pétanque mitmachen

Fortgeschrittene sind bei den „Bouletten“ ebenso herzlich willkommen wie Anfänger. 

Das mit den Kugeln ...
Das mit den Kugeln ...

Im Frühjahr 2009 war im Kampener Boulodrome 

die Idee entstanden eine Pétanque Spielgemeinschaft auf Sylt zu gründen. Gesagt, getan: im Sommer 2009 trafen sich acht Sylterinnen und Sylter zu einem abendlichen Umtrunk in Westerland und hoben die Sylter Bouletten aus der Taufe. Aus den acht Gründungsmitgliedern sind mittlerweile 34 geworden, die sich regelmäßig zum Boule-Spielen im Kampener Avenariuspark treffen– nahezu ausnahmslos Sylterinnen und Sylter. 

Zu ihnen gesellen sich häufig auch Urlaubsgäste der Insel. Fortgeschrittene sind bei den „Bouletten“ ebenso herzlich willkommen wie Anfänger. Und wer noch keine Kugeln hat oder sie im Urlaub nicht mitschleppen möchte, kann sich Kugeln beim Tourismus-Service Kampen oder an Spieltagen auf dem Platz direkt leihen.
Eigene Kugeln sind nicht erforderlich. zu den besagten Spielzeiten sind Leihkugeln am Platz verfügbar. Für alle, die fortgeschrittene Spiel- und Turniererfahrung mitbringen, besteht die Möglichkeit, auch außerhalb der vorstehenden Spielzeiten Spielerteams zu bilden.

Boulodrome Avenarius-Park: 

Mittwoch 16:00 Uhr, Freitag 16:00 Uhr

Sonntag 11:00 Uhr

Boulodrome Wenningstedt:

Kapellenplatz / Strandstrasse 
Dienstag 16:00  Uhr


Ansprechpartner ist Siegfried Braun. Telefon 04651b877335. info@sylter-bouletten.de

0 Kommentare

Ab 16.11.2019 öffnet in der Arena wieder unsere Schlittschuhbahn!

Sie ist modern, aus Kunststoff und deshalb wetterunabhängig zu nutzen

Funktioniert auch über 0 Grad
Funktioniert auch über 0 Grad

Von November bis Februar öffnet in der Sylt4fun-Arena am Meer unweit der Promenade wieder unsere Schlittschuhbahn. Bei fast jedem Wetter können große und kleine Fans des Eislaufsports ihr Können auf synthetischen Eisplatten direkt neben Gosch am Strandübergang Risgap in Wenningstedt-Braderup zeigen. Die Bahn bietet die besten Voraussetzungen zum Eislaufen, auch bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt. Öffnungszeiten: Mittwoch von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstag von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Sonntag von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr

0 Kommentare

Unser Alltags-Held des Tages: Sven Paech, Deichbauer auf Sylt

Wer ihn kennt, der weiß, Sven ist ein feiner Kerl. Und er ist auf Sylt geboren. Die Firma Garmin hat ihn als Beispiel in ihrer Kampagne “Real Life Hero” im Film portraitiert. Wir finden, das ist sehr gelungen. Er ist einer von uns. Ein ganz Großer.

0 Kommentare

Langes Literaturwochenende 2019

 Save the Date: 12.-17. November 2019

Auch dieses Jahr erwartet einen auf Sylt wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Literaturprogramm mit verschiedensten Autoren und Veranstaltungen. Organisiert und durchgeführt wird es von den sogenannten Privathotels, die sich auf der Insel zusammengeschlossen haben. Namhafte Autoren lesen an diversen Standorten, meist wird ein Menue oder ein Buffet dazu angeboten. Das Programm und Buchungsmöglichkeiten hier.

0 Kommentare

Filmpremiere Samstag 26. Oktober

Über 300 Filmrollen von Insulanern und Feriengästen haben die beiden seit 2015 digitalisiert und zusammengeschnitten, um daraus einen neuen einzigartigen Film zu schaffen, der am Sonnabend, 26. Oktober, um 19 Uhr im Alten Kursaal in Westerland Premiere haben wird.

In den Tiefen privater Filmarchive haben Claus Oppermann und Sven Bohde wertvolle Schätze gehoben. Aufnahmen, die noch nie öffentlich zu sehen waren: Filme über Sylt. Sie zeigen die Nordseeinsel als einen Ort voller Geschichten, Bräuche und Mythen.

0 Kommentare

Kampen 1971, eine alte NDR TV Reportage

Einige sagen, dieser goldene Sylt Spirit der 60er und 70er sei längst Legende. Weder könne man den zurückholen noch versuchen, diesen heute nachzuleben. Einen Blick darauf zu werfen, wenn man es selber nicht erlebt hat, das macht Freude. In diesem NDR TV-Beitrag:

Es sind die Geschichten der „Alten“, die man so gern hört. Die von ausgiebigen Strandparties, von durchtanzten Nächten in der „Tenne“, von nackten Reiterinnen auf der Wanderdüne (die es nie gab, nur in einer Sylt Geschichte im Magazin „twen“), und die von Pool-Parties im (alten) Village, das längst abgerissen ist, von Karlchens legendärer Bar und von Auto Becker oder Gunter Sachs und Gefolge. Etwas nachspüren können wir die 70 vielleicht jetzt hier. Denn wir haben alte Aufnahmen des NDR gefunden und haben sie hintereinandergestellt. Viel Freude. Auch am launigen Off-Kommentar von Henning Fenske:

0 Kommentare

Familienwochen 05. bis 31. Oktober auf der ganzen Insel

Erlebnisreiche Momente fernab des Alltags, garantiert mit viel Abwechslung und jeder Menge Spaß und Erholung

Vom Wildniskurs bis zu Badebomben, von Junior Golf bis zum Trommel-Workshop. Über 50 Veranstaltungen erwarten euch während der 6. Auflage der Familienwochen auf Sylt. Freut euch auf kunterbunte Programmpunkte für Kinder, Eltern oder die ganze Familie – jeder findet bei den Familienwochen auf Sylt sein ganz persönliches Abenteuer.

