Unser Blog, immer aktuell informiert

► 10 neuste Blog-Artikel lesen, im Archiv stöbern

Alle News im Blog Archiv lesen.

Und Tschüss, blöde Coffee-to-go Becher!

Über 6,5 Milliarden weggeworfene Einwegbecher: So groß ist der Müllberg, der jährlich durch den Genuss von Coffee to go in Deutschland entsteht. Unser Verbrauch auf Sylt ist enorm - und für die Tonne. Das ändert sich jetzt, nachdem Sylter Unternehmer zusammen ein einfaches Becher-System nutzen. ReCup.

mehr lesen 1 Kommentare

Familienwochen 05. bis 31. Oktober auf der ganzen Insel

Erlebnisreiche Momente fernab des Alltags, garantiert mit viel Abwechslung und jeder Menge Spaß und Erholung

mehr lesen 0 Kommentare

Komm’, wir machen nochmal einen kleinen Gang ...

Von unserem Nicolinenhof aus kann man sich gut auf kleine und mittellange Gänge oder Wanderungen aufmachen. Wir haben hier mal Vorschläge in unserem Website-Bereich „Wenningstedt erleben“ aufgeschrieben.

mehr lesen 0 Kommentare

Kampen für Individualisten – eine Dorf-Führung mit Falk Eitner

Diese Dorfführung ist ganz besonders. Der erfahrene Ex-Kapitän (auch von der Sylt-Rømø Fähre) ist auf Sylt aufgewachsen. Er zeigt dir sein "Paradies am Meeresstrand". Dauer etwa 3 Stunden. Und wir sagen: diese Führung ist Kult.

mehr lesen 0 Kommentare

Hunger: Esse da, wo die Handwerker essen II – Susi

Der Magen knurrt, wo gehen wir eben mal hin? Ins Stadtgeflüster, zum Luzifer, in die Crêperie am Meer? Die Beach Box hat gerade geschlossen. McDo – nö! "Susi's Sylt Kantine" ist eine handfeste Alternative, und eine Institution. Und Susi heißt eigentlich Susanne Brammsen und lebt unter Reet in Tinnum.

mehr lesen 0 Kommentare

Gelesen in DIE ZEIT: „Sylt: Die Traumdeutung

ZEIT Autor Daniel Haass fragt in seinem Artikel "Sylt ist ein Mythos. Stimmt dieser Satz noch immer? Trotz allem?" Das liest sich ganz gut, finden wir. Weiter im Text: "Sylt ist ein Schatten seiner selbst, aber in dieser Kontur sind ganze Welten aufgehoben: Kindheitsglück und Teeniespäße, Naturschönheit und Society-Theater. Die Weite des Strands und die Enge der Schickimicki-Clubs" Mehr lesen:

mehr lesen 0 Kommentare

Tipp: Esse da, wo die Handwerker essen I – Söl Kitchen

Es muss nicht immer das Samoa Seepferdchen, die Butcherei, die Web Christel, Sansibar oder gar Leysieffer oder was von Gosch sein. Manchmal knurrt der Magen einfach. Ab zum Baumarkt ins Gewerbegebiet Tinnum.

mehr lesen 0 Kommentare

Fahrradfahren auf Sylt: Alles, was Sie wissen müssen

Wir schreiben ja gern für unsere Gäste, was es Neues und Bewährtes gibt auf der Insel, über Erlebnismöglichkeiten, Orte der Entspannung, über Naturphänomene und noch viel mehr. Zum Thema Rad und Sylt wollten wir garnichts schreiben. Weil alles schon online findbar ist. Wir könnten das kaum besser zusammenfassen. Auf Sylt.de gibt es “Radfahren auf Sylt, das finden wir klasse. Mit Tourvorschlägen, geführten Touren, Restaurantfinder für unterwegs, einen Insel-Plan mit Radwegen drauf, Rad-Mietmöglichkeiten und mehr. Hier lang bitte

0 Kommentare

Gehe zum Kraftort Tinnumburg

Nordfriesland ist reich an Kraftorten. Eine Recherche in Google zeigt das. Es handelt sich dabei um geweihte Orte wie Kirchplätze, Opferstellen, Grabstätten, Hünengräber, Quellen oder Burg- und Wallanlagen. Die Tinnumburg auf Sylt ist von Bedeutung, sie ist offenbar älter als unsere Zeitrechnung.

mehr lesen 0 Kommentare

Tipp: Geh’ zum Mittwochskonzert nach St. Severin

Die Mittwochskonzerte in der Keitumer Kirche St. Severin sind legendär. Nach Renovierung von Orgel und Kirchenschiff geht es weiter mit dieser beliebten Reihe. Was wird geboten?: Klassische Musik mit Orgel, ohne Orgel, in Kammerbesetzung oder im Orchester. Immer auf höchstem Niveau. Hier trifft man auch auf echte Sylter. (Siehe auch Video – Dimitri Egorov live)

mehr lesen 0 Kommentare

Das 3-Tage Wetter

Starkwind geht langsam zurück, milde Temperaturen

mehr lesen 0 Kommentare

Frühstücken und Kaffee/Kuchen auf Sylt – wo am besten?

Sylt ist ein Paradies für Genießer – nirgends ist die Restaurant-Vielfalt auf solch hohem Niveau so breit und die Sterne-Dichte so eng. Da heisst es: austesten, genießen mit Vorfreude und Appetit. Viele Appartement- oder Ferienhaus-Mieter frühstücken lieber ausserhäusig. Um den Tag gleich draußen zu starten oder im Urlaub mal nicht Frühstücksroutine zu leben. Wohin geht "man"?

mehr lesen 0 Kommentare

► Mehr News lesen?