Die Familienwochen finden vom 05. bis 31. Oktober 2019 auf Sylt statt. Im >>Sylter Veranstaltungskalender<< und im Programmheft der Familienwochen Sylt sind alle Veranstaltungen aufgeführt. Das Programmheft können Sie >>hier downloaden<< oder kostenfrei >>nach Hause bestellen<<.

Was kosten die Familienwochen und wie kann ich mich anmelden? Bei den Familienwochen zahlen Sie nur die Programmpunkte, die Sie besuchen. Viele Veranstaltungen können Sie schon bequem von zuhause aus online oder telefonisch buchen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude. Die jeweiligen Preise und Anmeldemodalitäten zum Ticketverkauf finden Sie im Programmheft, das in Kürze erscheint.

0 Kommentare

Und Tschüss, blöde Coffee-to-go Becher!

Über 6,5 Milliarden weggeworfene Einwegbecher: So groß ist der Müllberg, der jährlich durch den Genuss von Coffee to go in Deutschland entsteht. Unser Verbrauch auf Sylt ist enorm - und für die Tonne. Das ändert sich jetzt, nachdem Sylter Unternehmer zusammen ein einfaches Becher-System nutzen. ReCup.

Wir finden, ReCup passt so richtig gut nach Sylt und auf die Promenade. Soll Sylt nicht nachhaltig wirtschaftende Insel werden? Verändern wir das Stadtbild. Nur die Wenigsten wissen, dass Wegwerfbecher oft mit einer wasserfesten Beschichtung überzogen sind, die einen biologischen Abbau oder sogar Recycling unmöglich machen (und auch Schadstoffe wie Bisphenol A in Getränke abgeben). Weltweit können wegen der Kombi Kunststoff/Kleber/Pappe daher jährlich 58 Milliarden Becher nicht recycelt werden. Hier steht, wie das mit ReCup auf Sylt geht und wo man die Becher mitnehmen und zurückgeben kann. Mehr zum System und wo man die App bekommt und mehr steht hier. Zum Beispiel in allen Bäckerei Raffelhüschen-Filialen, bei den Niebüller Backstuben, bei Sylt Entrée oder bei der Crêperie am Meer. Und wie die Autorin richtig bemerkt, soll ein guter Kaffee aus der erwärmten Porzellantasse wunderbar schmecken und dabei herrlich entschleunigen. Oder?

1 Kommentare

Komm’, wir machen nochmal einen kleinen Gang ...

Von unserem Nicolinenhof aus kann man sich gut auf kleine und mittellange Gänge oder Wanderungen aufmachen. Wir haben hier mal Vorschläge in unserem Website-Bereich „Wenningstedt erleben“ aufgeschrieben.

Beliebt ist die Runde rüber zum idyllischen Dorfteich. Entweder über den Radweg gehen, dann links zur Kirche abbiegen, im Uhrzeigersinn die Wasserfläche umrunden an den schönen Häusern vorbei, auf einer Bank Platz nehmen und dann weiter über Restaurant Fitschen ins „Dorf“ zurück, dann links ab zurück zum Appartement. Oder ganz umrunden linksrum und den selben Weg zurück. In der Sommersaison steht am Radweg nach Kampen übrigens der Inselzirkus. Hier kann man jederzeit Zirkusluft schnuppern und einen Kaffee nehmen. Gegenüber Richtung Kirche ist der Denghoog, ein steinzeitliches Großsteingrab, in das man im Sommer auch hineingehen kann.

Oder Sie gehen ans Watt, das ist am Morgen so schön. Rechts von Feinkost Meyer führt der Radweg Richtung Süden. Den geht man ein Stück, bis man links in einen Pfad abbiegen kann. Dann nimmt man die Fußgängerbrücke (gerade mal gesperrt) über die Schnellstraße, dann geht es geradeaus am Flughafengelände entlang an Feldern und Wiesen vorbei. An der Hauptstraße entscheidet sich, ob man links Richtung Körnerladen geht (dort gibt es guten Kaffee und Kuchen) und dann ans Watt oder rechts Richtung Braderuper Heide, wo es ganz ruhig wird und das Watt plätschert und gluckst. Stiefel mitnehmen oder festes Schuhwerk, hier ist es sehr lehmig, im Wasser kann man einsacken.

Ein anderer Weg ist der nach Kampen. Und zwar nicht auf dem Radweg, sondern über den Campingplatz. Kommt man an sein Ende, wo die Zelte stehen, dann den sandigen Pfaden durch die Heide ins Kiefern-Wäldchen folgen, links sind die Dünen. Man ist plötzlich in einer anderen Welt. Raus kommt man auf Höhe des Kampener Campingplatzes. Dort kann man links zum Meer und zurück nach Wenningstedt. Oder man geht noch weiter geradeaus, dann rechts und steht vorm Bistro Manne Pahl. Kaffeezeit oder Zeit für eine Suppe und mehr? Oder man geht links auf einem Pfad zur größten Erhebung der Insel, der Uwe Düne, einen wunderbaren Ausblick hat man von hier. Nicht weit ist’s von hier zur Whiskey-Meile und man geht Schaufenster bestaunen oder im Gogärtchen oder weiter runter im ODIN eine Kleinigkeit essen. Am Kaamp Hüüs rein Richtung Osten geht es zum Kampener Watt, was ein Traum ist.

Ein weiterer Weg ist der über den Wenningstedter Campingplatz links zu Wonnemeyer am Strand, von da zurück zur Promenade. Die Alternative: Von der Promenade aus führt links von Kliffende Restaurant ein Stegweg am Kliff entlang Richtung ehemaligem  Wonnemeyer (Jetzt Onkel Johnny's Strandwirtschaft) auf immerhin bis zu 12 Meter Höhe.

Richtung Süden und Sonne am Strand entlang, das ist ein Wanderklassiker. Nach Westerland auf die Promenade. Dort bei der Crêperie am Meer vorm MIRAMAR einkehren. In Wind und Sonne schmeckt ein Crêpe und Kaffee von Mario besonders gut. Hier ist auch ein beliebter Surfspot. Geschützt zurück nach Wenningstedt kann man auch auf dem beliebten Radweg gehen. Hier fängt sich die Sonne, wenn es am Strand zu windig ist. Hier gibt es auch Einkehrmöglichkeiten in den Dünen. Etwa beim Strandhaus Höhe Klinik oder ein Stück weiter am S-Point. Eine Art Surfer Café mit Frischeküche an einer der höchsten Wanderdünen. Hier im Frühjahr oder im Herbst geschützt in der Sonne zu sitzen, ist ein Traum.

0 Kommentare

Hunger: Esse da, wo die Handwerker essen II – Susi

Der Magen knurrt, wo gehen wir eben mal hin? Ins Stadtgeflüster, zum Luzifer, in die Crêperie am Meer? Die Beach Box hat gerade geschlossen. McDo – nö! "Susi's Sylt Kantine" ist eine handfeste Alternative, und eine Institution. Und Susi heißt eigentlich Susanne Brammsen und lebt unter Reet in Tinnum.

In dieser Kantine nah am Bahnhof trägt die Chefin eine wilde blonde Mähne, trägt Westernstiefel und dicke Ringe an den Fingern. Und auffälligen Halsschmuck. Und sie kennt viele ihrer Stammgäste beim Namen. Und die lieben das genau so wie das ist.

DB Kantine – neu definiert

Als der Vorbesitzer die Kantine verkaufen wollte, hat Susi zugegriffen. Vorher war es eine Bundesbahn-Kantine. Den DB-Flair hat sie mit viel Deko und Lebendigkeit ausgetrieben, das Angebot wurde erweitert und der Wunschkundschaft angepasst. Ihre Gäste könnten unterschiedlicher nicht sein und so treffen in „Susi’s Sylt Kantine“ alle aufeinander: Mitarbeiter der Inselverwaltung, viele Handwerker, Urlauber, Polizisten von gegenüber, Transporterfahrer, Versicherungs-Angestellte und Jungunternehmer. Und ein, zwei Touristen.

Die Mischung macht's

Kulinarische Offenbarungen erwartet hier keiner. Auch keinen Service am Tisch. Dafür gibt es deftige Hausmannskost mit gutem Preis/Leistungsverhältnis. Fleischloses gibt es selten, Salate schon. Vegetarier melden sich und bekommen auch was. Dafür ist der Betrieb mit Herz geführt. Ältere Menschen kommen jeden Tag, einige Alleinstehende sogar zwei Mal täglich zum Frühstück und Mittagessen.

„Susi, haste mal ...?"

Susi kennt die meisten ihrer Gäste persönlich, grüßt sie mit Vornamen und verbreitet eine Herzlichkeit und Echtheit in ihrer Kantine, die in Sylter Lokalen manchmal fehlt. Viele Inselgäste lieben das, ein Stück Normalität. Legende sind Susi's Feten, die Live-Konzerte, bei denen sich Sylter Locals Ü30 treffen. Es gibt dann Eintopf und Bier. Und für die Sylter Bands werden einfach einige Tische beiseite geschoben. Für die "Offene Bühne". Das ist auch Kult. Hingehen und Sylter treffen.

Für wen ist das was?:

Für alle, die Hunger haben und bewusst nicht in die Innenstadt gehen und Susi sehen wollen.

Was ist der nächste Schritt?:

Es einfach tun. Keitumer Chaussee 6A.
www.sylt-kantine.de

0 Kommentare

Gelesen in DIE ZEIT: „Sylt: Die Traumdeutung

ZEIT Autor Daniel Haass fragt in seinem Artikel "Sylt ist ein Mythos. Stimmt dieser Satz noch immer? Trotz allem?" Das liest sich ganz gut, finden wir. Weiter im Text: "Sylt ist ein Schatten seiner selbst, aber in dieser Kontur sind ganze Welten aufgehoben: Kindheitsglück und Teeniespäße, Naturschönheit und Society-Theater. Die Weite des Strands und die Enge der Schickimicki-Clubs" Mehr lesen:

Wir lesen weiter im Artikel: "Das kriegen nur die Wenigsten hin: dass die Gestalt zur Chiffre wird, zum allgemein gültigen Zeichen. Lagerfeld, der Geheimratskopf. Apple, die Frucht mit herausgebissener Ecke. Nike, der stilisierte Götterflügel. Als Insel hast du es schwer. Ein mehr oder weniger unförmiges Gebilde, was soll daraus werden? Ein Markenzeichen bestimmt nicht. Vielleicht reicht es für ein Motiv in einem Ratequiz. Ah, das müsste Dings sein, Sie wissen schon, Dings, mit dieser Ecke da unten. Es sei denn, du bist Sylt. Sylt ist sein eigenes Logo, mit sich selbst identisch. Die Wirklichkeit ist zum Signet geworden, millionenfach verewigt auf Kaffeetassen und Autohecks und Badetüchern.

Sylt ist ein Schatten seiner selbst, aber in dieser Kontur sind ganze Welten aufgehoben: Kindheitsglück und Teeniespäße, Naturschönheit und Society-Theater. Die Weite des Strands und die Enge der Schickimicki-Clubs. Die Höhe des Himmels und die Tiefen, in die man geschmacklich hinabsteigen kann an einem Abend am Ballermann, den es hier in verschiedenen Fassungen gibt, in der Flipflop-Version in Westerland, im Glitzerstil in Kampen. Faszinierend bleibt: Man kann all diese Zutaten nach eigenem Belieben mischen und damit das Sylt-Profil..." Im Original auf zeit.de weiterlesen 

0 Kommentare

Fahrradfahren auf Sylt: Alles, was Sie wissen müssen

Wir schreiben ja gern für unsere Gäste, was es Neues und Bewährtes gibt auf der Insel, über Erlebnismöglichkeiten, Orte der Entspannung, über Naturphänomene und noch viel mehr. Zum Thema Rad und Sylt wollten wir garnichts schreiben. Weil alles schon online findbar ist. Wir könnten das kaum besser zusammenfassen. Auf Sylt.de gibt es “Radfahren auf Sylt, das finden wir klasse. Mit Tourvorschlägen, geführten Touren, Restaurantfinder für unterwegs, einen Insel-Plan mit Radwegen drauf, Rad-Mietmöglichkeiten und mehr. Hier lang bitte

0 Kommentare

Das 3-Tage Wetter

Starkwind geht langsam zurück, milde Temperaturen

Donnerstag: Fast bedeckt, Temperaturen: 12°C / 14°C, Wind: 7 - 10m/s aus NNW, Luftfeuchtigkeit: 71%, Regen: 0mm/3h

Freitag: Stark bewölkt Temperaturen: 14°C / 15°, Wind: 4 - 8m/s aus WNW, Luftfeuchtigkeit: 84%, Regen: 0.1mm/3h

Samstag: Wolkenlos, Temperaturen: 13°C / 17°C, Wind: 2 - 9m/s aus SO, Luftfeuchtigkeit: 80%, Regen: 0mm/3h
Unsere Wettervorhersagen mit Windrose finden Sie hier: www.nicolinenhof.de

0 Kommentare

Frühstücken und Kaffee/Kuchen auf Sylt – wo am besten?

Sylt ist ein Paradies für Genießer – nirgends ist die Restaurant-Vielfalt auf solch hohem Niveau so breit und die Sterne-Dichte so eng. Da heisst es: austesten, genießen mit Vorfreude und Appetit. Viele Appartement- oder Ferienhaus-Mieter frühstücken lieber ausserhäusig. Um den Tag gleich draußen zu starten oder im Urlaub mal nicht Frühstücksroutine zu leben. Wohin geht "man"?

Fangen wir beim Frühstück an. Das Bistro JoJo, immer geradeaus von uns aus Richtung Strand auf der linken Seite bietet Frühstück an, jedoch zur Hochsaison limitiert oder gar nicht für Externe Gäste. Bitte vorher nachfragen, ob es passt. Es gehört zum Hotel Kiose. Viele Hotels bieten Frühstück für Jedermann, einfach fragen. Im Iismeer an der Wenningstedter Promenade gibt es auf Nachfrage ein kleines französisches Frühstück. Links am Haus am Kliff, dem neuen Kurhaus, ist der Bäcker Raffelhüschen, der Kaffee-Spezialitäten und belegte Brötchen anbietet. Im Sommer gibt es das kleine Frühstück auch draußen in der Morgensonne. Nicht zu vergessen ist das kleine Frühstück im Wintergarten beim Bäcker links um die Kurve an der Hauptstraße linker Seite gegenüber dem Floristen und Fisch Blum. Einige Gäste fahren gleich aus Tradition ins Café Wien nach Westerland oder ins Manne Pahl nach Kampen. Pius Regli hat hier einen hervorragenden Konditor angestellt, das schmeckt man. Eine Top-Adresse für den Morgenstart ist auch die Sansibar, wo ein opulentes Frühstück geboten wird. Laufend werden hier Schalen und Pfannen mit Köstlichkeiten nachgereicht. Am schönsten natürlich jenseits der Hochsaison. Hier trifft man dann auch Sylter. Ist man gerade auf der Westerländer Promenade, lohnt sich ein Morgenbesuch bei Mario/Créperie am Meer. Wenn man nett fragt, macht er einem ein kleines Strandfrühstück samt selbstgeröstetem Kaffee.

Traditionshäuser oder mal was Neues?

Eine Institution seit den 50ern ist die am Kampener Watt gelegene Kupferkanne. Nach dem Krieg von einem Künstler aus der Flakstation samt Bunker erschaffen, war es immer Cafè, später auch Restaurant und Diskothek bis in die 80er. Heute ein sehr beliebtes Café mit Kaffeerösterei, verschlungenen Gängen, lauschigen Plätzen und einem Frischluft-Areal der Sonderklasse mit Blick aufs Watt. Gut frühstücken kann man auch schön bei Manne Pahl in Kampen, im Café Wien in Westerland, im Hotel Stadt Hamburg, Westerland, im wunderbaren Teekontor Keitum, im Kamp's Keitum und sonst in jedem guten Hotel, etwa mit großen Buffet wie im Landhaus Stricker, Tinnum. Frühstücken können Sie auch idyllisch in der Vogelkoje nördlich Kampen. Das Goldgelb in Westerland zwischen Bahnhof und Wilhelmine gilt auch als ganztägliches Frühstücksbistro mit Sterneanspruch auf Bordsteinkantenlevel. Tipp: Ei Benedictine. Hier sitzt man auch gut in der Morgensonne. In Rantum ist die Backstuuv mit klassischem Bäckereiangebot und Frühstück mit Morgensonne.

Tinnum, Rantum und Hörnum

Kaffee und dick Kuchen am Kachelofen gibt es an den Tinnumer Wiesen nah dem Campingplatz Tinnum im Hofcafé Klein'er Kuhstall. Oder man fährt von dort am Deich entlang nach Morsum zur Konditorei Ingwersen. Dort gibt es einen Kamin, eine riesige Sonnenterrasse, einen Wintergarten und eine hervorragende Torten- und Kuchenauswahl. Brot gibt es dort auch. In Rantum gehört der Besuch der Kaffeerösterei zum Pflichtprogramm. Auch dort gibt es Kuchen und andere Köstlichkeiten und Terrassenbetrieb. In der Strandmuschel gibt es hervorragenden Kaffee und Blechkuchen auch draussen. Nochmal Frühstück: Das vielleicht beste 5 Sterne Frühstück der Insel genießt man mit Meerblick und überragendem Service im Hotel Budersand, Hörnum. Und dessen Restaurant Strönholt ist für Mittag oder Abend auch sehr zu empfehlen. Nachgereicht gehört noch, dass Nielsens Kaffeegarten am Keitumer Watt runderneuert wurde. Ein Besuch lohnt, hier ist nach langem Leerstand alles luftiger und moderner geworden.

0 Kommentare

1. Oktober: International OCEAN FILM TOUR im Kursaal3

Das einzigartige Filmevent für alle, die das Meer lieben: Die International OCEAN FILM TOUR bringt die Schönheit und Faszination der Ozeane auf die große Leinwand. Das Programm besteht aus 5 – 7 inspirierenden Kurzfilmen mit einer Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Von spannenden Abenteuergeschichten über spektakuläre Wassersportaction hin zu packenden Umweltdokus liefert die Int. OCEAN FILM TOUR eine bunte Mischung rund um die wunderbare Welt des Meeres, die es zu schützen gilt. Karten an allen VVK-Stellen, online und an der Abendkasse. Treff: 1. Oktober, kursaal3 Wenningstedt, Einlass 19.30 Uhr

Das einzigartige Filmevent für alle, die das Meer lieben: Die International OCEAN FILM TOUR bringt die Schönheit und Faszination der Ozeane auf die große Leinwand. Das Programm besteht aus 5 – 7 inspirierenden Kurzfilmen mit einer Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Von spannenden Abenteuergeschichten über spektakuläre Wassersportaction hin zu packenden Umweltdokus liefert die Int. OCEAN FILM TOUR eine bunte Mischung rund um die wunderbare Welt des Meeres, die es zu schützen gilt. Tickets hier.

Getreu dem Motto „Adventure. Action. Ocean Life“ liefert die Int. Ocean Film Vol. 6 beste Unterhaltung und atemberaubende Bildaufnahmen, möchte gleichzeitig aber auch zum Nachdenken anregen. Das Gesicht der diesjährigen Tour ist die Freitaucherin, Tänzerin und Filmemacherin Julie Gautier, für die das Element Wasser Arbeitsplatz und Bühne zugleich ist. Den umweltpolitischen Schwerpunkt der International Ocean Film Tour Vol. 6 bildet das Hochsee-Abenteuer „Chasing the Thunder“, in der die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd bei ihrem ambitionierten Kampf gegen illegalen Fischfang auf hohe See begleitet wird. Gezeigt werden unter anderem diese Filme:

JULIE  

Wer als Tochter eines Speerfischers auf der Insel La Réunion geboren wurde, hat das Meer im Blut: Die Freitaucherin Julie Gautier ist am und im Meer zu Hause. Doch ihre Leidenschaft gehört der kreativen Arbeit, dem Filmemachen und Tanzen. In einmaligen Aufnahmen verbindet Gautier den Tanz und das Freitauchen meisterhaft zu einer ganz eigenen Ausdrucks-form. In JULIE begegnet uns eine Frau, die ihre kreative Stimme unter der Meeresoberfläche gefunden hat.

700 SHARKS

Laurent Ballesta ist Meeresbiologe und einer der renommiertesten Unterwasserfotografen weltweit. In 700 SHARKS nimmt er uns mit auf das pazifische Atoll Fakarava. Dort erforscht der Franzose seit vier Jahren das Jagdverhalten von Grauhaien in einer Meeresschlucht. Mit spektakulären Szenen und Bildern, die noch nie zuvor gefilmt wurden, zeigt 700 SHARKS wie faszinierend und komplex das Leben unter der Oberfläche ist und wieviel Einfluss der Mond auf das Leben des Ökosystems Meer nimmt.

ANDY IRONS – KISSED BY GOD 

Darsteller: Andy Irons, Bruce Irons, Kelly Slater

Das Leben des Andy Irons scheint zunächst wie die Surfer-Version des American Dream: Als Sohn zweier Wahl-Hawaiianer aus einfachen Verhältnissen wird sein Talent für die Wellen schon früh entdeckt. In KISSED BY GOD begegnet uns ein einmaliger Athlet, der die Welt des Wellenreitens für immer veränderte und im Leben wie auf dem Brett vor allem gegen sich selbst antrat.

0 Kommentare

Ausfall Sylt Shuttle 4.11.-29.11. wegen Gleisbauarbeiten zwischen Niebüll und Westerland

Jeweils von Montag 21:00 Uhr bis Freitag 05:00 Uhr. Zweite Fähre bringt Entlastung:

Insgesamt 4 Wochen lang verkehren  jeweils von Dienstag bis Donnerstag keine Sylt Shuttle. Grund der Sperrung ist die Gleiserneuerung auf dem eingleisigen Streckenabschnitt zwischen Niebüll/Lehnshallig und Klanxbüll. Entspannung bringt der bis dahin laufende neue Fahrplan durch das 2. Schiff der Syltfähre und daher neuer Taktung.

0 Kommentare

Attraktive Arrangements für die ruhigere Zeit nutzen

In den ruhigen Monaten ist durchaus Leben auf der Insel. Winter-Fans lieben das eher milde Klima, die buchstäbliche Ruhe und Gelassenheit, die Wanderungen und die gemütliche Einkehr.

Zahlreiche Anbieter reduzieren die Übernachtungspreise und jonglieren mit Angebot und Nachfrage. Wir gehören zu denjenigen, die lieber mehr bieten fürs Geld. Etwa Arrangements mit mehr Leistung und zusätzlichen Sahnehäubchen. Sprechen Sie uns an und nutzen Sie diese Arrangements. Manchmal passt es wunderbar und übertrifft in der Erholungsqualität alle Erwartungen.

0 Kommentare

Besuche immaterielle Denkmäler auf Sylt. Eine Tour.

Die Arbeit SJÜÜN (Sölring; SJÜÜN, di: der Blickfang; das, was ins Auge fällt) spielt mit der Phantasie des Betrachters. Unsere Wahrnehmung ist die direkte Verbindung zur Welt. Über unsere Sinne speichern wir, notieren wir in unser Gedächtnis, unser Erinnerungsmedium, unterschiedlichste Aspekte der Umwelt. Ob bewusst oder unbewusst. Unser Wahrnehmungsraum ist immer individuell und immer perspektivisch. Die Künstlerin Chili M. Seitz ordnet 12 Kunstwerke aus der Sammlung des Sylter Heimatmuseums 11 Inselorten zu.

Wie geht das?: An 11 Stationen können Sie die zeitgenössischen Blicke betrachten und gleichzeitig den entgegengesetzten historischen Blick des Museumsobjektes über das Smartphone anhören. Dabei entsteht im Wechselspiel der Wahrnehmungsebenen vor dem geistigen Auge des Betrachters / Hörers ein ganz individuelles neues Bild. Die 12te Arbeit, die expressionistische Tänzerin Valeska Gert, steht für die Form Sylts. Valeska Gert ist die Insel. Oder die Insel ist Valeska Gert. Der zeitgenössische Text zu ihr ist durch ein verschieben der Inselkarte nach rechts zu finden. Schiebt man die Karte nach links, so kommt man auf die Grundrisskarten des Museums. Hier finden sich alle Arbeiten verzeichnet. Klickt man diese Punkte an, so hört man die aktuellen Texte der Blickbeschreibungen auf der Insel heute. Diese stehen Ihnen auf Deutsch, Englisch und Sölring zur Verfügung. Am Ende der jeweiligen Beschreibungen hören Sie Sagen aus der Sammlung des Sylter Chronisten C.P. Hansen. Bereisen Sie 11 Orte auf der Insel und nehmen Sie Teil, an diesem Projekt. http://sjuun.chiliseitz.de

0 Kommentare

4.-9. September: Erlebe das Longboard-Festival an Buhne 16

Das Longboard Festival im September auf Sylt steht unter einem guten Stern – auch, wenn an der Buhne 16 nicht laufend perfekte Longboardwellen ankommen. Die Stimmung hier ist entspannt und schön syltig. Hier trifft man auch die Surfer der ersten Stunde. Sie sind Ü70 und ihre Augen strahlen, wenn Sie von den Wellen erzählen. Auf Sylt begann mit ihnen das Surfen in Deutschland. Sie waren tatsächlich die Ersten. (mit Video)

Sonnenschein, tolle Gäste und gute Laune sind hier garantiert. Insgesamt starten am 04.09.18 um die 60 Surfer, die in verschiedenen Altersklassen gegeneinader an. Das Wetter ist meistens phantastisch, die Stimmung legendär lässig und voller Freude. „Gegeneinander“, das weiss jeder Surfer, ist bei diesem Festival sicher das falsche Wort, denn bei der familiären Atmosphäre ist es wohl eher ein „miteinander antreten“. Mit dabei sind auch die Longboarder der ersten Stunde, die damals Anfang der 80er die Buhne 16 gründeten. Das ganze Programm hier. Schöne Aufnahmen, die die Stimmung auf dem Longboard-Festival belegen, sieht man bei Fotograf Alex Heil. www.alexheil.com

0 Kommentare

Tipps: Wandern auf Sylt, von Watt über Düne bis zum steilen Kliff

Eine Wanderung am Flutsaum ist nicht nur Balsam für die Seele. Es ist eine äußerst gesunde Angelegenheit für Bronchien und Haut. Auch über Stege und Bohlenwege führen Touren in unentdeckte Insel-Areale. Und im Osten geht nicht nur die Sonne auf.

Blick über den Königshafen nach List
Blick über den Königshafen nach List

Wer die Ruhe einsamer Strände erleben will, hält sich am besten an die Leuchtsignale zweier Leuchttürme im Inselnorden. Den Ellenbogen zu umrunden ist ein Klassiker. In Kampen steht der schwarzweiße Bruder, hier lohnt der Gang durch die Heide zur Uwe Düne, später am Roten Kliff entlang vielleicht zum Quermarkenfeuer nördlich. Es ist nicht mehr in Betrieb, es wurde liebevoll restauriert und wird zur Nacht beleuchtet. Von hier ist es nah zum Strand und zur Strandgastronomie. Noch weiter nördlich lockt ein Strand-Törn Richtung Buhne16, dem beliebten Surfer-Hotspot seit den 70ern. Hier geschützt mit Blick aufs Meer sitzen und Köstlichkeiten genießen, das versöhnt auch mit manchem Tiefausläufer. Einlaufender Seenebel ist von hier aus am schönsten zu beobachten. 

Die Wanderung um die Hörnum Odde im äussersten Süden steht unter dem Schutz eines rot weißen Riesen. Ein Mal umrunden und dann ein Fischbrötchen am Hafen oder Einkehr bei Kap Horn am Strand macht es erst richtig rund. Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet im Inselosten umschließt das zehn Millionen Jahre alte Morsum-Kliff. Hier ist es ruhig und es sind rötliche Gesteinsschichten zu sehen, Feuchtstellen mit schillernden Oberflächen, rötliche tönerne Objekte wie Scherben liegen herum und sollen  nicht mehr aufgesammelt werden. Sie klingen wie gebrannter Ton. Jünger ist die Braderuper Heide, die insbesondere am frühen Morgen von der Sonne in warmes Licht getaucht wird. Mit den Schafen ist man hier allein. Ein Wattspaziergang am glucksenden Wattsaum ist zu empfehlen. Hier sind viele , auch geführte, Wanderungen gelistet. Und hier auch noch einmal schauen, es ist sicher etwas dabei.

Wattwanderung nur unter Führung

Ein besonders faszinierender Lebensraum ist das Wattenmeer entlang der Sylter Ostküste, den man unbedingt unter fachkundiger Leitung kennen lernen sollte. Geführte Wattwanderungen werden in der Saison regelmäßig von den Tourismus-Services, Naturschutzorganisationen und vom Erlebniszentrum Naturgewalten angeboten. Auch auf eigene Faust lockt die Umrundung des Rantum Beckens. Als Ziel- oder Startplatz lockt die Sylter Kaffeerösterei links vom Rantumer Hafen.
Mehr zum Thema Watt und Führung hier.

1 Kommentare

Tipp: Mit der E-Bike Sturmflotte unterwegs

Das Sturmflotte Team mit seinen modernen E-Bikes veranstaltet interessante Themen-Touren über die Insel. Eine gute Gelegenheit, Hightech Bike-Fahren und intensive Sylt-Erfahrung miteinander zu verknüpfen. Man kann natürlich auch selbst die Insel für sich erkunden. Tipps bekommt man bei den netten Betreibern. 

Buchbar ist zum Beispiel die "Bike & Wine” Tour. Start ist im Shop in Westerland rechts neben dem Rathaus. Mit den EBIKE's geht es dann zu den beiden Weinbergen nach Keitum. Am Hopfenfeld, einer weiteren Station, wird ein Bier vom Sylter Hopfen verköstigt. Nach der Rückfahrt über die Tinumer Wiesen findet eine Weinverköstigung mit weiteren Leckereien im Shop statt, natürlich mit den Weinen der beiden gesehenen Weinberge. Teilnehmer: 5 - 15 Personen Start: EBIKE Sturmflotte um 14:30Uhr Ziel: EBIKE Sturmflotte gegen 18:00Uhr Dauer: ca. 3,5h Kosten: 149€ / Person (ab 5 Personen) Mit dem Bike & Wine Team Susanne Steinert, Uli Leber und Nils Lackner Mehr hier

1 Kommentare

Exklusive Wanderdünenwanderung vor List

Die großen Wanderdünen vor List wandern bis zu 10 Meter jährlich Richtung Osten. Die sich über mehrere Kilometer erstreckende Dünenlandschaft sind wirklich Einzigartig. Das Gebiet, auf dem sich Deutschlands größte Wanderdünen an der Nordseeküste befinden, steht seit 1923 unter Naturschutz. Betreten werden darf es nur mit Sondergenehmigung. Von Mai-Oktober.

In ca. 2,5 Stunden werden Sie durch die einzigartige Heidelandschaft zur Wanderdüne geführt. Die Mitarbeiter des Erlebniszentrums Naturgewalten erläutern Ihnen Flora und Fauna dieses seltenen Lebensraumes und erzählen Ihnen Wissenswertes zur Entstehung und Wanderung der Dünen. Wasserfestes Schuhwerk ist für die Wanderung erforderlich. Treffpunkt: Kurverwaltung List auf Sylt, Landwehrdeich 1 Teilnehmerzahl: max. 25 Personen Termine: Jeweils der erste Freitag eines Monats im Zeitraum Mai - Oktober um 14:00 Uhr

Anmelden: http://naturgewalten-sylt.de

0 Kommentare

Unterwegs mit Menschen: Donnerstags unterwegs mit Falk Eitner

Lassen Sie sich vom Sylter Kapitän Falk Eitner auf eine Rundwanderung in sein „Paradies am Meeresstrand“ entführen. Auf seinem Weg, unter anderem über die Braderuper Heide zum Watt, werden Sie amüsant über Besonderes und Interessantes am Wegesrand informiert. Diese Führung ist Kult.

Falk Eitner, Ex-Kapitän der Rømø Fähre und ein feiner Kerl
Falk Eitner, Ex-Kapitän der Rømø Fähre und ein feiner Kerl

Die Pause findet bei einer gemütlichen Kaffeerunde in der Kupferkanne statt. Über Kampen geht es dann zurück nach Wenningstedt, wo die Tour mit einem Besuch in der Kirche am Dorfteich ihren Abschluss findet. Weitere Informationen: Treffpunkt: Friesenkapelle am Dorfteich, Wenningstedt Dauer: ca. 4 Std. Termine: Donnerstags, 11.00 Uhr Preis: Erwachsene 15,- €, Jugendliche (12- 17 Jahre) 7,50 € Karten an allen insularen Vorverkaufsstellen oder online.

0 Kommentare

Wo kann man Babysitter auf Sylt buchen?

Zeit zu zweit genießen, sich mit Bekannten treffen, ins Kino gehen oder die Comedy-Veranstaltung im Meerkabarett besuchen, das geht nur mit Babysitter. Es gibt Profis und erfahrene jüngere Sitter. Auf Sylt.de kann man sie buchen. Direkt in die Übersicht der Babysitter auf Sylt bitte klicken.

0 Kommentare

Die Braderuper Heide blüht

Man riecht es bereits auf der ganzen Insel – es duftet so sehr, wenn sich frische Meeresbrise mit der Heideblüte vermischt

Einzigartig – die Heideblüte ist jedes Jahr ein kleines Wunder. Und es duftet!
Einzigartig – die Heideblüte ist jedes Jahr ein kleines Wunder. Und es duftet!

Die Braderuper Heide ist 137 ha groß und liegt zwischen den Dörfern Kampen und Braderup. Heidelandschaften sind mittlerweile zu einer Seltenheit geworden, wobei sich 50 % der Heidelandschaften von Schleswig-Holstein auf Sylt befinden. Für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten bietet die Heide einzigartige Lebensbedingungen. Aus diesem Grund steht die Heidelandschaft auch unter Naturschutz. Die wunderschöne Landschaft und den atemberaubenden Ausblick können Sie auf den speziell errichteten Holzbohlen dennoch genießen. Bei einer Führung durch das Friesendorf Braderup erfahren Sie geschichtliche Hintergründe und Informationen zur Flora und Fauna der Braderuper Heide. Mehr erfahren, die Heide und das Naturzentrum besuchen

0 Kommentare

Wo kann ich in der Nähe Windsurfen und Wellenreiten lernen?

Auch wenn es immer so aussieht, als wären Kiter und Surfer auf ihren Brettern geboren worden: Diese Sportarten sind erlernbar und das Revier in Wenningstedt bietet sowohl für Wellenreitanfänger, als auch -aufsteiger optimale Bedingungen. 

Die Surfschule "Südkap Surfing" befindet sich direkt am Strandübergang Risgap, in der zertifizierte Surf- und Segellehrer in familiären Gruppen Unterricht im Wellenreiten, Segeln, Windsurfen, Kiten oder Stand-Up Paddling geben. Bei Bedarf kann außerdem aktuelles Material von Markenherstellern geliehen werden.

Die Surfschule befindet sich am Strandübergang Risgap hinter dem öffentlichen Parkplatz. Gastronomie, Spielplätze und Toiletten sind an diesem familienfreundlichen Strandabschnitt ausreichend vorhanden. Gesurft wird ab der Surfschule südlich Richtung Westerland. Ab der Surfschule Wenningstedt steht täglich ein Transfer mit dem Surfschulbus zum zweiten Standort der Surfschule in Hörnum zur Verfügung. Bei Vorbuchung & nach Verfügbarkeit vor Ort kann diese Leistung in Anspruch genommen werden.

www.suedkap-surfing.de/

0 Kommentare